Samstag, 9. Januar 2016

Ostfriesland am Morgen - mit Sonne und hin und wieder Eis.



Wir sind zu spät aus den Federn gekommen, denn . . . 


. . . am Wunschplatz angekommen . . . 


. . . ist die Sonne bereits aufgegangen . . . 


. . . aber Himmelsfarbe bekommen wir noch geschenkt . . . 


. . . und spiegelnde Eisflächen . . . 


. . . ich kann da drüberhuppen . . . 


. . . das Frauchen muss die Glattstellen irgendwie umgehen.


Am Abend hatten wir es Blau und völlig eisfrei,
nach einem super langen Spaziergang.





















Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Einfach immer speziell schön dich in den Morgen zu begleiten
    Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Das war ja wieder ein herrlicher Start in den Tag!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  3. Wieso zu spät...die Himmel sehen doch super aus! Wir sind hier in der Woche immer noch zu früh dran...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Was für Farben! Beeindruckend.
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht so breit aus, dass ich mich frage, ob Du da wirklich drüberhuppen kanst, liebe Bente. Ein Beweisfoto??
    LG aus dem neugierigen Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  6. Absolut geniale, wundervolle Fotos, die zum träumen einladen... eine tolle Gegend in der ihr spazieren geht...
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde auch nicht im Dunkeln gehen. Ist doch alles bestens.

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder, einfach schööön...
    Ebby

    AntwortenLöschen
  9. Zum dahinschmelzen schöne verträumte Fotos.
    Ich wünsche euch einen schönen gemütlichen und entspannten Sonntag im neuen Jahr.
    Herzliche Grüße, Moni und ihre Fellnasen

    AntwortenLöschen
  10. Das sind ganz wunderbare Fotos!
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  11. Man kann nie zu spät aus den Federn kommen ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  12. Die späte Bente sieht die schönsten Farben…
    meint Renate
    …und bekommt hoffentlich die dicksten "Fische"….
    meint Jule

    AntwortenLöschen