Sonntag, 5. Juli 2015

Sonntag, am frühen Morgen.



Sonntags wird hier gerne länger geschlafen, da bleibt die Zeitung lange im Kasten.




























Dies ist nicht meine Hütte - und ich kriege sonntags auch keine Zeitung - hier wohnt aber ein schmucker Rüde.

Aber von vorne:
Ich bin natürlich schon früh unterwegs - es ist komisches Licht und schwül ist es auch - bäh.

Zuerst sind wir an den Pferden vorbei gekommen - die waren schon beim Frühstück - die Glücklichen.



Pferde sind neugierig . . .



. . . sie kommen immer an den Zaun.



Vorratshaltung. Ordentlich verpacktes Futter - sehr löblich !



Das Gatter ist ganz geknickt.


Die Kühe sind noch recht schlapp.


Am Kanal . . . 


. . . ist schon eine Familie beim Ausflug - sehr scheu.



Tja, und sonst haben wir auch nix und niemanden getroffen



ich habe noch Aussschau gehalten und Geruch aufgenommen



aber nix - nix los am frühen Sonntagmorgen.



Da kannst du starren . . . 


. . .  und gaffen  . . . 



























. . . am Sonntag schlafen hier alle aus - nur ich bin schon auf den Beinen.


Ich hatte einen langen Spaziergang an diesem Morgen, 
danach folgten zwei kleine - immer zwischen Gewittern, 
ich mag Gewitter nicht besonders.


Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. ich bin auch langschlaefer Bente, also so fruehe rundgaenge waeren nichts fuer mich :-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Morgenrunde zum Kanal sieht vielversprechend aus - da wäre ich auch auf meine Rechnung gekommen . "zwischn Gittern"
    was muss ich mir da vorstellen?
    Deine Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bente,

    trotz dieser Schwüle habt ihr es geschafft, eine lange Runde zu laufen? Bewundernswert, dass dein Frauchen da mitmacht. Meins hat gestern gestreikt, nur kurze Runden und Baden im See, sonst nix.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  4. Ja, so geht uns das auch. Manchmal ist keiner unterwegs, aber das stört uns auch nicht.
    LG aus Westfalen
    Michael

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Gewitter auch nicht so gern...und Josef erst recht nicht...Aber das Gewitter brachte endlich Abkühlung...eiskalte 20 Grad haben wir heute früh...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Da hattet ihr an diesem Sonntag ein ähnliches Wetter wie wir.
    Es hat am Vormittag so gedonnert und gekracht, dass sogar die Katzen ihr Frühstück verlassen haben...nee die mögen Gewitter auch nicht.
    Aber es hat sich jetzt so richtig schön abgekühlt, das tut soooo gut :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos! Und ein schöner Lauf am Morgen
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns im Ballungsgebiet trifft man Sonntags in der Frühe auch keine Menschenseele, das Gewitter hat uns gestern Morgen allerdings die Gassirunde verdorben, Raja mag es auch nicht wenn es donnert und blitzt.
    Sehr schöne Fotos von eurer Morgenrunde :-)

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Monika + Bente, wünsche euch einen schönen Tag. Deine Fotos, Monika, sind einfach fantastisch ... davon gefällt mir am Besten, das Foto mit dem Blick auf die Haustür deines Rüden, Bente. :-)

    Herzliche Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
  10. So früh am Morgen sieht die Welt besonders schön aus und auch noch recht frisch, mittags mag man ja wirklich nicht fotografieren, wenn die Natur ächzt unter der Hitze. Heute gehts, aber das ist ja nur eine kleine Pause....
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Am Wochenende waren bei uns auch nur die frühen Morgenspaziergänge erträglich ... aber nicht so sehenswert wie euer Sonntagmorgen!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  12. Deine Bilder sehen irgendwie erfrischend aus! Das liegt bestimmt am Morgen. Viele Leute wissen gar nicht, wie schön es sein kann, den Morgen zu genießen... aber nicht im Bett ;o)
    Liebe Grüße schickt die Elke

    AntwortenLöschen
  13. Kann Hund da nicht ins Wasser hüpfen? Dann wär was los ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  14. Ausschlafen ist auch für mich herrlich. Wenn man mich lässt...^^
    Mein Sohn ist ja auch immer früh auf den Beinen. Der ist da dann eher wie Du, liebe Bente.
    Das Bild von der Haustür ist genial. So herrlich idyllisch schaut es aus. Wie so vielerorts bei Euch.
    Irgendwann muss ich mal Urlaub in Eurer Gegend machen...

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Dieses Sonntagmorgenlicht sieht etwas giftig aus und auch leicht bedrohlich…
    meint Renate
    …und da sollte das Terriermädchen immer schön die Augen aufhalten und wachsam sein…so wie Du
    meint Jule

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag Gewitter auch nicht, liebe Bente und wir hatten auch keins, nix, gar nix, keine Regen, nix, nur Sonne pur und unendlich heiß, aber es kühlte in der Nacht etwas ab und heute? Ja, heute kletterten die Temperaturen wieder bis aktuell 34° C, Sommer eben.*g*

    Vielleicht solltest du am Sonntag auch mal ausschlafen, aber ich bin mir sicher, dann bekommen wir diese schönen Morgenimpressionen nicht zu sehen, also....weiterhin früh raus und Frauchen darf nie die Knipse vergessen. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für euch
    Christa

    AntwortenLöschen
  17. Ich mag Gewitter auch nicht gerne. Schade, dass an einem so wunderschönen Morgen noch niemand unterwegs ist. Dafür könnt ihr eure Runde in aller Ruhe genießen.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  18. Hm, die Gewitter lassen hier noch auf sich warten. Aber wenn, dann kracht's bestimmt ganz ordentlich...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  19. Tja, bei uns ist es nicht so idyllisch. Viele Hundehalter nutzen die frühen Stunden und drehen ihre Runden in unseren Gefilden., und für mich gibt es viele neue Nachrichten und viel zu lesen. Wer braucht da die Sonntagszeitung.

    Wuff & Wau
    Deine Socke

    AntwortenLöschen
  20. Was für schöne Fotos! Auch bei Hitze ist ist es wunderschön bei Euch!

    AntwortenLöschen
  21. @ Alle

    Vielen Dank, dass ihr mich begleitet habt - obwohl das Wetter nicht gerade zur Latscherei eingeladen hat :-)

    Eure Bente

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Bente,
    ich mag Gewitter auch nicht - überhaupt nicht!
    Und bei uns hat es vielleicht gekracht!
    Liebe Grüße euch beiden :-)

    AntwortenLöschen