Montag, 2. Februar 2015

Sonnnnneeeee - und über Nacht war etwas Schnee gefallen.






Warmes Morgenlicht - ja, das hatten wir lange nicht mehr.


Ab ins Moor - mein Moor.


Nun ja - Frauchen ...


Endlich mal wieder was zum Ablutschen in der Morgensonne.


Schneller als das Frauchen folgen kann.


Stacheldraht - ich habe gelernt auf desolate Weidezäune zu achten .


... weiß nicht was das ist - muss mal fragen ...


Wetzen, wetzen. wetzen - und das Wasser spritzt mir nur so um die Ohren.


Das soll schön sein - nun ja.


Heuballenhüpfen - der Himmel ist schon unanständig blau . . . 































. . . aber Spaß macht es doch.


Heute - am Dienstag - 
muss ich noch einige Bilder vom gestrigen Nachmittag einkleben -
 wegen des Lichtes - guck dir das mal an :






Der Bursche hatte keine Zeit
mit uns zu gehen - 
nun -
das muss auch mal ohne gehen - 
wir hatten sehr schönes 
und spannendes Licht.


 Unsere Landschaft haben wir vorher noch niemals bei so einem Licht gesehen.

 Die Eichen kamen auch so gut zur Geltung.


Hier bin ich noch im warmen Licht.


Ab hier wurde uns etwas unheimlich.
 Das Licht wurde surreal und es donnerte hin und wieder.

Wir telefonierten nach dem Burschen - 
und hatten Glück - er hatte wieder Zeit und konnte uns retten.
Kaum saßen wir im Auto, da brachen die Wolken über uns auf.


Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Nach so einem tollen Morgenlicht lechze ich auch!! Immer wieder so tolle Fotos!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbare Bilder von schönen Welpen und Stellen, an denen er lief. Grüße.

    AntwortenLöschen
  3. Herrlich dich beim Morgenbummel zu begleiten und auch noch bei blauem Himmel, der hat sich bei mir in der letzten Zeit etwas rar gemacht, dafür sind unmengen Schnee gefallen.
    Grüss Frauchen - die Bilder hätte sie wieder soooo gekonnt hingekrigt.
    Schneenasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Endlich hast du auch mal etwas Schnee abbekommen, Bente. Wobei, es dürfte ruhig noch etwas mehr sein, oder? Ich hoffe, der Schnee lässt sich noch mal in ordentlicher Menge bei dir blicken.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  5. Hach - da hat sich die Farbpalette mal wieder nicht geizig gezeigt. Aber Hauptsache wetzen an der frischen Luft. Farben sind was für Frauchen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Goldbente in Frostostfriesland - einfach schön.
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
  7. Herrlich sonnige Bilder, die das Herz und die Seele wärmen, so wie es sonst nur Dein Lächeln vermag, liebe Bente.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. What beautiful photos! You look so happy, Bente!

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein Spass und welche Freude Dir bei Deiner Arbeit im Moor zu zugucken…
    meint Renate
    Ich wäre mal wieder zu gerne mit gewetzt
    meint Jule

    AntwortenLöschen
  10. Sonne, herrlich :) Nach den Tagen voller grau und Bente schaut gleich viel fröhlicher aus,
    wer freut sich da nicht, gelle ;)

    So müsste man auch mal durch die Landschaft wetzen...

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... hier könntest du üben - es wird dir keiner zugucken :-)

      Löschen
  11. Ohhhh, was eine schöne Bilderserie und so farbenfroh und abwechslungsreich. Die haben wir jetzt gerade mal sehr genossen, hier ist nämlich immer nur grau in grau incl. nass und unser Waldboden beschert die schmutzigsten Airedaleunterseiten, die man sich überhaupt vorstellen kann........ ;-)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein abenteuerlicher Ausflug ins Moor, von denen du so wundervolle stimmungsvolle Bilder mitgebracht hast, liebe Monika.
    Boaaaaah, das sah dann aber echt bedrohlich aus. Nur gut, dass der Retter Zeit hatte. :-)

    Ganz liebe Grüße und euch noch einen schönen Abend
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. ganz zauberhafte Fotos, so schön! herzliche Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
  14. Herrlich, die nordische Landschaft. das Licht einmalig, auch den Wechsel hast Du gut eingefangen, wunderschön. Für mich bezaubernde Erinnerungen an meine Kindheit.
    Liebe Grüße, klärchen

    AntwortenLöschen
  15. Was soll ich sagen? Einfach herrlich mal wieder - die einen Fotos so spritzig, die anderen vom Licht her so geheimnisvoll und romantisch, da ist für jeden was dabei!
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Bente und Emma viel Spaß miteinander gehabt hätten!
    Liebe rostrosige Lachfaltengrüße und Öhrchenkrauler
    von der Traude

    AntwortenLöschen
  16. Ui, Sonne UND Schnee, einfach wunderschön. Besonders die "nachgereichten" Fotos!
    Aber Stacheldraht, DAS ist ja SOWAS von gefährlich, ich weiss nicht, ob ich da aufpassen würde :-(
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  17. Dieser Himmel über der Heuballen erklimmenden Bente ist sooo schön….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  18. @ Alle

    Vielen Dank für euren Besuch und die netten Zeilen - wir nehmen euch dann auch gerne mal wieder mit :-)

    Liebe Grüße - Bente

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.