Mittwoch, 14. Januar 2015

Ein Airedale sitzt im Regen und wartet still . . .




Ich bin schon abmarschbereit - 
ich sitze vor dem Haus im Regen und warte darauf,
 dass der Bursche sich angetüddelt hat - 
Regenhose, 
Südwester, 
Handschuhe, 
Stiefel, 
ich bin gleich patschnass - ohne einen Schritt getan zu haben.
Das Frauchen kommt erst gar nicht mit auf diese Regentour - 
sie sitzt zu Hause und macht was Unnützes - pffff.


Sicher guckt das Frauchen nur aus diesem Fenster - 
aber da gibts nichts zu sehen wie man sieht - 
es ist duster und nass.

Schönes Wetter wäre mal wieder schön!

Liebe Grüße - Bente

Nein, das ist kein Adventslicht, das ist ein Winterlicht :-)

Kommentare:

  1. Oje,
    dauernd nass ist nicht schön, gell? Ich knuddel dich trotzdem, Bente. Auch wenn wir dann beide nach nasser Hund riechen ;o))
    Alles Liebe an dich und deine Menschen,
    Traude

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bente!
    Du tu´st mir richtig leid, wie du da im Regen sitzt und auf besseres Wetter wartest, oder doch nur auf den Burschen?
    Da gebe ich dir recht, Sonnenschein wäre mal wieder schön!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag eure Geschichten!
    Gute Nacht!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bente,
    da schüttelt es uns ja gleich. Obwohl das Foto von dir sehr schön aussieht, weil man sogar sieht wie doll es regnet. Zum Glück können wir drinnen warten bis unser Frauchen fertig angemummelt ist. Aber wir können dieses stürmische Matschewetter auch nicht mehr sehen. Du hast vollkommen recht. Es muss doch auch mal ohne Wind und Regen gehen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe es auch über beide Ohren satt, am Tag Regen und in der nacht Sternenschein.
    Grummelnasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  6. Hey, Bente, deine missmutige Laune teile ich - dieser Winter mit seinen Regenmassen ist wirklich nicht mehr angenehm. Hier sind alle Gräben zum Überlaufen voll und wegen der Stürme kann man das Wasser kaum durch die Siele ins Meer entlassen.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... bei uns sind die Gräben genau so übervoll wie bei dir ...

      Löschen
  7. hi bente
    ich frag mich immer wie es sich anfühlt wenn hund mit dem hintern im nassen (im winter im kalten) sitzen muss?
    als kleines mädchen musste ich früher wollene unterhosen (eigentlich trägt man die ja über dem schlüpper, warum dann unterhose?) tragen. wie ich es hasste! aber als "dame von welt" trug fräulein damals meist röcken oder kleidchen! heute hat frau meist die hosen an - so oder so! ;-)
    ich wünsche dir und deinem frauchen einen wunderschönen tag, ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... das ist ja eine nette Ableitung zum Mädchenpopo - aber Bente ist ganz clever, denn sie lässt etwas Luft zwischen Popo und Erde :-)
      Mit den Hosen - so oder so - das finden wir gut und richtig !

      Löschen
  8. Du bist eben tapfer und abgehärtet. Aber man sieht, wettertechnisch muss man auch Toleranz üben, das Winterlicht zum Beispiel kommt bei diesem dunklen Schmuddelwetter besonders gut zur Geltung.
    Liebe Grüße und erkälte dich nicht

    AntwortenLöschen
  9. Regen auf die Schräge….aber Du bist sitzfest!
    lacht Renate
    mmmppff …trotzdem solltet Ihr uns nicht im Regen sitzen lassen...
    mault Jule *autsch*

    AntwortenLöschen
  10. Wir kommen uns auch schon vor wie begossene Pudel....immer nur Regen...
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
  11. Jaja,Herrchen und Frauchen und das Anplünnern,Hund ist einfach fertig und los geht`s!Die Menschen brauchen immer so lange,die können sich auch nicht schütteln,dass die Tropfen fliegen hinterher!Und ihre vielschichtigen Kunstfelle müssen dann extra trocknen,wie umständlich...LGKatja

    AntwortenLöschen
  12. Zwei wundervolle Bilder, sehr unterschiedlich, aber jedes für sich ein Kunstwerk. - Hier ist auch schon seit längerem vorwiegend schlechtes Wetter, viel Wind - und das hier!
    Liebe Grüße, Ingrid

    AntwortenLöschen
  13. Sowas aber auch, da sitzt du im Regen und wartest und der Bursche kommt nicht in die Gänge,
    tststs - aber was soll man da machen, als echte Lady bist du natürlich viel zu nett, sonst würdest du ihn
    sicherlich vorwurfsvoll anschauen wenn er denn mal da ist ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  14. Bente, du siehst so nass fast noch hinreisender aus :)

    AntwortenLöschen
  15. Dein Frauchen ist clever, wenn sie bei dem Schietwetter im warmen Haus bleibt…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  16. Ach ja...jeden Tag Regen...da machen die Hunderunden nicht so wirklich mehr Spaß...passende Kleidung hin oder her...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  17. @ Alle

    Herzlichen Dank, dass ihr mich etwas bemitleidet habt :-)

    Eure Bente

    AntwortenLöschen
  18. Da würde ich doch nicht mal einen Hund vor die Tür jagen, geschweige denn als Hund meinen Halter!!

    Liebe Grüße
    Jakob

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.