Dienstag, 18. August 2015

Ein Airedale auf Beobachtungsposten kann so einiges entdecken - was auch für den Napf geeignet wäre - wäre !



Lecker Jungbock mit schmuckem Geweih.


Das könnte noch wachsen. 


Nun - da ist wohl die Mühe größer als der Nutzen.


Der wäre sehr anstrengend - er läuft bis 80 km/h.


Das wäre nur was zum Drübersteuen - fürs Auge also.


Die waren zu niedlich und zu vertrauenswürdig.

Nur beobachten macht nicht satt, da muss das Frauchen zufüttern - aber ganz schnell !

Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Oh Bente, du bist aber wählerisch. Muss noch wachsen, ist zu schnell, lohnt die Jagd nicht... Man könnte fast annehmen, du seist etwas faul. Aber gut, als echter Terrier verbrauchst du deine Kräfte nur für die Dinge, die sich wirklich lohnen.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  2. Echt Lady, lässt sich bedienen, dabei habe ich gemeint du hättes spielend so um 80 drauf.
    gruss ayka

    AntwortenLöschen
  3. Wahscheinlich kannst Du mit Lichtgeschwindigkeit Deinen Napf leer schlabbern.
    LG aus Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für Euren netten Kommentar bei mir. Ich gehe davon aus, dass Mylady jetzt bereits satt ist. Ich kann mich an diesen tollen Fotos nicht satt sehen - wunderschön!
    Liebe Grüße aus dem Frankenland

    AntwortenLöschen
  5. Nun ja - zumindest für die Menschen wird die Jagdsaison ja bald eröffnet....
    Aber so ein Futter - mundgerecht im Napf - ist auch nicht zu verachten.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. wieder eine sehr schoene serie und ein romantisches Bente foto zum schluss :-)

    AntwortenLöschen
  7. Da laufen so einige Leckereien vor Deiner Nase herum, liebe Bente :D
    aber weniger Mühe macht sicher der heimische Napf, der füllt sich (fast) von alleine ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  8. Wundervoll! Der Hase im Feld ist einsame Spitze, nicht nur Spitzengeschwindigkeit. Wenn Du die Viecher laufen lässt, kannst Du Dich (und uns) auch nächste Woche noch dran freuen, da hat das Futter vom Frauchen eindeutig Vorteile für alle Seiten ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. "Nur beobachten macht nicht satt, da muss das Frauchen zufüttern - aber ganz schnell !"
    ja klar hurtig hurtig …per Express Pansen in den Napf…*
    grinst Renate
    …ein Häppchen Lachs darf auch geliefert werden…

    grinst Jule

    AntwortenLöschen
  10. Hast du fein beobachtet, liebe Bente und so ein kleiner Leckerbissen direkt aus dem Feld wäre schon etwas Feines, wenn da das Wörtchen "wäre" wäre.....lach.

    Die Bilder sind wieder ganz besonders stimmungsvoll. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.