Dienstag, 12. Mai 2015

Impressionen einer Heuballenhopserin.



Manchmal denke ich, ich müsste höher hinaus . . . 



. . . aber dann fällt mir noch rechtzeitig ein, dass ich ja keine Flügel habe . . . 



. . . und ich bleibe auf dem Boden der Heuballen . . .



. . . wage auch einen Blick zwischen die Rollen . . . 



. . .  und wechsele zwischen der Welt da oben . . . 



. . .  und da unten . . .



. . . und mache mir so meine Gedanken.


Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Danke lieber Bente für das Abenteuer das du uns zeigst!
    Ein schöner Hund bist du!
    Alles Liebe sendet Bea

    AntwortenLöschen
  2. Oh, diese Perspektive ist sensationell. Man könnte meinen, du wärst dem Himmel ganz nah.
    Die Mischung aus oben und unten ist doch perfekt.
    Ich wünschte mir ein wenig von deiner Kondition.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bente,

    du machst dich einfach hervorragend als Heuballenhopserin und für einen echten Terrier kann es einfach nicht hoch hinaus genug gehen. :-)

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Monika und Bente,
    bei euch gibt es jetzt schon Heuballen? Wow, da ist der Sommer ja schneller in Ostfriesland als anderswo!
    Dein Strahlen auf dem dritten Foto hat ihn bestimmt angelockt, du hast so ein tolles Lachen.
    Liebe Grüße,
    Mara und Abra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... es sind Ballen, die nicht zur Fütterung gedacht sind und nicht abgeholt wurden - alte also :-)

      Löschen
  5. Heuballenhopsen scheint ein echt toller Sport zu sein ... findet aber bei uns keine Anhänger - Damon kommt nicht hoch und Cara hat noch Probleme beim Pfotensortieren :)
    Sehr schöne Bilder und so wunderbar geeignet seinen Gedanken nachzuhängen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  6. Bentikarus - irgendwann wird das vielleicht noch was... ;)

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... alleine um diesen Namen zu tragen, wäre es eine Überlegung wert :-)

      Löschen
  7. Gedankenfreiheit auf dem Heuballengebirge…
    Liebe Grüße Renate und Jule

    AntwortenLöschen
  8. Die Heuballen liegen bestimmt schon lange da rum und schmecken bestimmt nicht mehr so gut. Manchmal wünschte ich mir ein Foto von Frauchen auf dem Ballen. Aber Du hast ja keinen Knipsfinger :-)
    LG Ottimaks

    AntwortenLöschen
  9. Du bist die hübscheste Heuballenhopserin, die ich je gesehen habe, liebe Bente.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  10. Da kann Frauchen ja froh sein, dass du keine Flügel hast...sonst müsste sie ständig hinterher fliegen...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Ist schon so, ein Wechsel des Blickwinkels tut uns allen immer wieder gut....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön - danke - das wollten ich sagen ... :-)

      Löschen
  12. Bleib lieber auf der Erde, liebe Bente - da Oben herum fliegen ist sicherlich auch nicht immer schön,
    Regen und Sturm *schüttel* dann doch lieber über die Ballen tollen und bei schlechtem Wetter gemütlich Daheim ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  13. Und bei all der Hüpferei auch noch nachdenklich zu sein, finden wir klasse.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  14. Absolutely stunning images.
    Your dog is so very lovely and so curious.
    Hugs

    AntwortenLöschen
  15. @ Alle

    Wie schön, dass ihr diesen Perspektivwechsel mit mir vollzogen habt :-)

    Liebe Grüße - Bente

    AntwortenLöschen