Donnerstag, 18. Dezember 2014

Das Schaf und das Problem mit der roten Mütze . . .

. . .  ein Pfogel half.

Das Schaf ist gut in Futter . . . 


. . . bei ihm auf der Weide hatte sich eine rote Mütze verirrt . . . 


. . . weil die Wollige aber so schwerfällig ist, da bat sie mich, die Mütze aufzunehmen und fortzutragen . . . 


. . . nun gut - aber wo soll ich sie ablegen - wem sie geben? Das Reh wusste auch mal wieder keinen Rat . . .
 

. . . also weiter laufen - immer tiefer in das Moor hinein . . . 



. . . bis mir die Kohlmeise sagte, dass sie sich freue, wenn ich die Mütze auf ihr Haus lege.


























. . . nun, das ist doch eine gute Idee, da hat die Mütze Anschluss und dämmt noch das Dach  . . . 

. . . und ich war froh, die Mütze los zu sein. 

Späterhin erfuhr ich, dass auch der Grünfink die Mütze gewollt hätte . . .


























. . . und die kleine Blaumeise bis spät in die Dämmerung hinein eine Gelegenheit suchte, die Mütze zu stehlen, denn es regnete und war ungemütlich kalt in den Büschen.


























Ich überlegte sogar, ob ich vielleicht noch einmal los sollte - eine zweite Mütze suchen . . .

Ach, ich kann mich nicht um die ganze Welt kümmern.

Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Liebe Bente,
    wieder einmal eine wunderschöne Mützengeschichte ♥ Aber dass du dich getraut hast diesem furchterregenen Wolltier die Mütze abzunehmen *staun* ich finde diese Schafe total gruselig

    *wuff*, dein Buddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, es freut uns sehr, dass wir euch unterhalten haben :-)

      Liebe Grüße - Bente

      Löschen
  2. Das Schaf hat nur Speck für den Winter angelegt...wie wir es wahrscheinlich auch tun...in den nächsten Tagen...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... war ja klär, dass du das Schaf verteidigen würdest ...

      Liebe Grüße - Monika

      Löschen
  3. Bente mit auftrag, befreit die welt von roten muetzen :-) suessssss !

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bente, Deine Geschichten die Du erlebst, sind aber auch zu schön. Frau Bente als Sozialarbeiterin, hihi. Schönen Gruß und, die Bilder sind so was von....hach, meine Worte können das gar nicht ausdrücken. Schön. Viele Grüße von Cosmee, die eben beim Lesen und Gucken dachte: das gabe ein schönes Kinderbuch mit Bentes Erlebnissen. Auch für Große :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... Sozialarbeiterin - genau, das hört sich sehr gut an :-)

      Liebe Grüße - Bente

      Löschen
  5. Diese Bilder snd die pure Poesie, liebe Monika und liebe Bente!
    Wie nahe kommst du denn an all diese Vögel heran, Monika? Diese Aufnahmen sind ja unglaublich!
    ❊..(
    ✿.(,)
    ❊|::::|.☆¸.¤ª“˜¨
    ✿|::::|)/¸.¤ª“˜¨˜“¨
    ❊|::¸.¤ª“˜¨¨˜“¨
    ✿%¤ª“˜
    ❊#ª“˜
    Allerliebste rostrosige Weihnachtsgrüße
    ˚. ★ *˛ ˚♥♥* ✰。˚ ˚ღ。* ˛˚ ♥♥ 。✰˚* ˚ ★ ˚ 。✰ •* ˚
    von der Traude ♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Bein den Piepern hatte ich dieses Mal Glück - sie saßen nur 1,5 Meter von mir entfernt :-)

      Liebe Grüße - Monika

      Löschen
  6. Du solltest vorsichtig mit Deinen Wünschen sein ... sonst wirst Du die vielen Mützen irgendwann nicht mehr los :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  7. Also bei dem Schaf könnte man ja vermuten, es ist in den nächsten Tagen nicht mehr alleine, sondern mit Miniausgabe. Vielleicht nicht unbedingt die geeignete Zeit, aber die Temperaturen halten sich ja auch nicht dran. Das würde ich mal beobachten. Schön, dass du ganz im Geist der Weihnacht die Mützchen so freigiebig verteilst :-)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du meinst das Schaf ist .... na sooo was ...

      Liebe Grüße - Bente

      Löschen
  8. Hei jei jei - dein Schäfchen steht aber sehr gut im Futter *gröööhl*.

    Vielleicht hast du Glück und findest morgen mehr rote Zipfelmützen. Dann bekommt das Reh eine, der Grünfink und vielleicht das freundliche Langohr ;-).
    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... eine für alle Bedürftigen ... das wäre schön !
      Liebe Grüße - Bente

      Löschen
  9. Such gorgeous photos!

    Love ya lots♥
    Mitch and Molly

    AntwortenLöschen
  10. Wie gut, dass das Schaf draussen wohnt, bei der Leibesfülle käme es durch keine Wohnungstür und ne Weihnachtsmütze auf dem Kopf macht auch keinen schlanken Fuß ...*lach* . Da sieht das Reh doch sehr grazil aus im Gegensatz zu Kohl-und Blaumeise, die offensichtlich Bente nicht genug von den großzügig hingehängten Knödeln abgegeben haben. Der Grünfink hingegen achtet wohl auf die Linie…DU hast wirklich genug zu tun...
    lacht Renate, die sich über die tierischen Mützenliebhaber sehr gefreut hat

    ICH halte seit Tagen nur noch Ausschau nach Futter und freu mich darauf....bin auf den Geschmack gekommen...
    lacht Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ist das schön verstanden zu werden ... :-)

      Lecker Wurst - Jule - wa!

      Liebe Grüße - Bente

      Löschen
  11. Hi Bente,
    gut , das Du die Mütze wieder los bist...
    meine Lieben setzen sie mir jedes Jahr auf...pahh...Familienphoto`s nennen Sie das,
    gruselig, das olle Mützending ....
    Liebste Bente, pass da mal gut auf Dich auf .....
    Man weiß ja nie....
    Dein Benito

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aufsetzen - da ist aber der Terrier vor, das sach ich dir ... !

      Liebe Grüße - Bente

      Löschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Wenn sie dich nicht hätten, Bente - was würden sie alle machen :)
    So erweisen sich diese roten Bommelmützen nun doch als nützlich, sogar zum Dämmen kann man sie brauchen.

    Ich überlege ernsthaft mir auch so eine zu beschaffen, wobei für das Dach bräuchte ich sicherlich einige davon ;)

    Liebe Adventsgrüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... hier kann man halt auch was praktisches lernen :-)

      Deine Bente

      Löschen