Freitag, 24. April 2015

Nebelmoor mit Reh, kleinem und großem Vogel - neben mir.

Wir lieben diese einsamen Morgentouren im leisen Nebelmeer - 

und Hesse dazu:




Im Nebel



Seltsam, im Nebel zu wandern!



Einsam ist jeder Busch und Stein,



Kein Baum sieht den andern,



Jeder ist allein.


Voll von Freunden war mir die Welt,



Als noch mein Leben licht war;



Nun, da der Nebel fällt,



Ist keiner mehr sichtbar.



Wahrlich, keiner ist weise,



Der nicht das Dunkel kennt,



Das unentrinnbar und leise



Von allen ihn trennt.



Seltsam, Im Nebel zu wandern!



Leben ist Einsamsein.



Kein Mensch kennt den andern,



Jeder ist allein.

(Gedichtband "Unterwegs")



Nun gut - das war der Hesse zum Nebel . . . 


 
. . . wir sind bei Nebel andächtig, aber nicht schwermütig.



Wir sind auch nicht ganz einsam - einige Tiere begleiten uns . . . 



. . . denn Tiere haben keine wetterfühlige Gefühlswelt . . . 



. . . sie halten aber die Klappe, wenn die Situation danach ist . . .



. . . und hier wäre jedes Wort zuviel.



STEH - SITZ - PLATZ, ich kann es auf Handzeichen aus der Entfernung - wenn ich denn will !


Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. So ein tiefsinniger Morgen mit einmaligen Bildern- einfach wortlos staunen.
    Wochenendgrüsse von Ayka und Erika

    AntwortenLöschen
  2. Oh, was für schwere Kost am Morgen. Einsam? Du, Bente? Das kann ich ja gar nicht glauben! Aber Bente, wenn du dich jemals wirklich einsam fühlst, dann komm einfach zu uns. Wir können dir zwar kein Moor bieten, aber ein paar Berge zum Erklimmen und Chris bringt dir das Schwimmen bei. :-)

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  3. Schön. Euch ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Da konnte ich beim Gucken und Lesen richtig schwer mitempfinden. Jetzt mache ich mir erst mal einen Morgenkaffee und Du, liebe Bente, warst bestimmt schon an Deinem Futternapf. Schönen Tag Euch wünscht Cosmee

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar!
    Da hat mich gerade eine richtig wohlige und angenehme Ruhe umschlossen beim betrachten der Bilder mit dem Text dazu.
    Richtig entspannend, auch wenn es wohl schwermütig klingen mag, manchmal tut etwas Einsamkeit auch gut :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschöne Bearbeitung der Bilder und Interpretation von Hesse.
    LG Ottimkas

    AntwortenLöschen
  7. The fog is so mysterious yet so very beautiful. Lovely pictures, Bente!

    AntwortenLöschen
  8. Uhii... was für eine Atmosphere... So einen Nebel hatten wir hier schon lange nicht mehr! Tolle Bilder - wie immer!

    LG Jérôme

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Nebel, das sieht ja noch nach Winter aus, aber im Moor herrschen andere Gesetze.
    Zum Beispiel Sitz, Platz steh, das können Nico und Bonny auch wie Du.
    Bente,
    hast du fein gemacht im Nebel.
    Grüssle, Klärchen

    AntwortenLöschen
  10. Na das war ja wieder eine Woche ;)
    Mit dem Fahrrad über den catwalk im Nebel zum Picknick bei der piepshow mit Tauben Hasen ;)
    Ganz liebe Grüße vom Päuschen!

    AntwortenLöschen
  11. Auch im Nebelmeer gibst du ein gutes Bild ab, liebe Bente!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Fotos zu einem schönen Gedicht!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  13. Fast allein im einer Nebellandschaft und dann dieses tiefsinnige Gedicht von Hesse. Liebe Bente,da würde Captain nicht mitmachen. Überall seine Nase reinstecken und alles anbellen, was flattert und kriecht, das würde ihm gefallen.
    Du und dein Frauchen,ihr beide habt einen nebelverhangenen Spaziergang erlebt und uns mit traumhaft schönen, mystischen Bildern verwöhnt. Danke.
    Wünsche dir ein ereignisreiches Wochenende und auch ein paar sonnige Stunden.
    Alles Liebe
    Manuela

    AntwortenLöschen
  14. Hermann Hesse und Dein Frauchen haben schon alles gesagt….
    liebste Grüße Renate
    Mein Frauchen ohne Worte…na so was…
    meint Jule

    AntwortenLöschen
  15. Hat man Bente endlich den Podest erbaut, den sie wert ist?

    Schöner Beitrag heute, schönes Gedicht und tolle, passende Fotos dazu - war heute genau richtig :)

    Liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  16. eine ganz starke serie in wort und bild !

    AntwortenLöschen
  17. Ein wunderbar gelungener Post!
    Einen schönen Sonntag wünsche ich euch!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Toll, Hesse - seine Gedichte gehören zu den wenigen, die ich wirklich gerne lese, trotz ihrer Schwermut. Sie sind mir Inspiration für eine Romanfigur.
    Und die Bilder passen wunderbar, wie immer schön!
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Bilder, zu einem Gedicht, das ich sehr mag. Vielen Dank!
    Bente und Monika, Ihr seid in einer wunderbaren Welt zu Hause.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Wundervoll, Worte und Bilder verschmelzen zu etwas tiefen, berührenden...
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  21. Nice environment!!!.. Lovely pics.. Congrats.. :-)))

    AntwortenLöschen
  22. Richtig mystisch geht es heute hier zu, aber die Nebelbilder sind einfach faszinierend. :-)

    Bin gerne mitgekommen, waren ja auch ganz liebe Begleiter mit von der Partie. :-)

    Liebe Grüße und euch noch einen schönen restlichen Sonntag
    Christa

    AntwortenLöschen
  23. wunderschöne nebel Bilder!!! I love them all, from number 1 till 24!!! GREAT job!

    AntwortenLöschen
  24. @ Alle

    Es freut mich sehr, dass euch die Bild-Text-Kombination gefallen hat - Dankeschön für die vielen netten Zeilen.

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  25. Uppppps, Heidi ist ganz still geworden....
    ICH kann auch alle Kommandos - wenn ich dann will :-)
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen