Samstag, 11. April 2015

Die Impulskontrolle - nun gut, ich habe davon gehört, ich habe sie lange trainiert - aber alles hat seine Grenzen ...



Als ich heute Morgen vom Hof ging, da sah es untenherum blumig aus - das kratzt mich wenig.



Kurze Zeit später, da turnte ein Hörnchen vor meiner Nase rum und eine Bachstelze 
wackelte mit ihrem Hintern - nun - das ist mir auch noch wurscht . . . 



. . . dann saß ein Hase demonstrativ auf meinem Weg und tat sehr hochnäsig - 
das war schon echt unverschämt . . . . 



. . . und dann standen Rehe herum und ein Hase fett davor und wackelte mit den Ohren . . . 



. . . also da war es dann aber aus mit der Impulskontrolle - so eine Ansammlung an Provokationen . . . 



. . . weiß ich sehr wohl terriermäßig zu beantworten !



Ich war aber schnell wieder auf dem Weg und beim Frauchen . . . 



. . . und habe sie gebeten, auf die schönen Dinge des Lebens zu achten - und nicht so auf mich !


Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Wie kommst du zu solchen Begegnungen ( und solchen Fotos?)? Der Meister Lampe, wie auf meinen alten Graphiken...
    Bin wieder mal restlos begeistert.
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wo welches Viechzeugs sitzt/sitzen kann, das hat man schnell raus - der Rest ist ein Reflex :-)

      Meister Lampe - ja - klassisch - das dachte ich auch, deshalb habe ich ihn eingeklebt, obwohl er eigentlich viel zu weit weg ist ...

      Herzlichen Dank - Monika

      Löschen
  2. Hallo Monika, deine Fotos sind einfach einmalig schön, besonders die Blumenfotos. Wünsche dir und Bente eine gute Nacht.

    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Margot !

      Liebe Grüße und ein gutes Nächtle - Monika

      Löschen
  3. Haha liebe Bente, aber du gehörst doch zu den allerschönsten Dingen überhaupt und ich habe dich so schön flitzen gesehen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Jaja, die Impulskontrolle... Naja, ab und zu musst du ja schon auch deutlich zeigen, dass du ein Terrier bist. Aber echt eindrückliche Begegnungen und einmal mehr sehr schöne Bilder.

    Liebe Grüsse,
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... also, wenn DU sagst, dass das o.k. ist, dann muss das auch mein Frauchen akzeptieren - Dankeschön - deine Bente

      Löschen
  5. Bente, haste Schimpfe gekriegt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein!
      Ich habe meine Leute erzogen - wenn auch nur eine Schulter einen Millimeter hochgezogen ist, ein Mundwinkel hängt,
      der Hals vom Frauchen lang wird, eine Faust in der Tasche geballt ist - dann käme ich gar nicht wieder - probiere mal, das funktioniert :-) denn Menschen sind so einfach gestrickt und schnell hinzubiegen ... Deine Bente

      Löschen
  6. Ach was soll auch immer diese blöde Impulskontrolle....

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  7. Spassbremsen - kann ich da nur wauzen
    Deine Ayka

    AntwortenLöschen
  8. Ja, ja...die Sache mit der Impulskontrolle...die kenne ich...zum Beispiel wenn ich einen Keramtikladen entdecke...da kann ich für meine Impulse nicht mehr garantieren...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... hahaha - was der einen das Keramik, ist dem anderen der Hase .... :-)

      Löschen
  9. Ja, irgendwann ist das Fass auch voll! Das können Luna und Sharly vollkommen verstehen! Ich meine, du hast ja schon bei dem Eichhörnchen und der Bachstelze ruhig Blut bewahrt! Und dann noch so ein Hase... ne irgendwann ist Schluss!

    LG Jérôme

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ich danke euch - ihr habt die richtige Einstellung :-)

      Löschen
  10. Impulskontrolle wird total überbewertet - auf manche Provokationen muss man einfach reagieren ... zumindest als Terrier ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... überschätzt - genau - wieder so ein neumodisches Zeugs - bäh!

      Löschen
  11. so cool Bente das du alles unter kontrolle hast :-)

    AntwortenLöschen
  12. Da ist die Impulskontrolle aber voll mit Dir durchgegangen... ;)

    Nasenstups
    die Linda, die bei Eichhörnchen schon nicht nein sagen kann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... durchgegangen wie ein Hengst - nicht wahr !

      Löschen
  13. Nee Bente, da hätte mich auch nix mehr gehalten....
    Und was ist überhaupt Impulskontrolle? ;-))
    Lieben Gruß
    Birthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... wer soll sich dieses Menschengeschwätz alles merken - hä?

      Löschen
  14. Ich wär´schon beim Eichhörnchen durchgestartet :-))))))))))))))))))))))))))))))))))))))9
    Grüßle vom Joshi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ja - aber da stehst du nur fix vor dem Baum und der Spaß ist zu Enden :-)

      Löschen
  15. Da hast du aber auch Recht, Bente, irgendwann muss echt mal gut sein. Du hast dich doch echt super geschlagen, so als waschechter Terrier.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... nur ein Terrier kann einen Terrier verstehen - wir bräuchten hier noch dringend Terrierunterstützung - nur - woher nehmen ...
      Deine Bente

      Löschen
  16. Jaja...immer erst provozieren und dann nehme sie doch die Beine in die Hand.
    Also das kann ich gut verstehen, dass du da nicht stehen geblieben bist.
    Man kann sich ja nicht alles gefallen lassen!

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  17. And this is why we can never be off-leash and you can be, Bente!

    AntwortenLöschen
  18. La esencia de la vida está en estas bellísimas imágenes!
    Precioso!

    AntwortenLöschen
  19. hihi - also ich wäre ja schon beim hörnchen auf und davon gewesen.
    was dieses impuls-dings sein soll - keine ahnung... ;-)

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... man kann sich ja auch nicht jeden Menschenunsinn merken !

      Löschen
  20. Nun ja liebste Bente, nach der Impulskontrolle kommt wohl die Verkehrskontrolle:
    Hauptsache Hörnchen, Hase und Reh halten sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung…obwohl sich der Has' der Kontrolle durch Flucht entzogen hat...
    der Vogel unterliegt der Luftaufsicht...dafür kannst Du ja nicht auch noch zuständig sein..
    lacht Renate, die meint, dass Du die perfekte Bente-Kontroletti bist

    Ha, unsere Menschen sollten mal an ihrer Impulskontrolle arbeiten und sich an die eigene unzulängliche Nase packen....
    ich hab hier Fotos von riesigen Eisbechern, Kuchenstücken und rotem Wein gesehen,
    die Geschichten über Bratwürste, Fischbrötchen u.a.
    erwähne ich gar nicht ..Deine Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jule,
      da hast du es auf den Punkt gebracht - auch ich könnte da so einiges erzählen - erst heute haben meine Leute ... nun ja, ich schreib´ es dir per Mail ... Deine Bente

      Löschen
  21. :-) Ein guter Rat! Von schönen Dingen seid Ihr ja umgeben.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  22. Offensichtlich war es ja so, dass Bente den eigentlichen Impuls (bei Frauchen zu sein) nicht gefolgt ist. Das war doch gut.
    Es grüßt der >:o)=

    AntwortenLöschen
  23. Dear Bente
    I love the light in the pictures.
    So amazing and wonderful...

    Hugs
    JetteMajken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks for your comment!

      Many greetings - Monika

      Löschen
  24. Bei euch ist auch wirklich alles auf den Beinen ... lach.
    Bente, stell dir vor, du wärst nuuur an Frauchens Seite gewesen ;0) da wär dir an´ber ne Menge entgangen.
    Manchmal ist es gut so wie es ist.
    Liebe Sonntagsgrüße schick ich euch, Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... na, das ist ja schön, dass du meiner Bente noch gute Tipps gibst :-)

      Liebste Grüße - Monika

      Löschen
  25. Der Hase war ganz schön schlau und hat extra das Hörnchen den Vogel und den anderen Hasen zur Hilfe geholt, damit er Dich mal aus der Ruhe bringen kann, denn Du bist ganz schön standhaft, erst bei der vierten/fünften Provokation loszuflitzen.... So kann es gehen, wenn man sich schon länger kennt - ich denke Du kannst alle Papenheimer in Deinem Revier mit Namen benennen ;-) LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  26. Es sind doch immer wieder schöne Fotos mit den vielen Tieren, ich mag so etwas unglaublich gerne, ganz ehrlich :)
    Ist schön, wenn man noch "wilde" Tiere in der Natur antrifft, ich hoffe es bleibt uns noch lange so erhalten.

    Liebe Grüße
    Björn :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.