Donnerstag, 10. März 2016

Ostfriesland. Raureif um die Nase - vorbei an Pferden, entlang am Kanal und eine Begegnung mit einem Reh.











Morgens haben wir so um die 0 Grad und Raureif - 
jedenfalls dort, wo der stramme ostfriesische Wind ordentlich über das Feld fegen kann.


















































Ich wette, dass das Reh vor mir Frühstück bekommt.

Liebe Grüße - Bente



Als wir auf Rehe trafen, da rief ich Bente an meine Seite, sie läuft ja unangeleint
und das funktioniert gut, solange sie meine absolute Aufmerksamkeit hat -
und ich habe nun meine Lektion gelernt./mo

Kommentare:

  1. all your photos are superb! but the last is especially beautiful ! I just like it !

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte einen schönen Spaziergang und viel lief. By the way, bewunderte er die Pferde. Viele Grüße.

    AntwortenLöschen
  3. Toll, dass sie so gut hört. Irish Terrier merken auch sofort, ob du mit dem Kopf bei ihnen bist oder nicht. Zumindest meiner... Wenn der Kopf bei ihm ist dürfen die Augen auch gern was anderen machen, dann macht man keinen blödsinn und hört gut. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben das gleiche Wetter (aber die leider nicht die gleiche Landschaft).
    Tsss, dass wir uns aber auch immer noch von den Vierbeinern Lektionen erteilen lassen müssen. Ich sehe Bente und Caspar förmlich grinsen....
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  5. Ach, nun ist es doch wieder kälter geworden. Bei den letzten Bildern dachte ich: "Hm, die haben schon fast Sommer."

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Monika+Bente,
    da habt ihr einen traumschönen Morgenlauf gemacht ihr Beiden. Euer Reif sieht fast wie unser Schnee aus. Ich bin immer wieder überwältigt von der Schönheit dieser Landschaft, die ich hier sehen darf. Hab lieben Dank dafür.
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  7. Ja, Rehe sind immer wieder ein Thema. Gerade, wenn man mit zweien unterwegs ist, die sich untereinander oft schneller verständigen, als ich gucken kann, muss man da sehr auf der Hut sein.
    Super Bilder!
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag diese frostigen Morgen - eine Wohltat mit (fast) sauberen Hunden nach einem Spaziergang heimzukommen :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  9. Auf dem letzten Bild, ist dass der Rucksack für Deine Fotoausrüstung???

    LG Andrea und Linda, die vor lauter Rehen schon gar nicht mehr den Wald sehen... lach

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wollte ich auch gerade fragen.
      Lieben Gruß
      Katala

      Löschen
    2. Ich frage mich auch, ob Du jeden Tag mit so großem Gepäck unterwegs bist....

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    3. Nein, ich bin "eigentlich" nur mit dem unterwegs was ich in einer Hand tragen kann, aber an diesem Tag - als Bente sich zu weit entfernt hat - da hatte ich ein langes Tele für Tiere dabei, die dann aber leider nicht da waren ...

      Löschen
  10. das reh ist schoen getroffen und natuerlich Bente :-) euch ein schoenes wochenende !

    AntwortenLöschen
  11. Meine Güte - schleppst Du die ganze Ausrüstung immer mit??? Chapeau!!! Da ist es klar, dass es mit der Aufmerksamkeit nicht immer so hinhaut - bei Dir ;o) Beim Linsenwechsel kannst Du Dich doch nicht auf Bente konzentrieren.
    LG aus dem einseitigen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich bin "eigentlich" nur mit dem unterwegs was ich in einer Hand tragen kann, aber an diesem Tag - als Bente sich zu weit entfernt hat - da hatte ich ein langes Tele für Tiere dabei, die dann aber leider nicht da waren ...

      Löschen
  12. Liebe Bente -
    so ist das wenn Frauchen nur halb aufpasst, nicht wahr? ;-)

    AntwortenLöschen