Donnerstag, 25. September 2014

Von wegen - ich seie ein Landei - zumindest hin und wieder sind wir in der Stadt und halten uns auf dem Laufenden.


Ist das nicht ein schönes Kleid - jawoll - aber für´s Frauchen untragbar im Moor - es wirkt nicht mit Gummistiefeln. 

Heute war ein bedeckter Tag - 
wir hatten in der Stadt zu tun und 
 befürchteten Regen - aber nee - das Wetter hielt - aber von vorne:


Eine gigantische Wolckendecke lag über der Leda.

Im Hafen von Leer.

Wir waren hier beinahe alleine und ich lief leinenlos.

Herbst auf dem Boot.

Ein gemütliches Plätzchen auf einem Boot.

Hier möchte man gleich anheuern.

Architektonisch gibt es auch was zu gucken.

Vielleicht wäre es spannend hier zu wohnen - aber es gibt kein Moor.

Auch er rechnete minütlich mit Regen.

Die Straße kann hochgeklappt werden - aber nicht, solange man guckt.

Zum Teetrinken saß heute niemand draußen - komisch.

Alleine wollte ich da auch nicht sitzen.

Rundfahrten wurden heute auch nicht gebucht.

Wir waren alleine am Hafen.

Sett di daal, so steht es auf der Bank - und ich tat es.

Da guckt der Bootsmann vom Schiff - ob er Josef heißt?

Schöne Türme hat das Städtchen auch.

Blümchen stehen vor dem Schiff.

Die Häuschen im Hintergrund gefallen uns gut.

Mit so einem Boot würden wir gerne mal fahren. 

Auf dem Steg war auch nix los.

So ein Bild hatten wir doch schon - oder?

Sieht aus wie auf einer Postkarte.

Hier haben wir Piraten erwartet - war aber nicht - gottseidank.

Ein Radfahrer ist auf dem Schiff.

Die Nackte sitzt hier auch immer.

Wimpel, so weit das Auge reicht.

Was für eine Wohnidylle am Hafen.

Es will immer noch nicht regnen. 

So lockt eine Gaststätte.

Das angebotene Räuberfleisch würde ich gerne räubern.

Die schöne Altstadt.

Ein Kaufhaus, in dem man alles was man sieht, kaufen kann - sehr spannend.

Dieser Blick gefällt uns immer.

Ups - schon so spät - wir müssen an die Heimreise denken. 

So ein rotes Sofa ist cool - die Schuhe auch.

Die 50er Jahre sind voll im Trend.

Erst mal ein Tässchen Tee!

Schon wieder mahnt die Zeit!

Schnell noch ein Fell einkaufen - aber es dauert.

Am Ende des Tages wird es richtig gut . . . 

. . . das Wetter hält immer noch - wir wetzen im Wald - oder ruhen aus.

Nun geht es nach Hause - auf die Plätze - fertig los!

Was für ein Tag!
 Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. na Hallo Bente!
    Ein toller Ausflug in die Stadt, die wirklich sehr schön ist. Ich stelle mir gerade Frauchen mit dem Kleid im Moor vor - eins ist sicher, sie wäre DEEEER Hingucker! Schön, dass das Wetter gehalten hat und du noch ne Runde im Wald drehen konntest.
    LG von Stine

    AntwortenLöschen
  2. Was für herrliche Stadtbilder - dazu noch Wasser und Schiffe.
    Und doch, auch ich bin ein Landei - und das gerne. Das letzte Bild ist daher eindeutig mein Lieblingsbild.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Das letzte Bild gefällt mir sehr, da siehste echt schick aus ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bente,
    schönen Gruß an deine liebe Monika.
    Mit Gummistiefeln würde das Kleid doch noch viel reizvoller sein ;-))
    Ganz viele liebe Freitagsgrüße
    sendet euch die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  5. What a fun trip to the city for you, Bente! Your pictures are just fabulous!

    Love ya lots♥
    Mitch and Molly

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bente,
    das fanden wir heute sehr interessant, vielen Dank fürs Zeigen! Das Boot mit den Robben hat mir persönlich sehr angetan, aber auch sonst hat mir alles sehr sehr gut gefallen!
    Hier hält das Wetter leider nicht und die Mamma fühlt sich schon jetzt halb erkältet. Sie hält auch nichts aus!
    Liebe Grüße und das Kleid würde Monika im Moor mit Gummistiefeln auch sehr gut stehen, da bin ich überzeugt!
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  7. Also dafür, dass nix los war in Leer was es doch ein sehr amüsanter Spaziergang. Bente in Leer = was los!
    Hat mir alles gut gefallen und ich hatte viel zu gucken und zu schmunzeln.
    Mir wären die Bratkartoffeln lieber gewesen...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Monika und Bente,

    ein wirklich schöner Ausflug, irgendwie habe ich nun auch verstanden woher die Stadt ihren Namen hat ;)
    Da scheint tatsächlich kaum etwas los zu sein, fast wie eine Kulissen oder Filmstadt und die Hauptdarstellerin darin ist Bente :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  9. Toll, was Du alles so zu sehen bekommst in dem Städtchen, könnte man direkt Urlaub machen. Räuberfleisch klingt lecker und Dein Frauchen mit Gummistiefeln im Kleid... hihi, DAS wäre ein echter Hingucker.
    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  10. Ein schöner Spaziergang durch Lehr war das mit Euch! Die Stimmung am Hafen hat mir fast ein wenig Fernweh beschert. Aber auch im idyllischen Städtchen hat es mir gut gefallen. Ganz besonders aber gefällt mir das Rosenkleid, zumal ich als kleines Mädchen fast genau so eins hatte, ein Lieblingskleid.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Ob im Moor oder in der Stadt, Euch zu begleiten, ist immer spannend.Das Blümchenkleid ist zwar nicht unser Geschmack, aber das Foto finden wir klasse. Schade, dass wir nicht wissen, ob das neue Fell auch so floral aussieht....

    Die Bilder sind wunderschön.....Alle....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  12. @ Alle

    Vielen Dank, dass ihr uns in die Stadt begleitet habt und - trotz der vielen Bilder - nicht pflastermüde geworden seid :-)

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  13. sehr schoener spaziergang mit euch :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.