Mittwoch, 10. Februar 2016

In der Ferne - und fernab von Matschwegen und Ruhe . . .

. . .  aber das Wetter war genau so mies wie Zuhause.





























Wenn Engel reisen, ist das Wetter auch nicht besser - 
das war aber doch mal so - oder?


Wer will da schon rasten.


Und wenn die Tür jetzt aufgeht . . . 


. . .  was soll ich dann sagen?


Hier sind auch noch die besten Plätze frei.


Mal schauen was in der Fußgängerzone so los ist . . . 


. . .  aber erst mal müssen wir über den Kreisel.


Kreisel scheinen jetzt sehr in Mode zu sein - 
hier gibt es gleich mehrere davon.


Spekulation, oder waren hier Christo und Jeanne Claude
am Werke - das sieht jedenfalls schon sehr lange so aus.


Nicht jedes Geschäft überlebt über Jahre . . . 


. . .  aber der Süßladen an der Ecke, 
der hält sich seit Jahrzehnten.


Ab hier ist dann Fußgängerzone - 
nun ja - viel los war vorher auch nicht.


Hier gibt es ein schönes Bierlokal - 
aber nur fürs Wochenende - mir egal.


Ausverkauf in der Butike - mir auch egal.


Etwas Fachwerk gibt es auch noch - hübsch.


Raucher und Hundebesitzer müssen draußen hocken -
oder auch nicht.


Außerhausverkauf  gibt es auch - schön.


Fußgängerzone - Ende.


Blick auf die Kirche -
die ist nett restauriert.


Der Blick zurück auf das alte Rathaus.


Ja klar - ich darf hier wieder hocken - 
und dieses Mal kamen die Bewohner - 
super - aber ich habe die einfach ignoriert -
soll das Frauchen doch erklären, warum ich hier hocke -
hocken muss.

Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Arme Bente, bei dem Wetter.... Und? Gaby Leckerchen fürs Tpr bewachen ohne Auftrag?
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Schön dort in Diepholz. Da könnt Ihr ja im Dümmer schwimmen. Aber auch keine Hunde, außer dem wichtigsten Hund - Bente!
    LG aus dem abgeschlossenen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  3. Hahaha, und wenn die Tür aufgeht, was sag ich dann? Linda würde sagen: Gibt es bei Ihnen im Haus Wurst???

    Und liebe Bente, es ist peinlicher zu erklären, warum der Hund das gefragt hat, als zu erklären, warum ihr da sitzen müsst...

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bente!
    Trotz des scheinbar miesen Wetters, sind das wieder wunderschöne Fotos!
    Nur, wo bist du denn gewesen und warum musst du vor diesen Türen hocken?
    Stehe ich jetzt etwa auf der Leitung?
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  5. Eure Haustüren Studien gefallen uns sehr.
    Ayka mit Anhang

    AntwortenLöschen
  6. Hast du vorher die Stadt absperren lassen...oder wollte wirklich niemand sich sonst dem Wetter aussetzen...;-)? Schöne Bilder. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Begeisterung sieht ja anders aus ;O))), aber irgendwie haben die Bilder doch was, auch bei diesem Wetter.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  8. Das Gute an diesem Wetter ist allerdings, dass nich so viele Menschen unterwegs sind und man in Ruhe schauen kann.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich richtig reizend da!
    Mir persönlich sind ja solche leeren Straßen auch lieber, man sieht viel mehr.
    Nur dieser wunderschöne Bogen vor der Stadt sieht bestimmt in Grün noch schicker aus.
    Du warst sehr tapfer Bente, ich bin sicher, das wurde gewürdigt und belohnt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Monika,
    Du hast wirklich "Das Beste" herausgeholt….ist es nun das Herz der Stadt oder doch eher Deins, das zu uns spricht?
    fragt Renate
    pfft…hier ist nur die Sicht auf "Bente , die Denkerin" interessant…Die Beste!
    meint Jule

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Monika,¨
    das ist ein wirklich hübscher Ort. Schade, dass ihr Schmuddelwetter habt, schick dir mal eine Tüte Sonnenschein vom See. Wunderschön deine Fotos.
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  12. Kleinstädte sind fast immer eine Reise wert - egal bei welchem Wetter. Und wenn es dort so schöne Haustüren gibt, ein Grund mehr sich dort umzusehen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  13. Ich mag die Fotos sehr. Das Wetter und beste Bente dazu. LG von cosmee

    AntwortenLöschen
  14. Wie gut, dass ich im Trocken sitzen durfte, um all die schönen Bilder zu sehen.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  15. "Wenn Engel reisen, ist das Wetter auch nicht besser -
    das war aber doch mal so - oder?"

    Ja, früher war irgendwie alles besser, nur Eure Bilder sind wie eh und je sehr schön. Das möge auch bitte so bleiben..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  16. Habt Ihr das fiese Wetter dort eingeschleppt? Sieht aus, als ob Bente ein Stadttraining eingelegt hat.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. sagt man nicht, bei dem Wetter jagt man keinen Hund vor die Tür,
    nicht mal vor die geschlossene......

    AntwortenLöschen
  18. Absperren brauchten wir hier mal nix. In der Frühe ist nix los in der Stadt - jedenfalls nicht solange die Geschäfte geschlossen sind - nur beim Bäcker ist Bewegung und bei Regen ist noch einmal noch weniger los ...
    Vielen Dank für eure nette Begleitung, trotz des schlechten Wetters.

    Herzlichst - Bente + Monika

    AntwortenLöschen