Samstag, 29. März 2014

Die aufgehende Sonne kämpft gegen den Morgennebel.



Unsere Eichen - sie lassen sich Zeit mit dem Ausschlagen, dafür behalten sie im Herbst dann wieder die Blätter sehr lange.


Das Rotkehlchen sucht bestimmt auch einen Partner und überall wo es in der Natur unordentlich ist, da fühlt es sich wohl - da ist es hier richtig.

Die Feldsperlinge fühlen sich bei uns wohl, da wir kaum Haussperlinge haben, sie haben sogar in eigenes Häuschen im Vorgarten.

Das Paar ist meist gemeinsam zu sehen und wenn eins "weg" ist, dann guckt der Partner es wieder herbei.

Ich  kann fliegen ! Nun - das hätten wir jetzt auch von einem Vogel erwartet - er will natürlich dass wir ihn angucken und beachten - er ist eben ein Star.

Der Star lauscht und hört auf Klänge - die klaut er gerne und macht ein Lied daraus.

Die Weibchen wählen - so habe ich gelesen - möglichst das Männchen mit dem größten Gesangsrepertoire.

Ist das Vogelpappalapapp bald vorbei ?  Mir wird langweilig !

Ich gehe ins Moor.

Da sitzt auch so ein Fliegetier - ein Buchfink.

Ob das da ein Toilettenhäuschen ist?

Hier siehst du mal, wie nebelig es heute ist.



An meinen Ohren kannst du sehen, dass ich fix unterwegs bin. 

Hier lausche ich allerdings im Stand - aber nix - nicht mal ein Karnickel ist in der Nähe.

 



 






 

 




 






Ob diese Augen gut auf mein Moor aufpassen können?



Liebe Grüße
Bente

Kommentare:

  1. dein moor ist soooo schön, da würde ich auch mal gerne eine runde drehen...
    aber ich glaube mein frauli würde mich eher nicht von der leine lassen,
    wegen den hoppelmeier. da wär ich ja ganz fix dabei... hihi

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bente,
    so viele Vögel und so viel Natur habt Ihr um Euch ringsherum! Das ist herrlich und uns gefällt so gut, wenn Du uns mit Dir auf Deinen Spaziergängen mitnimmst! Wir sind mitgehüpft und haben mit gehorcht! :)
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bente,
    da konntest du heute aber viele Vögel beobachten. Toll das dein Frauchen sie alle fotografiert hat. In deinem Moor ist aber auch wunderschön und jeden Tag entdeckst du neue Sachen. Bei uns war es heute auch neblig, bis am Nachmittag sich die Sonne durchkämpfte.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe so das Gefühl, die Vögel warten nur darauf von dir fotografiert zu werden :-))) All diese tollen Impressionen.
    Aber Bente ist der allerbeste Vogel ;-))))) ein Vierflügler halt.
    Liebe Grüße - Angus

    AntwortenLöschen
  5. schoen einfach schoen, dein blog ist eine augenweide!

    AntwortenLöschen
  6. Also die Vögel bei euch sind wirklich sehr fotogen :) wobei die Vögel niemals schöner als Bente anzusehen wären!
    Trotzdem muss ich mal fragen: Was genau macht ihr, damit die Vögel sich so toll fotografieren lassen!? ;) hast du einen Geheimtipp?

    Liebe Grüße,
    Carolin mit Amber

    AntwortenLöschen
  7. We love your tail in that last picture, Bente! Your mom is an AMAZING photographer!

    Love ya lots♥
    Mitch and Molly

    AntwortenLöschen
  8. ein Toilettenhäuschen - echt??? DAS hätte ich jetzt nicht gedacht, bei uns sehen die anders aus *g*
    Aber solche oder ähnliche haben wir hier auch..... sogar mit Rädern, zum Platz wechseln. So ein Moorspaziergang, nur mt Leine versteht sich, könnte uns auch gefallen - aber um all das Schöne zu sehen, was Ihr von Euren Spaziergängen mitbringt, müssten wir wohl etwas früher aufstehen wie normal :-)

    AntwortenLöschen
  9. Schöne Nebelbilder. Die Sonne musste sich ordentlich durchkämpfen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Wuff, bei so viel Vögeln wollte ich gleich in den PC springen, denn denen nachzujagen - ist aktuell meine Passion. Ha, (Rotkelchen liebt unordnung), muss ich gleich Frauchen berichten, mal sehen was sie meint, sie ist immer stolz dass es in ihrem Garten ist.
    Die Nebelbilder sind schaurig schön, doch ich kann getrost bis im Herbst warten diesen wieder zu sehen.
    Sonntagsgrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  11. Ich komme immer so gerne mit in dein Moor, es ist so wunderschön dort :)
    Und auch wenn du dieses Vogelpappalapapp langweilig findest, ich mag das sehr :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  12. Eine ganz wunderbare Stimmung ist das, wenn der Nebel langsam weicht. Du hast sie hervorragend eingefangen, Monika!
    Bente, die Vögel singen doch auch für Dich. Du bist wohl ein kleiner Kunstbanause :-).
    Zum Glück gibt es für Dich ja andere Freuden.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Diese Morgenstunden mögen wir sehr. Alles ist noch so unverbraucht.

    AntwortenLöschen
  14. Du bist so herrlich, Bente... Fliegetier... ☺
    Ich fand die Fliegetiere schon recht süß, besonders den Star. Aber gegen Dich kommen sie doch nicht an.
    Du bist der einzige und wirkliche Star hier.^^

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  15. ....................@ Allen die uns auf dem Spaziergang begleitet haben und so liebe Zeilen hinterlassen haben, denen danken
    wir ganz herzlich - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  16. Vogelparade….
    begleitet von Bente…
    Das wachsame Haus verdreht die Augen und sucht Hilfe von oben….vielleicht nutzt es dem Moor …
    Liebe Grüße Renate und Jule

    AntwortenLöschen
  17. in unserem Garten sind die Stare noch nicht in ihren Baum eingezogen,
    aber lange wird es nicht mehr dauern,
    aber dann,
    dann gibt es wieder schöne Fotos von ihnen.

    egbert

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Bente,
    du hast ja auch "Flatterohren" beim Düsen :-)
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen