Dienstag, 31. März 2015

Ostfriesland. Das Tief Niklas pustet uns ordentlich durch.

Wir müssen uns heute tüchtig gegen den Wind stemmen, sonst 
werden wir über die Wiese gepustet - und der Wind macht so einen Lärm,
als käme eine Armada an Lastzügen herangedonnert.

Viel Wasser kommt vom Himmel, dabei haben wir jetzt schon reichlich über.




Ideale Bedingungen für jeden Retriever habe ich in meinem Revier.




Hier kam kurz die Sonne durch und meine Leute haben ihre Kapuzen mal abgesetzt.




Ich glaube es schwimmen schon kleine Fische in meinen Pfützen.


Der Bursche bewegt ordentlich Wasser.

Bewegt werden auch meine Schmuckostereier im Vorgarten - 
der Wind schüttelt sie durch, zupft sie von den Ästen und treibt sie vor sich her - 
der Bursche ist mit dem Einfangen beschäftigt.


Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Ha, der Bursche ist schlau und hat sich zum Spaziergang gleich Stiefel angezogen!
    Jaaa... gigantische Wasserbewegungen sehe ich da auf dem letzten Foto!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  2. Auf deinen Bilder sieht der "Niklas" ja noch ganz ansprechend aus, aber mir grauts - ganz vieler meiner Bummeltouren sind aktuell tabu - und keine Besserung in Sicht.
    Jammernasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Vor meinem Auge sehe ich den Burschen den Eiern hinterhersausen, dabei ist das sausen doch deine Sache!
    Der soll sich mal trollen, der olle Niklas.
    Meine Gummistiefel haben sich gerade als undicht erwiesen.
    Liebe Grüße und besseres Wetter!

    AntwortenLöschen
  4. Ohja, Bente, auch wenn wir nicht an der Küste wohnen, hat uns der Wind auch ganz schön erwischt. Und die herumkullernden Ostereier haben wir auch schon entdeckt. Chris fand sie sehr spannend :-)

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  5. die letzten beiden sind der absolute hochgenuss !!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bente,
    kann den der Bursche in den Stiefeln überhaupt richtig rennen? Kann mir ja richtig gut vorstellen wie du dabei zuschaust.
    herzliche Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  7. Ja, ohne Stiefel geht gar nichts, nicht nur in Ostfriesland, obwohl auch der Wind dort noch ein wenig kräftiger weht als bei uns. Es reicht aber dicke, um Bäume umzuknicken wie Streichhölzer. Der Wald ist im Moment tabu und es wird auf dem freien Feld gelaufen, das kennst Du ja.
    Liebe Grüsse, klaerchen mit ihren beiden Jungs

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bente,
    schön zu sehen, dass auch du dich nicht von Regen und Wind davon abhalten lässt, dein Revier zu durchstreifen.
    Wir haben uns in den letzten beiden Tagen mehrfach gewundert, wo die ganzen Hunde abgeblieben sind. Und es verstärkte sich wieder einmal der Verdacht, dass die bei Regenwetter wohl aufs Katzenklo gehen müssen...
    Herzliche wetterfeste Grüße,
    Mara und Abra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahaha ... bei Regenwetter müssen Hunde wohl weltweit nicht so viel Pipi :-)

      Löschen
  9. Da habt ihr aber bannig tiefe Pfützen bei Euch :)
    Das dritte gefällt mir :) Der Blick von Bente:
    "na, geht er jetzt rein oder nicht?" :))
    【ツ】Knipsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... freut mich - habe mich so beeilen müssen den Blick noch zu fixieren :-)

      Löschen
  10. Hoffentlich ist der heidnische Brauchtumsschmuck nich aus Plastik, sonst kann der Bursche den beim Nachbarn im Moor wieder einfangen. Mein Neffe Niklas verbietet sich jeden Vergleich mit fegen, wütend, heftig, toben etc.
    Ein schöner entfärbter Look übrigens.
    LG aus dem windumtosten Ottibotti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... noch gar nicht so lange her, da hießen alle Unwetter weiblich - dein Neffe muss nun tapfer sein :-)

      Löschen
  11. Unglaublich - das sind echt sehr schöne Fotos. Bist du gelernte Fotografin? Ich muss zugeben, ich hab nicht viel Ahnung von Fotografie - dafür sind meine Kollegen an der Schule zuständig - , aber ich finde den Bildaufbau in allen deinen Fotos sagenhaft gut. Man merkt, dass du mit dem Herz bei der Sache bist. Es macht Spaß deine Fotos anzuschauen. Danke dir!

    Es grüßt,
    die Mimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank Mimi, freut mich sehr, dass dir die Bilder gefallen - und dir der Bildaufbau ins Auge sprang :-)

      Liebe Grüße - Monika

      Löschen
  12. Ach Bente, da steht Ihr ja halb unter Wasser ^^ und auf dem ersten Bild sieht es nicht gerade einladend aus :O
    Schade, ich hätte das Bild gerne gesehen mit dem Burschen beim Eier fangen ;)

    Liebe Grüße und schöne alltagserinnerungen
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  13. So schön kann der Sturm sein….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  14. Unwetter kunstvoll in Szene gesetzt - gefällt uns....

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  15. @ Alle

    Schön, dass ihr mich begleitet habt, obwohl ihr keine Stiefel anhattet, oder die undicht waren ... :-)

    Dankeschön - Bente

    AntwortenLöschen
  16. So schön kann Sturmtief aussehen…
    Liebste Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  17. Bei uns hat Niklas auch ordentlich Lärm gemacht und nicht nur Regen sondern auch Schnee mitgebracht.
    Schön sind Eure Bilder trotz Unwetter. Sie zeigen eine ganz eigene Stimmung.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.