Donnerstag, 24. April 2014

Von gefundenen Handschuhen, großen alten blühenden Rhododendronhecken, alten Knochen und alten Tulpen.































Du glaubst es vielleicht nicht, aber es ist wahr, also, 
das Frauchen hat vor drei Tagen ihre Morgen-Lieblings-Handschuhe verloren.
Erst heute sind wir los sie zu holen. Holen! Sie war fest davon überzeugt sie wiederzufinden, 
obwohl sie nicht einmal genau wusste wo sie sie verloren hat.
Wir sind also die Spazierstrecke wie vor drei Tagen gelaufen - und - 
ICH habe sie gefunden. Das Fraule behauptet allerdings, dass wir sie gleichzeitig gesehen hätten.
Sie lagen am Straßenrand und ich bin hin und habe sie apportiert.



Das Blütenspektakel mit den Rhododendronhecken beginnt.




Zuhause hatte ich die Wahl zwischen einem alten und einem sehr alten Knochen - so sind sie, meine Geizknochen.



























Und der Bursche? Der hat neue Tulpen für den Esstisch beantragt.


Liebe Grüße
Bente

Kommentare:

  1. Das ist ja super, dass du die Handschuhe wieder aufgespürt hast, liebe Bente! Ich habe auch so Lieblingshandschuhe, da wäre ich auch sehr traurig, wenn ich die verlieren würde.
    Die blühenden Hecken sind herrlich. Aber auch die verblühte Tulpe hat was Besonderes!
    Wieviele Knochen hast du eigentlich auf eurem Grundstück vergaben, liebe Bente? Nur so als Tipp, wenn du von den "Geizknochen" zu wenige bekommen solltest... :-)
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bente,
    ein Glück das du die Handschuhe wieder gefunden hast. Sonst würde dein Frauchen morgens an den Fingern frieren. Sie kann echt froh sein das SIE dich hat. Die Rhododendronhecke sieht ja prachtvoll aus.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bente,

    es war doch wohl klar, dass DU die Handschuhe zuerst gesehen hast, würde Chris sagen. Wer hat schließlich bessere Augen und Nasen als Terrier :-)

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  4. Da habt Ihr aber Glück gehabt. Hier in der Stadt wären die Handschuhe nach drei Gegen weg gewesen.
    Alte Tulpen haben interessante Formen. Ich lass sie auch immer stehen bis die Blütenblätter abfallen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ja, da gebe ich dem Burschen recht..neue Blumen sollten ins Haus....;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein Glück, dass die Handschuhe noch zu finden waren ... natürlich nur durch eine Terrier-Dame :) Dafür hättest Du aber wirklich einen neuen Knochen mit Sahne verdient - wobei, Damon findet so richtig uralte Knochen (die schon mal eingegraben waren) auch sehr lecker!
    Und zum Antrag auf neue Tulpen nur eine kurze Bemerkung: nicht beantragen - einfach besorgen ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  7. Handschuhe gerettet und dann nur alte oder sehr alte Knochen bekommen? Ach, Bente, was für ein Hundeleben...
    Terrierhausen sendet solidarische Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Monika,
    Du weißt, daß Du mir mit dem Foto von den Rhododendrenhecken eine große Freude machst. Darüber könnte ich glatt meine Bewunderung über die gelungene Suchaktion vergessen.
    Bente, grummle nicht, denn Du weisst, das immer wieder frische, saftige Knochen "nachwachsen" und in Deinem Garten landen..
    Liebste Grüße Renate, die Euch in Gedanken neue Blumen für den Esstisch schickt und Bente einen saftigen Knochen…

    Dummes Frauchen…Gedanken kann man nicht (fr)essen..
    klagt Jule

    AntwortenLöschen
  9. Sie behaupten immer gerne, etwas gleichzeitig gesehen zu haben. Schon klar, aber wenn wir es anzeigen, kann man es ja kaum noch übersehen... ;)

    Nasenstups
    Linda, die von A. noch ausrichten soll, dass es schön ist, dass die Handschuhe wieder da sind

    AntwortenLöschen
  10. Klasse, liebe Bente
    meine Mädels haben auch schon mal nach Wochen,
    ein im Schnee verlorenes Spielzeug wieder gefunden,
    obwohl es noch mehrmals darauf geschneit hatte.
    Alte Knochen schmecken garnicht sooooo schlecht, vor allem,
    wenn sie noch eine Zeit im Boden verbuddelt waren.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  11. Hm, da hast Du die Handschuhe aufgespürt und auch noch zum Fraule gebracht und dann?
    Ein alter und ein ganz alter Knochen, ich glaube Du musst dringend Deine "Bezahlung" neu aushandeln, Bente ;)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  12. Ah lass das Frauchen doch auch glauben, dass sie genauso eine gute Spürnase ist, wie Du liebe Bente.
    Wir wissen doch, dass Du die Handschuh-Heldin bist. ^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  13. hahaaa - toll gemacht! ich sag es ja immer wieder: ohne uns
    wären die zweibeiner vollkommen aufgeschmissen und hilflos!!
    deine wiese sieht ja traumhaft schön aus - wie englischer rasen!

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  14. Oh, Bente, könntest Du auch mal bei mir suchen.
    Ich habe so viel verloren, den Hausschlüssel, meine Geduld, meinen Humor, meine Lust an der Hausarbeit, meinen Füller......;o)

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  15. @Alle......................................Herzlichen Dank dass ihr vorbeigeschaut habt - ich habe mich sehr darüber gefreut.

    Die Handschuhe wurden heute Morgen gleich wieder getragen, so kalt war es bei uns.

    Liebe Grüße - Bente mit Monika

    AntwortenLöschen