Freitag, 6. Juni 2014

Die Sächsische Schweiz. Unsere erste Wanderung führt uns die Dorfbachklamm hinunter an die Kirnitzsch. Bente-Bilder.


In der wildromantischen Klamm schlägt mein Entdeckerherz Purzelbäume - Mensch ist das hier schön. Vielleicht wird der Urlaub doch ganz passabel - mal seh´n.























 

Sieht ein wenig wie das Universum in Bremen aus - ist es aber nicht.

Schon mal ein kurzer Blick auf die kleinen Steine - große sollen noch kommen.














In der Klamm gibt es noch einen Zugang zu einem alten Steig - hier ist es besonders spannend und es gibt viel Farn.





An der Kirnitzsch.
Hier kannst du auch Wasseramseln zugucken.


Ab jetzt wird es für einen Vierbeiner etwas kniffelig, weil die Steine glatt sind und die Pfoten keinen Halt finden. Ich bekomme mein Geschirr angezogen und mit Abschleppseil und Hilfe schaffe ich es auch weiter - das ist aber das einzige Stück auf der Tour, dass ich nicht alleine bewerkstelligen kann.









 



Nun ja, es war ein warmer Tag und in der Klamm und am Flüsschen war es angenehm zu laufen - eine schöne Tour zum Einlaufen für den Urlaub.


Mir ist ein Licht aufgegangen. Der Urlaub könnte doch noch ganz spannend werden. Liebe Grüße - Bente


























Kommentare:

  1. Ich fasse mich kurz: traumhaft schön , wildromantisch und neugierig machend auf mehr....
    Liebste Grüße Renate mit Julej

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem kann ich mich nur anschließen ... ich freue mich auf mehr.

      Liebe Grüße,
      Isabella mit Damon

      Löschen
    2. Wir zeigen gerne mehr - im Moment kommen wir aber mit den geringen 24 Stunden am Tag nicht zurecht ...

      Herzlichen Dank und liebe Grüße - Monika mit Bente

      Löschen
  2. Mensch, Bente...Ich fasse es ja nicht! Du/ihr warst nur ca. eine halbe Stunde, von meinem Zuhause entfernt, Urlaaaub machen!!!???
    Och, wir sind oft in der sächsischen Schweiz unterwegs...Ja, es ist herrlich da!
    Schöne Fotos!
    glG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  3. So etwas von schön und romantisch, ganz nach meinem Gescmack und dann noch die herrlichen Badegelegenheiten. Echt - da möchte ich auch gerne einen Ausflug machen bin schon gespannt wo ihr noch hiengepfotet.
    Morgengrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Du bist ein richtig trittsicheres Terriermädchen.Toll!
    Meine Windeier kann ich leider für so etwas nicht begeistern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trittsicher, dass bin ich wirklich und es macht mir viel Spaß!

      Löschen
  5. Wenn wir mit Hund in der Sächsischen Schweiz unterwegs sind, dann müssen wir ihn immer die Stahltreppen hoch und runter tragen, weil er offensichtlich Angst vor den Löchern in den Gittern hat...;-) . Da habt ihr euch aber ein schönes Flecken Erde zum Wandern herausgesucht...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gitterlauffen haben wir von Anfang an geübt - sie kommt nur mit Leitern nicht klar, Stufen sind egal und immer machbar.

      Löschen
  6. Liebe Bente,

    haben wir es dir nicht gesagt, so ein Urlaub ist einfach toll. Und wegen der rutschigen Steine und so, übe einfach noch ein bisschen, dann klappt das auch ohne Hilfe vom Burschen. Sollte es nicht klappen, gibt Chris dir gerne Nachhilfe, er ist ja als 80-Grad-Berge-Hochkletterer bekannt. :-) Ich hoffe, der Urlaub geht so gut weiter.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir wissen ja - seit dem Besuch von Isabella - dass Chris eine Terrier-Bergziege ist - wir nehmen ihn einfach zum nächsten Urlaub mit :-)

      Löschen
  7. Moin Betne,
    da habt ihr euch ja eine abenteuerliche, exotische Gegend ausgesucht. Mich als Flachlandtirolerin und Fan waldloser Marschen gruselt es direkt.
    Habt ein frohes Pfingstfest.
    Euer Nordlicht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, liebes Nordlicht, auch dich würde es nicht gruseln - es liegt vielleicht an den Bildern mit dem flimmernden harten Mittagslicht - nein, zum Gruseln ist es wirklich nicht - aber weit gucken, wie wir es gewohnt sind, das geht in der Klamm nicht.
      Liebe Grüße - Monika

      Löschen
  8. Na also wenn das mal kein schöner Tag war?
    Und dann auch noch in so wunderschöner Umgebung.
    Dir ist da ein sehr schönes Licht aufgegangen ;)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  9. :-) Ich freue mich auf eure Touren. Sehr! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihre werdet alles kennen... ihr habt es gut, dürft dort wohnen...(wenn nicht gerade Hochwasserkatastrophe ist, finden wir das ziemlich gut).
      Liebe Grüße - Monika

      Löschen
  10. ...eine schöne Tour zum Ein"gucken" Eurer wunderbaren Urlaubsbilder.

    Wir wünschen frohe Pfingsten und senden viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  11. So, alles abgearbeitet, Käffchen geholt und nun zum Reiseprospekte angucken niedergelassen... ;)

    Sächsische Schweiz wird sofort vorgemerkt. Dass sieht ja wahnsinnig toll dort aus, von wegen gruselig... *gg*. Abschleppseil - hihi - es lohnt sich echt, immer die ganze Ausrüstung mitzuschleppen. Bis jetzt musste ich meine Hunde noch nicht abschleppen, aber Kim wäre mir beinahe einmal an einem Steilhang weggekullert. War Gott sei Dank auch angeleint...

    In Vorfreude auf mehr

    Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst es nicht bereuen - ich kann beinahe dafür garantieren :-)
      Da Linda tragbar ist kannst du eigentlich überall gehen. Sie wäre dann nicht ständig auf dem Arm, aber Leitern (gut, könnte sie ja) und andere Unwegsamkeiten, die sehr spannend sind, sind so lässig mit Hund zu meistern.
      Bente musste auch nur hier unterstützt werden, sie sucht ansonsten eigene Wege, aber immer geht es nicht - und ins Wasser stürzen möchte sie auf keinen Fall ...
      Liebe Grüße Monika mit Bente

      Löschen
  12. O wat is het daar mooi,je hebt er een geweldige reportage van gemaakt dit is genieten.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Monika und Bente,

    wow - eine sehr schöne Gegend, das lädt ja richtig zum entdecken gehen ein ^^
    und Bente war ganz schön mutig, wo sie da überall mit hingegangen ist ;)

    Liebe Grüße und ein weiterhin schönes Pfingstwochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja mal eine Landschaft! Ein richtiger Abenteuer - Urlaub war das ja, Bente. Mit der ganzen Kletterei.
    Alle Achtung für Euch alle!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. Hehe extrem Bergsteigen ;)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  16. @----------------------------------Herzlichen Dank fürs mitlatschen :-)

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Bente,
    ich habe Deine Bilder so fasziniert angeschaut! So wunderschöne große Steine sind einfach sehr beeindruckend und man kann sich an diese märchenhafte Landschaft nicht satt sehen! Ich hoffe, Du hattest viel Spaß dort: Es sieht sehr nach Abenteuer, Spiel und Spannung!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  18. Wie herrlich! In der Sächsischen Schweiz waren wir auch schön einige Male. Immer wieder schön.
    Herzliche Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  19. Wunderschöne Tour habt ihr gemacht, dort muss ich auch irgendwann noch einmal hin :)
    Und es ist absolut kein Beinbruch Bente, wenn Du von solch einer Tour eine Winzigkeit
    nicht kannst. Nobody is perfect! Und ganz toll sind die, die es zugeben können :))

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  20. Ui, das war ja ein echter Abenteuerurlaub. Mir hätte man auch ein Geschirr anziehen müssen ;-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.