Dienstag, 16. Februar 2016

Die Jagdhündin in meiner Nachbarschaft . . .


. . . hockt sich immer hin, wenn sie mich sieht -
und pinkelt mir dann "mitten ins Gesicht" -
das ist doch sehr ungezogen -
für eine Dame jedenfalls.

Empört - Bente

Kommentare:

  1. Schlechte Kinderstube würde ich sagen....aber nett sieht sie aus...
    LG Smilla

    AntwortenLöschen
  2. Die schaut auch schon so unwirsch unter ihren Ponyfransen her.... nee, also sowas muss doch nicht sein!
    Liebe Grüße
    Trudi und Biene

    AntwortenLöschen
  3. Ziemlich deutliche Ansage. Am besten ignorieren und hoch erhobenen Hauptes vorbeischreiten.
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
  4. Ein anderer Hund - Aha. Aber nicht sehr freundlich. Einfach ausradieren und drüber schreiben, dann weiß sie wo Bente den Most holt.
    LG aus dem empörten Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  5. Beim Menschen würde ich sagen: Wenn die mich sieht, macht sie sich vor Schreck in die Hose…ehrfurchtsvoll
    oder?
    grinst Renate
    ...da Hündin keine Hose trägt…trifft DAS vielleicht auch hier zu…
    grinst Jule

    AntwortenLöschen
  6. Nun sind die Gender-Geschichten schon bei den Hunden angekommen und die feministische Nachbarshündin will das Markieren ihres Terrains nicht mehr nur den Rüden überlassen....
    Wie hält man dagegen? Vielleicht einfach ignorieren...In unseren Herzen bist sowieso du der Chef(in), liebe Bente.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde, pinkelnde Hunde sehen immer etwas doof aus. Da verliert man doch sofort jeden Respekt.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  8. Nun ja ... habe ich mal irgendwo gehört: Es gibt Frauen, es gibt Weiber und es gibt Damen. Ich glaube, im Fall deiner Nachbarin kann man die Möglichkeiten vorne und hinten wegnehmen. Weißte Bescheid?

    AntwortenLöschen
  9. das foto ist ja krass :-) und der Bussard in dem post hier drunter ist der hammer !

    AntwortenLöschen
  10. Die Jagdhündin ?!
    Ich würde mal sagen eine in die Jahre gekommene Bretonen-Omi :-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist eine große Langhaar-Münsterländerin - in den besten Jahren - nur eben ohne Benimm ... :-)

      Löschen
    2. Aber nicht alle Münsterländer sind so. Das da kein falscher Zungenschlag rein kommt ;o)

      Löschen
  11. Liebe Monika+Bente,
    diese Jägerin markiert ganz schön ... Tolles Foto... und Bente lass dich davon nicht beirren ;-).
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  12. Hier gibt es auch einen Hund, der die Zweibeiner immer an die Hose pieselt. Wir gehen im aus dem Weg…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  13. Ich werde der "Dame" mal ordentlich vor die Hütte strullen - so!

    Eure Bente

    AntwortenLöschen
  14. Na - sowas!
    Bente, lass dir das nicht gefallen ;-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.