Freitag, 31. Oktober 2014

Nebelstimmung - und mein Frauchen rennt mit mir über die Feldwege, um der aufgehenden Sonne schnell nah zu sein.

Es riecht nach Schweiß ?
Das sind wir, denn wir sind heute morgen so gerannt, um an die Stelle zu gelangen, 
wo diese Bilder möglich waren. Das Frauchen hatte mich an der Leine und hat
doch tatsächlich etwas gezogen, was ich eigentlich mit konsequentem stehen bleiben quittiere - eigentlich.























Hach - ist die nicht hübsch - und sie hat so einen niedlichen Pony.


Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Viele Worte brauche ich nicht verlieren....einfach nur traumhafte Fotos. Herrliche Stimmung!
    Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen! Das Bild von der Kuh ist der Hammer!!!! Die anderen Bilder sehen auch super aus. Ich liebe solch eine Nebelstimmung.
    viele Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  3. Hach...das dich hinterher zerren, liebe Bente, hat sich fototechnisch ganz offensichtlich gelohnt...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. So berührend, so unbeschreiblich traumhaft schön sind deine Aufnahmen... bin absolut fasziniert davon.
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  5. Boar, wie man im Ruhrpott sagt, fantastische Fotos. Da lohnt sich das frühe Aufstehen doch. Und wir haben auch unseren Spaß dabei. Danke dafür :-)
    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag
    Gerda

    AntwortenLöschen
  6. Für diese Aufnahmen hat sich ein Spürt echt gelohnt - nur die Kuh sieht etwas geschockt aus ;) Eure Geschwindigkeit hat ihr glatt das Pony nach oben geweht.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  7. Sonnen-Auffang-Bilder und seidengemalte Wiesenlandschaft ...
    ich bin verzückt -entrückt, doch bevor ich mich im Bente-Traumland verliere, guckt DIESE Kuh um die Baumecke...
    lachend komme ich ins Hier, geniesse das letzte Bild auf dem Bildschirm....
    schade eigentlich, bedauert Renate, die heut morgen schon die Zeitung gelesen hat.

    Wenn sie mich in Dein Traumland mitnimmt, kann sie gerne eintauchen...
    meint Jule

    AntwortenLöschen
  8. Haha, nach den ganzen wunderschönen, verträumten Nebelbildern musste ich über die Kuh gerade laut loslachen! Eine tolle Aufnahme!

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Heerlijk om in de nevel buiten te zijn en te genieten van de dingen om je heen heel leuk dat koppie van die koe net om de boom.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Bente, ich bin so froh, dass Du dieses Mal eine Ausnahme gemacht hast.
    Denn die Bilder, die Dein Frauchen mit solch einen Einsatz gemacht hat sind einfach traumhaft schön.
    Ich bin so begeistert, dass ich gar nicht weiß, wie ich das ausdrücken soll!
    Die Bilder mit dem Blick über das gesprenkelte Spinnennetz sind sensationell gut. Dein Frauchen hat so einen phantastischen Blick für ein gutes Foto, dass ich absolut meinen Hut ziehen muss! Aber auch die anderen Bilder sind so herrlich anzuschauen und ich war richtig in Schwärmerei versunken, als dann plötzlich die Kuh um die Ecke schaute... auch dafür hat Dein Frauchen ein Händchen... lässt einen in Träumerei versinken und dann... muss man plötzlich lachen.
    Das alles und vor allen Dingen Du liebe Bente, sind die Gründe warum ich soooo gerne bei Euch vorbei schaue! Ein Besuch bei Euch bringt mir immer wieder unglaubliche Freude.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Hier! Hier! Ich nehm das schwarzweiße Baumgewächs auf dem zweitletzten Fotos. Das kann ich mir anschauen, wenn ich mal schlechte Laune haben sollte, damit es mir gleich besser geht.

    Glotz.

    Grandios!

    AntwortenLöschen
  12. Das sind traumhafte Bilder liebe Monika! Wie gut, dass Du kooperativ warst Bente.
    Lieben Gruss
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Und der Schweiß hat sich gelohnt..Traumhafte Bilder...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  14. Hach, was für eine wunderschön eingefangene Nebelmorgenherbststimmung!!! Diese Tautropfen, diese Durchsicker-Sonne, diese Schön-Kuh!
    Ganz herzliche November-Anfangs-Rostrosengrüße
    und Bäuchleinstreichler und Öhrchenkrauler
    ♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡
    von der Traude
    ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  15. @ Alle

    Vielen Dank, dass ihr mit mir durch den Nebel gelaufen seid - war schön mit euch.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  16. Unglaubliche Bilder... Und mit dem vollen Einsatz errungen ;) Das Rennen der Sonne entgegen hat sich auf jeden Fall gelohnt. Vielen Dank fürs Zeigen und Teilen.
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  17. Also da hat sich die Rennerei doch auch mehr als gelohnt!
    Sehr nett von dir Bente, dass du das deinem Frauchen ermöglicht hast, sonst könnten wir jetzt alle nicht so sehr staunen und genießen :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  18. ganz tolle fotos , aber das Kuh foto schiesst den vogel ab !

    AntwortenLöschen
  19. Für diese traumhaften Bilder konnte dein Frauchen ruhig mal rennen - schnell wegflitz,
    die Isi

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Bente,
    auch wenn Du das nicht gerne hören willst, dass ziehen hat sich gelohnt, es sind ganz tolle Fotos geworden. Und die Kuh ist einfach besonders hübsch.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  21. @ Alle
    Noch einmal: vielen Dank, auch den "Nachzüglern"

    Liebe Grüße - Bente

    AntwortenLöschen
  22. Unglaublich schöne Fotos, die Nebelbilder mit den zarten Silberschleiern und die Details mit den Tropfen in Netzen, wunderschön. Und dann diese Kuh, die so lieb erstaunt und überrascht guckt. Ob sie etwas 'denkt'? Das wüsste ich mal gerne. Ihr Gesichtsausdruck legt es nahe, aber leider werden wir es nie erfahren.
    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  23. Great set of photos! #1, 15, 21 & 22 are my favorites! :)

    AntwortenLöschen