Sonntag, 20. April 2014

Eine Ostergeschichte über den kleinen erschöpften Hasen, der nicht mehr alleine in seine Hasenburg zurück fand.
































Auf meiner ersten Gassitour heute Morgen habe ich den Osterhasen gefunden.
Ich hoffe, ihr habt von ihm reichlich Eier bekommen.

Bemüht hat der Hase sich wohl, jedenfalls habe ich ihn ganz erschöpft bei den Kühen entdeckt, er konnte nicht mehr alleine nach Hause - total erledigt war der.


Wohin jetzt mit dem Hasen? Wo wohnt der eigentlich? Er sagt mir nix.


In meinem Wäldchen habe ich ihn in einen Baum gesetzt . . . 



. . . er ist da aber sofort wieder runtergesprungen und mir in die Pfoten.

Jetzt muss ich ihn schon wieder schleppen - wohin nur?



Etwas ratlos bin ich schon, obwohl das nicht typisch für uns Airedales ist.



Ich lege ihn einfach zwischen die Blaubeersträucher . . . 
. . . ich muss mir einen Überblick verschaffen.
Zwischen den Beeren will er aber auch nicht bleiben . . . 


Da schaue ich nach links . . . 


. . . da schaue ich nach Osten . . .


. . . da schaue ich nach Westen . . .


. . . da schaue ich nach rechts - und werde nichts schlauer. Der Hase macht nix.

Da fällt mir der Wald-Eier-Baum ein.


Hier setze ich ihn ab, hier kann er sich erholen und wo, wenn nicht hier,  fühlt er sich wohl - nun ja - ich weiß es nicht.


Etwas unschlüssig bin ich doch, ob ich nun einfach gehen kann . . . 

. . . aber doch - ich finde der Hase sieht schon wieder ganz gut aus und sogar ein klein wenig vergnügt.



Tschüss, kleiner Hase erhole dich gut und erledige deinen Eierjob im nächsten Jahr wieder so eifrig.






























Zu meinem Frühstück gibt es heute auch ein Ei - mal gucken - vielleicht ist es so schön rot wie dieses hier.






























Liebe Grüße und schöne Osterfeiertage - wünscht euch Bente + Monika auch.

Kommentare:

  1. ich wuensch euch auch richtig schoene ostern !

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine süsse Hasengeschichte, ich bin begeistert - die Bilder so etwas von schöööön.
    Euch Beiden - recht frohe Ostern und einen gemütlichen Osterschmaus (habe mein rotes Ei auch bereits verspeist).
    Eure Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Oh liebe Bente...warum hast du ihn nicht mit nach Hause genommen...er hätte gern im Garten bei euch Ostereier versteckt...nun wird das nix...Trotzdem ein schönes Osterfest! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was für eine schöne Hasengeschichte!!! Und was für eine liebe Bente, das sie dem Hasen so toll geholfen hat.....

    Herzliche Ostergrüße
    von Trudi und Biene!

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine wunderschöne Osterhasen-Geschichte!
    Das ist so schön, wie du dich um den armen, erschöpften Hasen gekümmert hast!
    Ich habe mir die Geschichte und die Bilder dazu gleich mehrmals angeschaut, so gut gefällt mir das!
    Lass dich knuddeln Bente! Dir und deiner Monika wünsche ich frohe Ostern!

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... zweimal - da bin ich aber ganz stolz - herzlichen Dank!

      ♥Grüße - Bente - und von Monika auch

      Löschen
  6. Wir trafen den Osterhasen gestern. Er flitzte so schnell durch den Wald, dass wir uns beinahe dachten, dass er dieses Jahr noch einen Burn out bekommt. Die Arbeitswelt wird immer stressiger.... Gut, das Rettungssanitäterin Bente sofort im Wald zur Stelle war und erste Hilfe leisten konnte. Wir gehen gleich mal gucken, ob er es noch geschafft hat, für uns auch ein rotes Ei zu verstecken. Hoffentlich!
    Terrierhausen wünscht frohe Ostern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn hier wer ein Burn out hat, dann doch wir Terrier - wir müssen ja immer alles machen - wer machts denn sonst - hä - aber heute hat ja jeder Hans und Franz einen - ist wohl gerade DIE Krankheit ...Eure Bente

      ♥Oster-Grüße nach Terrierhausen - Monika mit Bente

      Löschen
  7. Liebe Bente,

    hab vielen Dank, dass du den Osterhasen gerettet hast. Hier war er noch nicht, aber Frauchen sagt, wir suchen ihn nachher noch. Vielleicht ist er dann soweit erholt, dass er es bis zu uns geschafft hat. Habt ein paar schöne, ruhige und freie Tage. Frohe Ostern!

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Monika, vielen Dank für die wunderschönen Fotos, besonders mit Bente. Eine nette Geschichte ...
    Wünsche euch auch ein wunderschönes Osterfest. Liebe Grüße, Margot.

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine süße Geschichte!

    Liebe Grüße

    Melli und die Mädels

    AntwortenLöschen
  10. Happy Easter, Bente!

    Love ya lots♥
    Mitch and Molly

    AntwortenLöschen
  11. Hey Bente, das ist ja eine richtige Osterhasenerlebnistour ;-)
    Ein schönes Ostern mit vielen vielen bunten Eiern wünschen dir und deinen Napfvollfüllern , die Flitzpiepen.

    AntwortenLöschen
  12. Auf dich kann man sich verlassen, Bente. Danke. Jetzt weiß ich, warum heute keine bunten Eier in meiner Voliere lagen. Meinst du, der Hasen-Hermes erholt sich? Kommt der heute noch, oder soll ich lieber Müsli zum Frühstück essen?

    Du hast dir einen ordentlichen Knochen verdient. Mach dir schöne Tage. Schöne Ostern euch allen.

    Max

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na Max, nun haste bestimmt gefrühstückt - ich habs ja auch gesehen bei dir - sah lecker aus - aber Sahne auf die Stängelchen hätte ich noch gut gefunden - aber so bleibt das Gefieder schlank :-)

      ♥Oster-Grüße - Monika mit Bente

      Löschen
  13. Was für eine schöne Bildgeschichte....

    Wir wünschen euch frohe Ostern.

    Andrea & die Fellnasen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!

      ♥Oster-Grüße - Monika mit Bente

      Löschen
  14. Tolle Fotos.
    Bei meinem Hund hätte der Osterhase keine lange Überlebenszeit. Alia zerlegt Stofftiere in Rekordzeit in die Einzelteile.

    LG
    Ole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hahaha - sie ist eben der Forschertyp :-)

      ♥Grüße - Monika mit Bente

      Löschen
  15. Ach, liebe Bente, ist das eine schöne Geschichte, passent zum heutigen Ostersonntag!
    Nicht auszudenken was passiert wäre, wenn du den Hasen nicht gefunden hättest, wäre ihm etwas zugestoßen, dann wäre Ostern im nächsten Jahr vielleicht sogar ausgefallen? Da darf man garnicht darüber nachdenken, was wäre wenn....?
    Dein Frühstücksei hast du dir mit der heutigen guten Tat redlich verdient, ich hoffe es hat geschmeckt?
    Frohe Ostertage,
    Susi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi,
      es freut mich sehr, dass du mich so lobst - die Menschen nehmen immer alles als selbstverständlich hin.
      Das Frühstücksei war lecker - wenn auch zu klein - wie immer.

      ♥Grüße - Bente

      Löschen
  16. Was für ein Glück, dass du den Hasen entdeckt hast, liebe Bente! :o)) Eine reizende und schön bebilderte Geschichte war das!!!
    Liebe Moni, liebe Bente, ich hoffe, ihr genießt Ostern von Herzen!!! Eine Frage habe ich noch zu den "sportlichen Bildern" von neulich - Bente und ihr Hundefreund beim wilden Rennen: Waren die mit dem Sportprogramm aufgenommen oder hast du da eine andere Spezialität, ein besonderes Objektiv etc.? Mein Mann und ich finden die nämlich sensationell gut (ich hab sie ihm vorhin gezeigt und er konnte mir leider auch nicht sagen, wie du die Schärfe / das Tempo / die Dynamik da genau reinbringst...)
    Nochmals herzliche Ostergrüße und alles Liebe,
    Traude
    ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Das Sportprogramm kann man natürlich auch mal ausprobieren, ich habe mich aber für die Blendenvorwahl und für die offene Blende entschieden, um nur einen Hund jeweils scharf zu bekommen und den Hintergrund unscharf, damit die Bäume nicht so unruhig und dominant wirken. Die Belichtungszeit habe ich immer wieder kontrolliert und den Focuspunkt manuell gesetzt, was bei der Automatik, so glaube ich, nicht geht, aber es ist evtl. auch geräteabhängig. Stressig war das Lichtspiel mit Sonne und Schatten im Wald - auf der freien Wiese wäre es einfacher gewesen :-)
      Herzliche Grüße - Monika

      Löschen
    2. Danke dir für deine Informationen (die werde ich wieder Herrn Rostrose vorlegen, der mir "Technikniete" dann ausdeutschen muss, was das alles in Traude-kompatibel heißt und ob unsere Kameras das auch könnten :o)) Ich freu mich jedenfalls immer, wenn ich neue Dinge lerne, die sich ein bisserl von der Automatik-Fotografiererei abheben.
      Alles Liebe und Bentekuschler - und jetzt schlüpf ich nochmal still und leise zu den schönen Pusteblumen, die ich vorhin in deinem nicht-alltäglichen Alltagsblog gesehen habe!
      Traude

      Löschen
  17. Jetzt weiß ich, warum bei uns dieses Jahr Ostern ausfällt: der Hase ist erschöpft in Ostfriesland zusammengebrochen. Nachdem Du ihn gerettet und an den passenden Ort verfrachtet hast, wollte er wohl gar nicht mehr weg von Euch, was ich verstehen kann.
    Liebste Grüße Renate
    Ostern hin oder her: heut morgen gab´s mein (Oster)ei….wie jeden Sonntag!
    Liebste Grüße Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr Städter könntet euch zur Not ja noch Eier kaufen - wir Landeier haben ja gar keine Eier - also ohne den Hasen ...

      ♥Grüße - Monika mit Bente

      Löschen
  18. Nein wie süß ist das denn :-))
    Frohe Ostern und liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  19. Airedales retten Osterhasen. Auf diese Schlagzeilen haben wir heute gewartet. Soooo süß das kleine Kerlchen, dass kann man ja nicht einfach seinem Schicksal überlassen...

    Liebe Monika, liebe Bente, habt noch einen wunderschönen Ostermontag morgen...

    Andrea und Linda, die Ostermarschierenden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir müssen dafür in eine Stadt fahren und uns anschließen - aber vielleicht hätten wir das tun sollen - aktuell ist das Thema immer - aber jetzt vielleicht mal wieder besonders - oder ich habe die Doppeldeutigkeit in die falsche Richtung interpretiert ...

      Liebe Grüße - Monika mit Bente

      Löschen
  20. Wunderschöne Geschichte...Zum Blück hat Bente einen Hasen, den sie trägt. bei uns würde es nir Dottigeschichten geben können. Und irgendwie fehlt uns dazu noch der richtige Feiertag.

    Viele liebe Grüße und schönes restliches Osterfest

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt doch heute für alles EINEN Tag - nur für den Dotti nicht? Das muss geändert werden - sofort !

      ♥Grüße - Monika mit Bente

      Löschen
  21. Liebe Bente,

    danke für diese tolle Osterhasengeschichte =)
    Wir finden, der Hase sieht im Eier-Baum richtig glücklich aus - das hast du wirklich toll gemacht.

    Wuff und auch ganz liebe Frohe Ostern wünschen Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Bente,

    da warst Du aber ganz schön beschäftigt und so nett hast Du Dich des Häschens angenommen.
    Ich wünsche Euch noch einen entspannten sonnigen Ostermontag.

    Liebe Grüße, Petra Michaela

    AntwortenLöschen
  23. Auch wenn Ostern schon wieder fast vorbei ist- die Osterhasengeschichte ist wunderschön und die Fotos klasse passend!
    Ich glaube ich hätte den kleinen Osterhasen mit nach Hause genommen ... er ist so süss... Aber wahrscheinlich hätten wir alle dann im nächsten Jahr keine Ostereier bekommen.... Gut, dass du ihn am Osterbäumchen gelassen hast!!!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  24. oh wie süüüüß!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Euch beste Ostergrüße aus der Nordlichtklause, die ein paar Tage unbesetzt war

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Monika und Bente :)

    das ist aber herrlich, der arme Osterhase hat sich total verausgabt um uns schöne Tage zu bereiten, da freut es zu sehen, das Bente so hilfreich ist und im "unter die Arme" greift - dort auf seinem Osterbäumchen wird er sich sicher wohl fühlen und uns im nächsten Jahr wieder tolle Eier bringen :)

    Danke Bente :)

    Lieben Gruß und noch einen schönen Ostermontag wünsche ich Euch
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  26. Hach, das war eine super schöne Geschichte. Sooo süß, witzig und voller Herz.
    Bente, Du bist einfach toll. Das war so lieb von Dir, dass Du Dich so rührend um den Osterhasen gekümmert hast.
    Ich wünsche Euch auch von Herzen noch einen schönen Ostermontag.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  27. Ich finde, das hast du toll gemacht, liebe Bente, der kleine Hase fühlt sich im Eierwald ganz bestimmt sehr wohl :-)
    Einfach gerührt bin, wie lieb du dich um den kleinen Hasen gekümmert hast.
    Auch deine Bilder mit deinem Tobefreund und die herrlichen Blüten sind wieder vom Allerfeinsten. :-)

    Liebe Grüße und euch noch einen schönen restlichen Ostermontag. Wir sind gerade erst von unserem Ausflug nach Hause gekommen. Das Wetter war einfach noch mal super, das mussten wir ausnutzen.

    Christa

    AntwortenLöschen
  28. So ein hübscher Hase! Und er scheint sich bei Deiner Aktion wirklich zu amüsieren - und Du auch :-) Du hast es wirklich gut, durftest sogar ein Osterei naschen - ich darf immer nur ab und an mal ein Eigelb. Da pfeif´ ich aber eigentlich drauf ...1001 späte Ostergrüße von Lucy

    AntwortenLöschen
  29. ....................................Herzlichen Dank für euren Besuch und eure lieben Zeilen - das macht schon Spaß!

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  30. Auch wenn ich etwas spät bin ... wunderschöne Geschichte! Wie gut, dass Bente so ein großes Herz hat und sich um den kleinen Hasen gekümmert hat!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spät? Was ist schon Zeit ...
      Ein spannender Ausflug geht zu Ende.

      Liebe Grüße - Monika mit Bente

      Löschen