Mittwoch, 21. Januar 2015

Holla, die Waldfee - bei uns stand heute WILD BACKEN auf dem Programm - ein Buch forderte uns dazu auf.















Wir nehmen eigentlich nie an Gewinnspielen teil, 
weil wir selber auch keines machen.
 Bei der Waldfee hat das Frauchen aber bei einer Gewinnaktion
was geschrieben und landete im Zugtopf und wurde auch gezogen - potzblitz!
Heute nun kam ein wunderbar riechendes Buch in unsere Hütte - nein, nein, nicht die Rezepte
rochen so gut aus dem Buch - das wäre mal eine Neuerung - sondern die lecker Kekse, die
dabei lagen, dufteten ganz herrlich - wir rissen also die Verpackung auf und ließen uns
inspirieren - und schwups - auf Seite 10 blieben wir gleich hängen.
Dort ist doch tatsächlich mein Topf abgebildet - und war am überkochen.
Nun - das nenne ich echt wild - das können wir auch - und wir fingen gleich an . . .



Erst einmal alles in Ruhe und mit Konzentration durchlesen.



Mit der Schokolade fangen wir mal an.
Wir haben sie aber nicht so lange und dolle kochen lassen, wie in dem Buch gezeigt,
denn wir haben noch Rum dazugegeben und wollten den Alkohol erhalten.
Was? Hunde dürfen keine Schokolade - nun - schon - wenn sie Rum enthält :-)



Dann hatten wir viel damit zu tun, den Topf wieder sauber zu schlecken *hicks*



Und weil ich so auf die Waldfee-Kekse geschielt habe . . . 




























. . . da durfte ich noch einige naschen.



Liebe Grüße - Bente

Und wenn ihr mir heute meine Geschichte - mit kleinen Unwahrheiten - nicht glaubt - 
nun - dann probiere ich es morgen - mit einer anderen - noch einmal :-)

Kommentare:

  1. Das ist ja lustig, wie Ihr zu dem Gewinn gekommen seit!
    Aber das musste so sein, denn das ist ja wirklich Dein Topf, der da in dem Buch ist.
    Freut mich, dass Du ein paar von den super lecker ausschauenden Keksen naschen durftest, Bente.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Ach liebe Bente...ich kann dich gut verstehen, ich mag Kekse auch sehr...naja, vielleicht nicht unbedingt deine...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Du darfst Rum-Schoki essen, Bente? Wow, ich stell mir grad einen betrunkenen Terrier vor - wie durchgeknallt er dann wohl sein wird. Aber dafür sehen die Kekse von der Waldfee umso besser aus und ich hoffe, du hast sie dir schmecken lassen.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  4. Frei nach dem Motto: Ohne Alkohol ist auch keine Lösung. Und bestimmt hast du dann vom Fliegen geträumt.
    Ich lese Chili auf der Zutatenliste, den hat Frauchen doch hoffentlich weggelassen, zum schweren Kopf noch eine brennende Zunge - das ist aber wirklich zu viel ;-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hehe ;) ist da wohl der Lügenbaron von Münchhausen vorbei geflogen bei dir?

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  6. Our mom is a meanie - she wouldn't allow us to have any of these - not even one. Lucky you, Bente!

    Love ya lots♥
    Mitch and Molly

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Monika und Bente, einfach wundervoll, Wort und Bild. Vielen Dank.

    Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
  8. Aus Bentes Sammlung von Haus- und Hundemärchen!
    „Der süsse Schokotrunk“
    Als erstes heisst es : „Töpfchen koch“ dann quillt es wabernd aus dem Topf.
    Du riechst, du schleckst, Du frisst Dich satt; Dein Kopf schwirrt doll vom Schoko-Rum.
    Dir wird ganz schwummrig, Du schwankst zum Bett, oh weh
    doch vorher rufst Du „Töpfchen steh“
    lacht Renate

    Ich will keine Schokolade, ich will lieber einen....
    Keks -einen Thunfisch-Leberwurst-Pansenkeks-
    lacht Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...„Töpfchen steh“...

      Ich brech` zusammen :-)

      Deine Bente

      Löschen
  9. Ob wahr oder unwahr... ein so schöner Post!
    Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn sage ich da :o)
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  10. Ja hallo Bente Lady,
    da hab ich doch meinen Namen gelesen ;0).
    Und fleißig hast du mitgeholfen und genaschert hast du, du Schlingelchen.
    Töpfe auslecken ist nicht nur für uns Zweibeiner eine tolle Sache und Rum in die Schokolade ...
    legger, legger das hält Warm an solchen frostigen Wintertagen.
    Wübsch euch noch viel Spaß und Freude beim ausprobieren.
    Winterliche Grüße wünscht euch Moni & ihre Vierbeinigen Fellnasen

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Monika und Bente,

    heute eine ganz besonders schöne Fotogeschichte von Euch :)
    Ich hoffe sehr die Kekse und das vollbrachte Werk haben sehr gemundet,
    vom lesen und schauen habe ich zumindest Appetit bekommen ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  12. Bente, ich denke du bist im Topf-Ausschlecken genauso gut, wie mein zeitweiliger Hütehund! Da braucht man keinen Spüler mehr o)! Na dann, herzlichen Glückwunsch euch beiden
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  13. Wir melden uns als Keks-tester an;-)

    AntwortenLöschen
  14. Drum prüfe, wer einen Kommentar hinterlässt. Wir gewinnen recht viel und sollten auch mal wieder etwas verlosen. Ein guter Hinweis.
    Wir glauben Dir aber fast alles Rum-Schoko-Bente…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  15. Hihihi, so schöne Fotos und dampfende Töpfe und Flunkereien.

    Herzlichst Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. @ Alle

    Herzlichen Dank - ihr seid sehr nett - eigentlich hätte ich euch einen Schokotrunk anbieten müssen - aber ich habe alles alleine gesoffen ...

    Liebe Grüße - Bente

    AntwortenLöschen
  17. Menno, was für ein Glück für dich, liebe Bente, dass Frauchen im Glückstopf war und gezogen wurde. Jetzt kamst du in den Genuss dieser leckeren Waldfee-Kekse. :-)

    Hey, aber das nächste Mal nicht den Topf überkochen lassen. *g* Obwohl, schön schaut's ja schon aus. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen