Sonntag, 26. Juli 2015

Sonntag ! Um sechs Uhr in der Frühe, hatte ich einfach Lust in meine ostfriesische Bentehausen-Welt hinauszulaufen.

Na gut, das Frauchen war nicht begeistert - 
es seie zu früh !
Wozu zu früh ? Guck mal wie die Sonne strahlt !


Die Straße zu meinem Dorf wird saniert . . . 


. . . vielleicht kommt da morgen schon die Teerdecke drauf.



Weiter gings am Kanal entlang . . . 



. . . und in ein kleines, wildes Wäldchen hinein . . . 



. . . aber für Sparringspartner war es noch zu früh . . . 



. . .  nur langweilige Baumpilze habe ich gesehen . . . 



. . . und Farn, der so albern gewedelt hat.



Stille - zum Hören !


Nun ja - ein Abenteuer stellt man sich als Terrier anders vor.




























Ich eile mal schnell nach Hause - vielleicht ist es in meiner Küche spannender - hoffentlich.

Liebe Grüße - Bente




Ach - beinahe vergessen - die Stockrose in Rot für Astrid - du hast bestimmt eine passende Vase dafür.








Kommentare:

  1. 6 Uhr in der Frühe...zum Sonntag? Ne ne...das gäbe es hier nicht...also nicht mehr, um genau zu sein...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. *Klugscheißmodus on* Wir - Straßenbauer verwenden schon seit mehr als 30 Jahren keinen Teer mehr, weil der für diese unangehme Krankheit verantwortlich ist. Wir bevorzugen den Begriff Asphaltdecke oder "Schwarzdecke". Ist kein Teer drin *Klugscheißmodus Out* Was das mal irgendwann macht, weiß ich allerdings nicht.
    Gute Nacht aus Westfalen Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, ha….ich kenne das. Diese Besserwisserei ist schlimm. Vor allem interessiert es den Autofahrer nicht, ob das Schlagloch der einer geteerten oder bitumenartigen oder einem OPAsphalt entstanden ist und den Schaden herbeigeführt hat.
      Das frühe Aufstehen hat aber wirklich schöne Bilder mit sich gebracht…Ein besonders schönes Licht über Ostfriesland.

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
    2. Eyyyh nich in Rücken fallen ;-)

      Löschen
    3. ... und eigentlich ist mir das mit dem antiken Teer bekannt - meine Flüchtigkeitsfehler sind auch bekannt - merde.

      Löschen
  3. Bente, ich bin hingerissen über diese Morgengabe am Abend! Na klar habe ic h eine Vase dafür, für dich und M. Eine besonders schöne! Habe heute lange auf der Bank an einer städtischen Hundeauslaufwiese gesessen. Glaub mir, du hast es echt gut. Deine städtischen Artgenossen treffen nicht mal ein räudiges Kaninchen als Sparringspartner. Die Fotos von diesem Elend erspar ich dir...
    Eine gute Woche & nochmals vielen Dank!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Photo number 10!!! I love it! What a great pic!. You have a really great light in you photos!

    Take care:)

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Wäldchenbilder sind das,
    und dazu noch eine Bente zum Genießen :)
    Bei mir gibt es Stockrose in Altrosa :))

    Liebe Grüße
    Möwe

    AntwortenLöschen
  6. The hollyhock just totally blew us away! It's fabulous!

    AntwortenLöschen
  7. Soooo früh? Nee da drehen wir uns noch mal ganz gemütlich rum und träumen vom Sonntagsfrühstücksei
    und dann vom Sonntagsbeagletreffen.
    Also bis um 8.00 Uhr am Futternapf.
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  8. Doch - da wäre ich gerne mitgepfotet - herrliche Morgenbilder
    Morgennasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  9. So früh weckst du deine Zweibeiner zum Sonntag? Nee, das würde mir im Traum nicht einfallen. Da weckt das Frauchen endlich mal nicht mich, da kann ich endlich mal in Ruhe ausschlafen. Aber schön sah es bei euch trotzdem aus.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  10. Ähh so früh? Hast du dich vertan? lieber schön lange schlummern... umso länger umso besser!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  11. Morgens um sechs ist die Welt halt noch in Ordnung…
    meint Renate
    …in den 60igern war auch bis sieben nix los…
    weiss Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... sagt Jule, die weise alte Dame ... :-)

      Löschen
  12. Tja Bente, das hast davon, wenn du so früh rausläufst ;o)) Aber schööön war's ja DOCH!
    Ganz liebe Grüße aus Rostrosenhausen an dich und Monika
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/07/bloggerspaziergang-mit-hund-und-andere.html

    AntwortenLöschen
  13. Definitiv zu früh für den Sonntag.
    Dafür entgeht uns das schöne Licht.
    Irgendwie entdeckt man schon ein wenig herbstlichen Hauch in der Natur - dabei wollen wir das gar nicht! Nein!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Wenn ihr nichts so weit weg wohnen würdet, dann hätten wir uns vielleicht getroffen :) Wir mögen ja die frühen Stunden sehr und sind auch am Wochenende entsprechend unterwegs ... nur leider kommt bald wieder die Zeit, wo wir die Lampen mitnehmen müssen!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  15. Am Sonntag um 6 Uhr früh gehört einem die Welt da drauße ganz allein - alle anderen schlafen noch. Die besondere Stimmung ist auf den Bildern ganz toll eingefangen. Ich hoffe das hat Monika etwas für das frühe aufstehen entschädigt. Wenn sich unser Kater um 6 Uhr meldet, kann man ihn in zwei Minuten abfrühstücken und in Ruhe weiterschlafen.... LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... gute Idee - ich probiere das mal bei Bente :-)

      Löschen
  16. Und da hat mal jemand gesagt "...morgens um halb sieben ist die Welt noch in Ordnung...",
    überführt, falsch - Sechs Uhr wäre richtig gewesen ;)

    Aber soooo früh stehe ich dann doch nicht auf :D

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  17. Die naturbelassenen Foto sind wunderbar - sehr schön!
    Lieben Gruß, Klärchen

    AntwortenLöschen
  18. Wonderful pictures as always.. Congrats..

    AntwortenLöschen
  19. @ Alle

    Das ist aber schön, dass ihr so früh mit mir um die Häuser lauft :-)

    Dankeschön - Bente

    AntwortenLöschen