Freitag, 25. September 2015

Mein Schwänzchen wird wieder ganz gesund - bestimmt !


Es fing alles mit einem
kleinen Knubbel am
Ende meiner Rute an.
Meine Familie vermutete
einen kleinen Grützbeutel
und machte sich keine Sorgen.
Mich kümmerte der Knubbel nicht.
 Er störte mich gar nicht
und das Fell lag glatt über ihm.
Als sich das Fell etwas anhob, 
wollte das Frauchen den Knubbel der Ärztin zeigen, 
doch da kam ich auf die Idee, da mal draufzubeißen -
 und dann nahm das Drama seinen Lauf.
Die Entzündung darauf wurde so übel, 
dass der Tierarzt ein Stück vom Schwänzchen weggenommen hätte - aber - die Tierärztin besprach mit dem Frauchen eine andere Methode - länger und mit viel Lauferei und Verbandwechsel verbunden - und keineswegs sicher, ob nicht doch ein Stück dran glauben musste. Wir entschieden uns für die Versuchsmethode - und zwei Wochen und mehrere hundert Euro und eine OP später, ist meine Rute noch nicht ausgeheilt - aber das wird noch.
Einige Verbandwechsel werden
noch in der TA-Praxis nötig sein, aber wir sind hoffnungsvoll.
Das größte Problem war, dass die
Wunde direkt am Schwanzende war
und geschnitten werden musste, 
aber nicht genügend "Futter"
zum Vernähen war.





Also - das Schwänzchen bleibt in voller Länge erhalten . . . 




























. . . aber kriege ich noch einmal eine kleine Unebenheit am Rutenende -
 und sei es nur eine kleine Stippe - dann sind wir sofort bei der Tierärztin.
Die Ärztin hat zu keinem Zeitpunkt gesagt "... wären sie mal früher gekommen..."
aber wir denken, es hätte in keinem Falle geschadet -
und sei es nur, sich hinterher keine Vorwürfe zu machen.

Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Wie schön, dass alles wieder gut wird! Ja, hinterher ist man immer klüger - lernen durch Schmerzen - heisst diese Methode und das ist allzu menschlich und auch tierisch ;-) Kopf hoch, äh Schwanz hoch, das wird schon! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch wirklich eine gute Nachricht zum Wochenende ... und wir freuen uns sehr, dass alles so lange bleibt wie es war :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  3. Na Gott sei Dank. Ich freue mich für Dich/Euch, das Dein Stimmungsbarometer in voller Schönheit erhalten bleibt.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  4. Na da bin ich aber beruhigt...um das Schwänzchen wäre es doch jammerschade gewesen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Dann hoffe ich, dass du bald wieder gesund und schmerzfrei die Rute in die Höhe strecken kannst. Der Lockenhund hat vom vielen Wedeln und Ruten-an-Möbel-hauen dort eine Wedelschwiele.... Vielleicht nahm dein Knubbel auch so seinen Anfang?
    Am schlimmsten war aber die Wasserrute, die Frauchens Bauchgefühl sofort stehenden Fußes Richtung Tierarzt wies. Die haben wir auch homöopathisch in den Griff bekommen. Also - Geduld lohnt sich.
    Gute Besserung, Bente!!
    Liebe Grüße
    Andrea und Lockenhund Scarlett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ja, auch wir dachten anfangs es käme vom Wedeln ...

      Ach, es ist doch immer noch das Beste, man ist schön, reich und gesund :-)

      Liebste Grüße - Monika

      Löschen
  6. Was für ein Glück. Alles bleibt dran und das ist sehr schön! Auf fröhliches Wedeln!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Wir freuen uns, dass diese Rutengeschichte bald ein gutes Ende nimmt und Eure Gedanken um einen früheren TA-Besuch können wir nachvollziehen. Uns plagen diese Gedanken auch. Daher versuchen wir so früh wie möglich zu gehen..

    Alles Liebe und viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  8. das wird schon Bente !!! gute besserung !!!

    AntwortenLöschen
  9. *freu* Wunderschön, dass Rute, Bente und Frauchen wieder guter Dinge sind. Trotz der Euronen, die dabei verschwunden sind. Na ja, isst man eben ein bisschen weniger ;-))
    Schönes Wochenende aus Ottibotti
    Kaya und Michael

    AntwortenLöschen
  10. Ohje, Bente, ich hab ja gar nicht so viel davon mitgekriegt, aber was ich jetzt so lese. Zum Glück habt ihr euch gegen das "Kupieren" entschieden und du kannst deine Rute doch noch behalten. So ein blöder Knubbel aber auch, hoffentlich kommt so was nie, nie wieder. Ich halte dir ganz feste die Pfötchen, dass jetzt alles schnell und gut ausheilt.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  11. Fürs Schwänzchen und die ganze Bente gute Besserung und in Zukunft jederzeit unbeschwertes Gewedel!
    GlG

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bente, da halten wir dir ganz fest die Daumen, dass alles ganz schnell wieder gut wird. Mo schickt ein besonders herzliches Wuff - er hat gerade einige Tage des Unwohlseins mit Durchfall und entsprechender Mattigkeit und "Diät" überstanden. Aber jetzt ist er wieder auf dem Damm, und bei dir kommt das auch bald, ganz sicher!

    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Bente,
    wir wünschen dir gute Besserung und drücken ganz fest die Pfötchen und Daumen das alles wieder gut verheilt und dein Schwänzchen wieder vollkommen gesund wird.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein Glück, du hast weise Menschen die viel Aufwand für deine Unversehrtheit in kauf nehmen.
    Nun hoffe wir auf den entsprechenden Langzeiterfolg.
    Gut wedel von Ayka

    AntwortenLöschen
  15. Oh liebe süße Bente....
    ich drück dir die Daumen und die beiden AT's alle Pfoten. dass deine Rute wieder ganz gesund wird ♥
    Liebste Grüße
    Andrea mit Mika und Frodo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön - weiß man doch von Airedale zu Airedale am Besten, dass nix abgeschnitten gehört - hatten wir ja früher lange genug ...

      Liebe Grüße - Bente mit Monika

      Löschen
  16. Du liebe Bente,
    da drücke ich dir alle Daumen und hoffe, dass es bald besser wird
    und du wieder ganz gesund wirst! Und deiner lieben Monika danke ich
    für ihre lieben Worte bei mir :-) Und nun werd ich mich erstmal in eure
    verzauberte Bilderwelt begeben und mich ein wenig entführen lassen :-)
    Alles Liebe euch beiden
    von der Urte :-)

    AntwortenLöschen
  17. Ohje ,ohje, Bente, das hört sich nicht gut an, wenn ich daran denke, mein Nico der hat nähmlich auch sowas knochiges, knorpeliges am Schwanzende. Ich dachte es kommt vom freudigen Wedeln, wenn der Schwanz irgendwo anschlägt. Bisher hat er noch keine Schmerzen, nur es sieht komisch aus, die Haare verdecken aber noch was.
    Vielleicht ist das ja was ähnliches.
    gute Besserung wünscht Klärchen mit ihren beiden Jungs.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ist halt so eine blöde Stelle - da ganz hinten ...

      Liebe Grüße - Bente

      Löschen
  18. @ All

    Herzlichen Dank für jede nette Zeile und für jede Aufmunterung in jeder Form :-)

    Liebe Grüße - Bente mit Monika

    AntwortenLöschen
  19. Excellent series of pictures,... sincerely ..

    AntwortenLöschen
  20. Oh liebe Bente, es tut mir leid, dass du da so viel mitmachen musstest. Und alles wegen einer "kleinen" Beule. Ich wünsche dir gute Besserung und hoffe, dass es keinen Knubbel mehr gibt!

    Liebe Grüße

    Frauchen mit Momo & Naja

    AntwortenLöschen