Donnerstag, 23. Juli 2015

Der Bussard - wie eine Drohne mit Überwachungskamera hängt, oder kreist er da oben und sieht alles was passiert !



Er ist wachsamer als ein Soldat - vielleicht sogar wachsamer als ein Terrier - obwohl - ich glaube das nicht.



Du kannst an keiner Blume riechen, ohne das er es sieht.



Sein scharfer Blick scheint durch feine Ritzen zu treffen. 



Selbst der Stachelwurm, macht  das er wegkommt. 



Mich belauert er von ganz weit oben. 



Das Pony wäre zu moppelig für ihn . . . 


. . . aber es bleibt wachsam, solange er da oben kreist.



Die Herkulesstaude fühlt sich jedoch weiter wie Herkules.



Hier - bei den Feldern - da hat er wohl besseres zu tun, als mich zu begaffen - vielleicht fängt er Mäuse.



Hier kann ich ungestört einen Duft einsaugen . . . 


. . .  oder mal schnuppern, ob ein Hase im Getreide hockt.



Nun ja, es ist kein Lebendfutter unterwegs . . . 


. . .  spiele ich halt mit dem Frauchen und meinem Spielknochen - nützt ja nix.


Liebe Grüße - Bente


Kommentare:

  1. Drohende Drohnen - was es bei Euch alles gibt...

    Bei uns gibbet nix zu sehen, der Rolladen ist immer noch dicht - kicher

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ups - die Handwerker sind aber nicht von der ostfriesischen schnellen Truppe bei euch :-(

      Löschen
  2. Also wenn ich mir vorstelle, du wärst jetzt so ein Miniterrier - da müsste man evtl. Angst um dich haben.....
    Und dann noch Herkulesstaude - ist das nicht dasselbe wie Riesenbärenklau? Das ist doch auch so gefährlich - liest man.
    Ganz schön abenteuerlich können deine Spaziergänge sein. Da ist man ja direkt froh über Moppelponnys und sanfte Ähren im Wind.
    Liebe Grüße und ein feines Wochenende

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... so mancher futtert sich vielleicht absichtlich fett, um sicher zu leben - wer weiß ... :-)

      Löschen
  3. Da habe ich gerade darüber nachgedacht, ob ich meinen Urlaub mal in eure Gegend verlagere...doch jetzt bin ich am zweifeln...zu gefährlich...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ist hier wirklich nur eine Gegend für Terrier und ganz mutige Zweibeiner :-)

      Löschen
  4. Der Bussard…er ist schöner als eine Drohne, viel schöner...
    meint Renate
    ….und er muss gelegentlich schlafen..
    lacht Jule, die immer mal gerne unbeobachtet ist

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... schlafende Kontrolleure - das ist wirklich beruhigend :-)

      Löschen
  5. ...deine Fotos sind wieder einmalig schön, liebe Monika,
    habe mich gerade mal auf die Suche gemacht, ob du irgendwo schreibst, womit du fotografierst, aber dabei nur deinen anderen Blog entdeckt...und mich gleich angemeldet...auch so viele wundervolle Bilder,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank, Birgitt, es ist von der Taschenkamera bis zur Spiegelreflex "alles" dabei :-)

      Löschen
  6. ....hach, ein tolles Foto :))))

    Ich meine den Bussard, habe ich schon oft versucht und jedesmal ist es mir nicht gelungen *g*
    macht nix, schaue ich es mir hier an :)))


    Schönes Wochenende und
    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  7. Wachsamer als ein Terrier? Nein, das glaube ich nun wirklich nicht. Ich bin sicher, du wärst auch keine Beute für ihn, viel zu wehrhaft :-)

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... nun ja - ein Terrier kennt den anderen :-)

      Löschen
  8. Wer hat denn jetzt die Überwachungscam??
    LG aus Westfalen Michael

    AntwortenLöschen
  9. Gut, dass wir nicht wissen, von wem wir so beobachtet werden….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  10. Bestimmt war wegen dem Bussard kein Lebendfutter unterwegs. Alle haben sich versteckt um seinen scharfen Augen zu entgehen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen