Freitag, 22. August 2014

Wenn ein Airedale eine Reise tut, dann kann er was erleben.


Im Juli, war ich zu Besuch bei der Jule. In ihrem Garten gab es ein Schweineohr zu fressen, aber ich konnte mich garnicht auf den Leckerbissen konzentrieren.



Ich futter das normalerweise so ratzfatz weg, aber in ihrem Garten ist vieles so ganz anders als bei mir - da gibt es Vögel aus Metall.


. . . und die Pilze tragen Blumenmützen . . .
Der Postekasten steht in der Rabatte . . . 



. . . und der Fisch, der sitzt am Teichrand und schaut aufs Wasser.



Jule scheinen diese Kuriositäten nicht aus der Ruhe zu bringen - nun ja - wohl bekomm´s.


Hoffentlich fallen ihr nicht gleich die Augen raus.


Zwischendrin immer fein das Mäulchen abwischen - ganz Dame.


Süß ist sie ja - aber das Ohr werde ich ihr später doch abluxen, 


obwohl sie zwischendrin immer das Revier mit den Augen kontrolliert und wachsam ist.


Nach der Zwischenmahlzeit sind wir im Wald gewesen - das zeigen wir aber ein anderes Mal.


Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Ein bisschen dreht sich mir ja der Magen rum bei dem Ohr... aber wir haben da ja ganz andere Geschmäcker, Bente.^^
    Und Du recht, Jule ist wirklich süß.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun - ich glaube, dass mir schmeckt was dir schmeckt - nur anders herum wird das nicht so sein :-)

      Löschen
  2. Ja, Jule hat es auch schön!
    Ich hoffe, du hattest auch noch ein Stück Ohr abbekommen. ;-)
    glG

    AntwortenLöschen
  3. mmmmmh, aber es hat geschmeckt...wie man unschwer erkennen kann. Aber immer schön wachsam!
    LG in den Abend von Stine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bente,
    ich glaube, in solch einem Zauber-Garten hätte ich auch Probleme, mich auf mein Schweineohr zu konzentrieren ;o))
    Grüß mir bitte die Monika und auch die Jule!
    ๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩
    Habt allesamt ein wunderschönes Wochenende!
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    ๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩๑๑۩

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... bei deinen tollen Rezepten lässt du dich bestimmt nicht von einem Schweineohr ablenken - nein, nein ...

      Löschen
  5. Ein Schweineohr ist das perfekte Gastgeschenk.... Herrlich, ich wünschte Jule dürfte ich auch mal besuchen....

    Wuff & Wau Deine Socke

    AntwortenLöschen
  6. Dein Blick auf`s Kuriositätenkabinett erfreut mein Auge…
    ich liebe dieses Fischportrait…
    mein Julchen sowieso
    Danke dafür…Renate
    Das Schweineohr war lecker…aber mächtig
    liebste Grüße Jule*grins*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...mächtig?
      Ich hab´s nie mächtig - ich hab immer zu wenig ...

      Löschen
  7. Lovely photo´s....full of energy and happiness!
    Have a great weekend,
    Titti

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Bente,
    das ist ja ein ganz verzauberter Ort! Wenn einem aus allen Ecken Augen anschauen, fällt es schwer sich aufs Fressen zu konzentrieren, das glaub ich. Aber schön ist es dort!
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Bente,
    auf den ersten Blick hast du mir ja einen ganz schönen Schrecken eingejagd, aber du bist ja ein braves Mädchen und reißt keinen unschuldigen Schweinchen die Ohren ab, stimmts?
    Guten Appetit, ach, ich sehe gerade, es hat dir ja schon geschmeckt - Wohl bekomm´s!
    Schönes Wochenende!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ich bin sehr friedliebend - und ein Schwein hat vor mir nun mal rein gar nix zu befürchten - ich halte da extrem viel Abstand, denn die stinken sooooo...
      Deine Bente

      Löschen
  10. Hallo Bente,

    du darfst dich nicht so schnell aus der Ruhe bringen lassen. Sonst futtert dir die Jule noch dein Schweineohr weg. Auf jeden Fall darfst du noch gaaanz viele Bente- und Jule-Bilder einstellen, ich sehe diese Terrierschnuten ja zu gerne!

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  11. Na die Jule kennz ja ihr Garten schon...da muss sie ja nicht mehr gucken...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Another beautifully fun adventure for you, Bente. Your pig's ear looks so yummy!

    Love ya lots♥
    Mitch and Molly

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja wirklich ein zauberhafter Garten! Aber bei den kulinarischen Genüssen kann einem Hund das schnurz sein...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Na, das ist ja wirklich ein sehr interessanter Garten.
    Auf die Bilder im Wald bin ich schon gespannt :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  15. Some excellent shoots you got:)Love that black and white photoes of your dog♥

    AntwortenLöschen
  16. Wow, da gab es ja wirklich ganz tolle Sachen in Jules Garten zu bestaunen. Klar, dass Jule daran kein Interesse hatte, etwas viel Leckeres hat ihre Aufmerksamkeit in den Bann gezogen.
    Und???? Konntest du ihr noch das Schweineohr abluchsen, liebe Bente?

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und?
      Na klar - als sie doch mal abgelenkt war ... :-)

      Löschen
  17. Sieht aus wie in einem Mrächengarten. Hat wieder Spaß gemacht, tolle Bilder ♥

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  18. IHANA KOIRA <3 TERVEISET SUOMESTA :)

    http://valokuvauksellinen.blogspot.fi/

    AntwortenLöschen
  19. So ein Schweinsohr ist doch echt was feines :) - ganz nach dem Motto "Je mehr es stinkt - umso besser!" :)

    Schöne Bilder!

    LG Jérôme

    AntwortenLöschen
  20. Jule ist auch ein hübsches Mädchen :)
    So ein Schweineohr schein was gutes zu sein ^^ hm, aber ich glaube ich lasse es Euch ;)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.