Dienstag, 19. Mai 2015

Rehe in unserem Moor - und ich habe meine Prüfung zur "Jagd-Fotografen-Begleithündin" erfolgreich bestanden.


Erster Prüfungsteil:
Frei rumstehen im Feld - ruhig, aber ohne Deckung.


Ja, da kannst du wohl gucken - ich bleibe auf meinem Posten.



Hier sieht man schön, wie das Reh mich zum Spielen auffordert . . . 



. . .  aber nee, ich bleibe hocken (jedenfalls jetzt und heute).



Ihm ist schon etwas langweilig, weil ich so eine Spaßbremse bin - 
also, ich hätte da auch eine Idee, aber ne, heute ist Prüfungstag.



Nun, da macht er eben das, was ich oft mache - alleine wetzen.



Ganz alleine ist er aber nicht, er hat ja ein Geschwisterchen . . . 



. . .  das wollte sich mal kurz verpusten - aber nix da, es muss hoch . . . 



. . .  und schon wetzen die beiden gemeinsam . . . 



. . .  aber auf das Schlussbild - da will ER alleine drauf - typisch männlich - pfff - und wie er guckt.



Lichttechnisch hatten wir alles zu meiner Prüfung.
Goldenes Licht, blaue Schatten - und letztlich mussten wir im Dauerlauf nach Hause hetzen, 
um einem ordentlichen Regenguss einigermaßen zu entkommen.





























So, das war der erste Teil, späterhin hockten wir wie die Verbrecher hinter Strohballen und waren mucksmäuschenstill -
 aber davon nicht mehr jetzt.


Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch, liebe Bente! Eine bestandene Prüfung zur Jagd-Fotografin-Begleithündin schafft nun wirklich nicht jeder Terrier. Ich hoffe, dafür gab es auch einen ordentlichen Preis, einen Pokal, ein Schleifchen und natürlich Knochen mit Sahne an Rehbraten.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Titel.....
    LG Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Mir bleibt einfach die Schnautze offen
    Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Wir gratulieren und sind begeistert. Caspar zieht gerade den Kopf ein und verkriecht sich unter den Schreibtisch.
    Dabei reden wir hier gar nicht von Rehen, schon das Sitzenbleiben, wenn ich eine Blume genauer in Betrachtung nehme, ist äußerst blöde - findet Caspar.
    Bente, du machst das prima - nur so kommen wir immer wieder in den Genuss von solchen genialen Fotos. Unbedingt weiter so.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. " - pfff - und wie er guckt."
    mir scheint, er verabschiedet sich lächelnd von Dir, wohl wissend, dass er gefahrlos toben und wetzen kann, wenn Du in der Nähe bist…alle Achtung, liebste Bente
    meint Renate
    ja, ja, wenn wir wollen, dann kontrollieren wir unsere Impulse….
    bei der Leistung war ja wohl einordentlicher Bonus fällig...
    grinst Jule

    AntwortenLöschen
  6. Wow, du machst das richtig klasse.herzlichen Glückwunsch. Da darfst du dann jetzt bestimmt öfter mit.
    Pfotig Milo und Sandy

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Glückwunsch zur bestanden Prüfung :) - und die Bilder sind wunderschön geworden!
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  8. Also liebe Bente, das ist eine ganz hervorragende Leistung!
    Herzlichen Glückwunsch zur bestanden Prüfung und alles Gute als frischgebackene "Jagd-Fotografen-Begleithündin".
    Ich hoffe, es gab daheim eine anständige Belohnung. Ein Knochen mit Sahne wäre ja das mindeste!
    Wenn nicht... dann erzähl doch Deiner Leberwurst-Oma von Deiner bestandenen Prüfung. Sie rückt bestimmt was Tolles raus!!!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. ich gratuliere ganz herzlich - wäre für mich ja ein ding der unmöglichkeit....
    und frauli meinte nur DAS sind mal anständige reh-bilder! ;-)

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  10. Aus was für einer Entfernung kriegst Du denn die aufs Bild? Bei mir warten die nie so lange und das liegt nicht an einer unreifen Jagd-Fotografen-Begleithündin...

    So tolle Bilder!

    Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch auf uns wartet hier niemand - wir haben es platt und werden früh gesehen und gerochen - wir schleppen nur mehr mit uns rum, als du und achten sehr auf Deckung, Wind und Geräusche - und haben auch nicht immer Erfolg und sehen dann lediglich ein kleines Mäuschen vor uns :-)
      Dankeschön - Monika

      Löschen
  11. heel knap dat jij je zo stil kunt houden.

    AntwortenLöschen
  12. Brav, brav, liebe Bente - und dein Frauchen hat die Rehe toll erwischt ;-)
    LG, Ingrid

    AntwortenLöschen
  13. Hach, da bin ich auf den zweiten Teil sehr gespannt.

    Wusste ich gar nicht, was man alles so beherrschen muss um seine Prüfung abzulegen ^^
    da ziehe ich meinen Hut ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  14. Da hat doch keiner Contra gesagt, dass ihr gleich mehfach mit Reh antwortet. Das ist gemein, hier gibt es viel Sand. Gran-di-ös!!!
    LG Ottimaks

    AntwortenLöschen
  15. Brave Bente, das war eine Meisterleistung von dir und ich hoffe, du hast für die bestandene Prüfung auch eine ordentliche Belohnung bekommen.:-)

    Das war eine ganz großartige Begegnung mit diesem eleganten Paar und ja, so sind sie halt die Männer, wollen zum Schluss einfach noch mal zeigen, wer das Sagen hat...hihihi.

    Die Fotos sind echt klasse, Monika.

    Liebe Grüße und euch noch einen schönen Abend
    Christa

    PS Könnt ruhig ein bisschen Regen zu uns schicken, hat zwar heute immer mal wieder kurz geregnet, aber viel zu wenig, es ist alles knochentrocken draußen.

    AntwortenLöschen
  16. Huhu Bente,
    Prüfung bestanden!!! Glückwunsch!!!
    Irgendwie kannst du auch stolz auf deine Fotografin sein :-)
    Ich bin schon gespannt, wie es weiter geht.
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  17. Voll brav, liebe Bente,

    aber was anderes hätt ich von dir auch nicht erwartet. Und außerdem sind Rehe ja ein schöner Anblick, den man besser genießt als vertreibt. Erzähl deinem Frauli bitte, dass ich neulich beim Nordic Walken auch 2 Rehe gesehen hab, ganz nah sprang eins über den Weg – vielleicht 10 Meter vor meiner Nase, das ist bei uns eher selten - das andere blieb stehen, war ev. noch ein Junges. Leider hab ich beim Walken keine Kamera dabei, sondern nur meine Schneckenstecher-Stöcke… Aber dein Frauli kann das mit dem Rehefotografieren sowieso viel besser als ich.

    Alles Liebe zur „Wochenteilung“ samt Öhrchenkraulern,

    herzlichst, die Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/05/uber-eine-unheimliche-krankheit-und.html

    AntwortenLöschen
  18. Unsere anerkennenden Glückwünsche zu den tollen Bildern und der bestandenen Prüfung.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  19. Also da gehört aber echt Disziplin dazu. Glückwunsch, dass Du bei diesem Schauspiel ruhig geblieben bist.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Bente,
    Prüfung bestanden - du bist und bleibst die Beste!
    Das Frauchen aber auch, im flinke Rehe fotografieren nämlich!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  21. @ Alle

    Herzlichen Dank für eure Begleitung und netten Worte - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.