Sonntag, 15. Juni 2014

Eine Portraitreihe - mit Katze - über ein Airedalemädchen, das sich freut, wieder in ihrem Revier zu sein. Bente-Bilder.


Als wir aus Bremen zurückgekommen sind, da ging es gleich in mein Revier - und sofort ging dann für mich die Post ab - ich bin eben doch kein Stadthund.











































Und eines kann ich euch sagen - ich bin sehr tierlieb, aber wenn die Katze
mir den Vogel zeigt, dann zeige ich ihr die Löwin - so.

















Liebe Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Herjeh , das arme Mitzchen , aber , wer nicht hören will , muss fühlen ne ? ;)

    AntwortenLöschen
  2. Och...Bente...die arme Katze...da hast du sie aber verschreckt...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Ein Bild des Katzenjammers... ;)

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, ha, ha, so ist ist….

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  4. Toll, dass du wieder in deinem Revier auf Streife gehen kannst! Solche Ausflüge zeigen einem doch, dass man genau am richtig Fleck wohnt ;)

    Das Arme Mietzchen (pssst, ich schreib da nur, weil Frauchen nicht wissen soll, dass ich die Katzen auch manchmal am liebsten auf den Baum jagen würde ;) )

    Liebe Wuffs, deine Amber

    AntwortenLöschen
  5. Oh je... Die Katze sieht etwas unglücklich aus, hoffentlich kam sie wieder runter.
    Na das nächste mal wird sie netter zu dir sein.
    Eure Bremenfotos haben mir gut gefallen.
    Ich war noch nie dort. Aber ich glaube es ist sehr interessant und schön da.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hey Bente, das mit der Katze, das finde ich Oberklasse :) Ich liebe es, sie zu verjagen - bei unserer Morgenrunde schaue ich schon immer in die üblichen Gärten und Ecken ob heute nicht wieder ein Kätzchen dort 'wartet' :)))) Jaja, die Katzenliebhaber mögen uns Hunde deshalb nicht so gern, ABER die Katzen fordern uns doch immer heraus, oder??

    Euer Bremen Besuch war bestimmt voll anstrengend, jedenfalls geht mir das in der Stadt immer so. Aber Frauchen sagt, Hund muss da im Training bleiben, sie würde das ruhige Land auch lieber mögen, aber ab und an braucht 'Mensch' Abwechslung. Na guuut....

    Dein Frauchen macht aber auch suuuuuuper tolle Fotos - eines ist besser getroffen, als das vorherige. Eine Wonne, die zu beschauen! Frauchen meint nur, als sie das letzte mal in Bremen war, kam ihr die Stadt gar nicht so schön vor, wie auf dem Fotos. Sie hat viel mehr Erinnerungen an die leider sehr vielen Betrunkenen Menschen rund um den Bahnhof und leider auch Teilweise in der Stadt in gewissen Ecken :( Gut, das ist schon 5 Jahre her, aber es ist genau DAS, was sie aus Bremen damals mitgenommen hat. Von daher sind die Fotos von deinem Frauchen lehrreich!

    Liebes WauWau deine Joy Schnuckenhund

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je - Betrunkene in der Nähe des Bahnhofs sind uns auch ein Graus und haben wir immer gemieden - war vielleicht ein Fußballspiel oder Freimarkt - nun ja, es sind nicht alle Ecken an jedem Tag schön und manchmal machts einfach der Sonnenschein für einen Moment nett.
      Liebe Grüße und herzlichen Dank - Monika

      Löschen
  7. Na, da sieht man der Bente aber deutlich ihre Freude an.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  8. schöne Fotoreihe!!!!
    Sindy ist kein Seehund :-)
    glg

    AntwortenLöschen
  9. Das du dichnach so einem aufregenden Stadtausflug erst mal in deinem Revier erholen musst, können wir gut verstehen! So eine große Stadt ist schon echt aufregend. Und wegen so einer frechen Katze sind wir uns auch völlig einig mit dir! ;o)


    Liebe Grüße

    Momo & Naja

    AntwortenLöschen
  10. Arme Mieze... Ach, Bente, wenn unsere (Kampf-)Katze noch leben würde und in ihren besten Jahren wäre, dann würdest du da oben am Baum hängen und zittern. Als Herrin über drei Hunde wusste sie, wie man mit frechen Fellnasen kurzen Prozess machte ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. arme katze :-) das foto ist echt genial . schoene serie Bente.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Bente,
    die arme Katze, hängt am Baum wie ein Koalabärchen!
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  13. Das sind wieder ganz tolle Bilder geworden! Besonders bei der Katze musste ich grinsen - kommt mir doch diese Szene nur zu bekannt vor! Leider lebt unser "Katzen auf Bäume jagender" Fritz nicht mehr...
    Mir einer schönen Tasse Tee werde ich jetzt die verpassten Posts der vergangenen Tage genießen.
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  14. oh ja - da bist du schon richtig wichtig unterwegs in deinem revier! und wie
    man sieht, kontrolle muss ja sein, mit den katzen kann ich auch nix anfangen...
    naja, ich würde ja nur spielen... ähem räusper... grins

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  15. @Alle
    Die arme Katze - na, das war ja klar - aber DIE hat angefangen!

    Trotzdem - herzlichen Dank für euren Besuch bei mir - Eure Bente

    AntwortenLöschen
  16. Oje, die arme Mieze. Dabei wolltest du doch nur spielen ♥♥♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Wie, du heute auf Katzenjagd.....tztztz..., aber wenn die angefangen hat, na dann war das Jagen wohl gerechtfertigt.
    Sie hat sich ja in Sicherheit bringen können.
    Jetzt aber, Bente, hinauf auf den Baum? Wie? Kannst du nicht? Dann nimm doch einfach mal ein paar Turnstunden bei Frl. Mieze......duckundwech.......

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.