Samstag, 22. November 2014

Ich bin mal wieder im Westwäldchen unterwegs gewesen. Es ist - natürlich - spät geworden und das Licht sehr knapp.


In meinem Westwäldchen. Ostfriesland hat eigentlich keine Wälder - nicht wirklich - aber schöne kleine Wäldchen und Waldstücke - klein, aber oho!





Dies ist das Wäldchen, in dem ich mal die Katze traf - sie ist aber nicht immer da, die Familie geht wohl überwiegend sonntags mit ihr spazieren.




Hier gibt es gute Trimm-Dich-Plätze und uralte dicke Bäume, auf die Menschen und Katzen klettern können . . .

. . . aber du kannst hier auch einfach stehen und gucken und riechen und träumen, oder abhängen - wie du magst.






Alle mir nach, ich habe was Gutes in der Nase - wer es zuerst findet, der darf es fressen - und das Frauchen kann irgendwas angucken - also los !



Hier leuchten die bunten Blätter vor dem dunklen Blau des Himmels.

Hier schreien die letzten gelben Blätter nach Beachtung.




Also - was jetzt nicht gefressen oder fotografiert ist, dass muss warten - nun trommelt der Bursche energisch zum Heimweg - und er hat heute das Sagen.




















Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Bei uns wird es auch zu früh dunkel, um unsere Gassirunden zu dokumentieren. Euer Wäldchen ist aber dennoch wunderschön...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Monika und liebe Bente, dieses Wäldchen ist wirklich OHO - und wunderschön fotografiert! Ich hoffe, ihr umarmt die großen alten Bäume auch manchmal! (Wenn ich solche Urgroßmutterbäume sehe, habe ich immer das Bedürfnis, sie zu umärmeln :o))
    Alles Liebe und noch ein tolles restliches Wochenende
    mit weiteren schönen Spaziergängen,
    Traude
    ۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩

    AntwortenLöschen
  3. Hey, ein richtiger Zauberwald ist das! Steht dem in meiner Odenwälder Kindheit in nichts nach! Stellt man nich euer Licht untern Scheffel, ihr Ostfriesen!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Nicht nur das Wäldchen ist -oho-, sondern auch der Bentehund der da munter herumtobt.
    Sonntagsnasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Wow...die Buchen sind ja beeindruckend! Nur ein kleiner Wald...aber ohhooo! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschön verwunschenes Wäldchen habt ihr! Vielen herzlichen Dank für die schönen Bilder, die ihr von Eurer Runde mitgebracht habt! ♥
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  7. Mehr Wald braucht es nicht.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  8. Those ancient tree roots are incredible! Beautiful photos!

    AntwortenLöschen
  9. Richtig schöne Bilder habt ihr wieder aus dem Wäldchen mitgebracht :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Bente,
    das sieht ja nach einem richtigen Zauberwald wie aus dem Märchen aus, wunderschön. Wünsche Euch einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
  11. @ Alle

    Ihr werdet immer mutiger - lauft mit mir auch durch die Dunkelheit - Respekt!

    Dankeschön und liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  12. Really wonderful images, I love a lot.

    AntwortenLöschen
  13. Es wird halt schnell dunkel zurzeit am Nachmittag, aber bald geht es auch wieder bergauf mit dem Licht. Bin euch aber gerne gefolgt, denn hier sind ganz tolle stimmungsvolle Bilder herausgekommen.:-)

    Hihi, diese gummiartigen Dinger an den Füßen, die sind bei euch einfach ein Muss! :-)

    Liebe Grüße
    Christa, die die aber nicht so gerne sauber macht, weil sich alles in den Rillen der Sohlen so festsetzt....grummel

    AntwortenLöschen
  14. Schon erstaunlich, Eure Wäldchen scheinen wirklich ganz toll zu sein, die dicken Bäume gefallen mir auch sehr gut.
    Ich bin vielleicht etwas "betriebsblind" als Waldbewohner - im Odenwald gibt es eigentlich überall Wald ;)

    Aber durch Euren Blog habe ich gemerkt, Hoppla, da oben gibt es eine schöne Landschaft :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.