Mittwoch, 3. Juni 2015

Das Tinker-Pferd - mit einem blauen Auge.

In meiner Nachbarschaft, da lebt ein Tinker-Pferd . . . 



























. . . das kann so flott wetzen - das wäre ein super Flitzepartner - aber nee - darf ich nicht drauf, auf die Weide - pffff.



Der Tinker hat ein Beistellmodell - äh - dabeigestellt bekommen, das kann nur fressen - immerzu.



Ich habe dem Tinker mal gezeigt, was ich so drauf habe . . .



. . . also es war schon interessiert, aber ist dann doch nicht über den blöden Zaun gesprungen, sondern
hat nur - gähn - weiter Gras gefressen - den ganzen Tag fressen die Gemüse mit Gemüse - bäh.



Nix besser als Gemüse mit Gemüse ist allerdings, Blühzeugs mit Blühzeugs . . .



. . . aber diese Diskussion mit dem Frauchen - nee - da sind mir meine Nerven zu schade für . . .





























. . .  ich klebe das Zeugs ein - und gut ist. Das Leben ist ja schon kompliziert genug - nicht wahr.


Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Ach ja...manchmal ist das Leben wirklich kompliziert genug, du sagst es...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Arme Bente, du hast es ja echt nicht leicht. Aber die Hauptsache ist doch, dass in deinem Napf nicht nur Gemüse mit Gemüse an Blühzeugs landet :-D

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Wadenwärmer. Sogar Overknee. Totschick.

    AntwortenLöschen
  4. So ein Hundeleben ist einiges anstrengender, als ich bis anhin angenommen habe! Dachte ich doch, es sei gemütlich, wenn man ausgeführt, gefüttert, bespasst und gestreichelt wird....
    Fehlanzeige.
    Ich lerne jetzt bei dir, wie anstrengend Hund sein sein kann
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  5. Toller Tinker. Beim Pferd sagt man Fischauge dazu. Bei mir - Diamant!
    LG Kaya, die heute Feiertag hat

    AntwortenLöschen
  6. Ja, das liegt im Auge des Betrachters: Knochen mit Knochen mit Sahne mit Sahne wäre doch prima - oder?
    Das Pferd ist so wunderschön, wäre schade, wenn es nicht ab und zu die Gelegenheit zum wetzen bekäme.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Das sind wieder ganz herrliche Aufnahmen :-)
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Bente,
    Den ganzen Tag lang fressen, das wär doch auch für Dich was...
    Grinst Renate
    Hau und beim Wtzen sollten uns die gebratenen Tauben ins Maul fliegen ...
    Grinst Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann hier in UK nix verbessern , bin froh das ich kurz kommentieren kann...
      LG Renate

      Löschen
  9. Liebe Monika, deine Fotos sind wunderschön und die Worte unter den Fotos, ich nehme an sie sind von Bente, einfach großartig und reizen zum Lachen. Vielen Dank und einen schönen Feiertag.

    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
  10. Da hast Du recht, liebe Bente - lass Dein Frauchen nur machen mit dem Grünzeug und halte Ausschau nach einem leckeren Knochen mit Sahne ;)

    Liebe Grüße aus dem Odenwald und noch eine schöne Zeit
    Björn :-)

    AntwortenLöschen
  11. So ein Pferd haben wir auch, aber ein ganz weisses. Morgens darf ich immer mit wenn mein Frauchen es auf die Wiese bringt, aber irgendwie ist mir das noch nicht so geheuer, da halte ich lieber etwas Abstand :) Überhabt... das Pferd bekommt immer zuerst was zum essen und dann ich erst.... pfffff
    Lg, Mette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ein eigenes Pferd - wow !
      Aber - das mit dem zuerst essen, das muss noch korrigiert werden, das ist absolut nicht Terrierkorrekt !

      Deine Bente

      Löschen
  12. As always, your photos are fantastic !!

    AntwortenLöschen
  13. @ Alle

    Herzlichen Dank für eure lieben Zeilen !

    Viele Grüße - Bente

    AntwortenLöschen