Sonntag, 22. Februar 2015

Auf Ostfrieslands Straßen lag gestern das blanke Silber.

Joggen bei Glätte - für einen Terrier ist das kein Problem -
für ein Zweibein schon.


Es war gestern - Sonntag - da ist früh nicht nur nix, sondern garnix los . . . 


. . . ich habe viel rumgestanden und das Frauchen hat viel auf dem Bauch gelegen . . . 


. . . und die Kätzchen und die aufgehende Sonne von unten betrachtet . . . 



. . . und immer mal wieder eine Asphaltprobe genommen . . . 


. . . und gehofft, dass uns keiner sieht - aber war ja garnix los . . . 


. . . und über die Brücke haben wir es - so, lala - geschafft und dann wurde alles besser
und wir sind tatsächlich noch - etwas - zum Joggen gekommen, denn das
hauchzarte Silber verschwand plötzlich und wir konnten schnell zum
Sonntagsfrühstück laufen.

Liebe Grüße - Bente

Eingestellt am 23ten

Kommentare:

  1. Die Eiszeit scheint Euch schwer im Griff zu haben... ;)

    LG Andrea und Linda, die hoffen, Ihr habt Eure Wunden gut geleckt äh versorgt...

    AntwortenLöschen
  2. Oha, ihr habt Eis gehabt? Ja, liebe Bente, da ist mit uns Zweibeinern nicht zu spaßen, irgendwie kriegen wir die Koordination der Füße nicht hin, dabei sind es doch nur zwei, statt vier wie bei euch :-)

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  3. Auf dem Bauch liegen ist da wohl die beste Lösung...;-). Ich würde der Bauch allerdings nass...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Sportlich,sportlich, dein Frauchen, liebe Bente. So ein paar Liegestütz am Morgen. Wie gut, dass du dann auch noch zu deiner Fitnesseinheit gekommen bist. So startet der Tag doch viel besser, als nur mit rumstehen :-)
    Herzliche Grüße
    Birthe, ohne Fitnesseinheit, beim Frühstücksrumsitzen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... Frühstücksrumsitzen....

      was für ein schönes neues Wort :-)

      Herzlichst - Monika

      Löschen
  5. Oh, hoffentlich hat Frauchen nicht so viele blaue Flecken. Wir Menschen sind eben nicht ganz so sportlich wie ihr.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. hahaha - ja das ist immer wieder lustig wie sich die zweibeiner da plagen!! ;-)
    wir sind da ja flexibel und haben immer guten halt...

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  7. Schnell zum Frühstück ist immer gut;-)

    AntwortenLöschen
  8. Hello .. Very good pics .. Full of quality .. Good work .. Greetings

    AntwortenLöschen
  9. Bei schönstem Frühlingswetter lasse ich mich zu gerne von Euch auf´s (Glatt)Eis führen…
    lacht Renate
    Nun ja, ICH würde ja nicht ausrutschen…
    lacht Jule

    AntwortenLöschen
  10. dat was een koude ochtend zoveel keren op je buik, maar dan heb je ook wat.

    AntwortenLöschen
  11. Das nenne ich einmal vollen Einsatz ;)

    Hat sich durchaus gelohnt und das zweite Bild von oben gefällt mir heute sensationell gut,
    eine schöne, mal andere, Perspektive.

    Solche Sachen kann ich nicht, da komme ich nicht mehr rauf und überhaupt, da fehlt mir die Bente für das Foto ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  12. Ich muss Björn über mir absolut zustimmen... das zweite Bild ist einfach Klasse!!! Die anderen natürlich auch!
    Ich hoffe, Du hast einen super Thermo-Anorak... so auf gefrorener Straße ist es ja nicht rade kuschelig ;o) Hundepfötchen sind ja da sehr abgehärtet!
    Einen lieben Gruß zum Abend schickt die Elke

    AntwortenLöschen
  13. Das glitzert wirklich total schön!
    Die Perspektive ist genial. So bekommt etwas vermeintlich banales auf einmal etwas Besonderes.
    Dein Frauchen hat einen tollen Blick und super Ideen, Bente.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Wundervolle Bilder. Da lohnt sich das aufstehen :)

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi

    AntwortenLöschen
  15. So geniale Fotos aus einer interessanten Perspektive. Schön, wie dein Frauchen sich einsetzt, um uns tolle Fotos zu bieten. ;-)

    Liebe Grüsse,
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
  16. Huhu Bente,
    bei uns ist seit Sonntag richtig Frühling - freu!
    Liebes wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  17. Erst dachte ich, das Frauchen ist beim Joggen gestürzt. Zum Glück hat sie sich nur zum Fotografieren auf den Boden gelegt. Die Ergebnisse lassen sich sehen. Da Socke immer Hunger hat, fand sie, dass ein Bild vom Frühstück den Beitrag abgerundet hätte…;o)

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... zum Frühstück gibbet noch kein Pferd - Socke wäre bestimmt enttäuscht gewesen :-)

      Herzliche Grüße und Dankeschön - Monika

      Löschen
  18. @ Alle

    Wie schön, dass ihr mit uns über den Asphalt geschlittert seid :-)

    Dankeschön und viele Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  19. Traumhaft schöne Aufnahmen und ja, da lag wirklich ganz viel Silber überall herum. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.