Donnerstag, 27. März 2014

Der Tanz der Stare.

Nicht heute, aber auch zu dieser Zeit im März vor Jahren,
 da haben wir einen Schwarm Stare beobachtet.
 Die Stare schliefen in unserer Nachbarschaft in den Bäumen
 und versammelten sich am Abend vor dem Schlafengehen zu einem gemeinsamen Tanz,
bevor sie sich endgültig in die Bäume setzten.
 Als ich vor ein paar Tagen einen sehr kleinen Schwarm im Moor sah,
 da erinnerte ich mich wieder der Masse von Staren aus einem Vorjahr - hier sind nun die Stars.




































































































































Gute Nacht und liebe Grüße -
ich hoffe, ihr kommt alle gut in eure Schlafbäume und Betten
Monika mit Bente



Und ich?


Kommentare:

  1. Schlafende Hunde sind sooooo niedlich...... und dann diese vorwitzige Knopfnase..... *seufz*
    Wir haben hier in der Nähe jeden Abend ein ähnliches Ereignis, wenn sich hunderte von Krähenvögeln auf einer Industriehalle zum Schlafen versammeln. Das sieht immer faszinierend aus.
    Liebe Grüße
    Trudi

    AntwortenLöschen
  2. Wow,....was für tolle Bilder!!!!
    Leider ist es den Staren hier bei uns zu kalt, sowas bekomme ich nie zu sehen!
    Liebe Schnee- Grüße aus Klein -Sibirien,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja unglaublich, was für Schwärme da über euch hinweggezogen sind .....staun!
    Das war bestimmt ein atemberaubendes Naturschauspiel, man sieht und spürt es an den herrlichen Aufnahmen. :-)

    Bente, du bist ja schon im Traumland. Lass es dir einfach gut gehen!

    Liebe Grüße schickt euch
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein Schläger gewesen, die Monika wird, sondern auch ein schöner Anblick. Stare viel Zeit zu sehen Dann nutzen Sie die schön-Zeichen in die Luft. Eine schöne Serie, die ich wirklich toll finden, Bilder 10 und 12, und natürlich Lady Bente Foto 15 :-)

    Liebe Grüße, Helma

    AntwortenLöschen
  5. wow......... die Bilder sind ja der Wahnsinn. Ich kann mich nicht erinnern, jemals sooo viele Vögel auf einmal gesehen zu haben.
    Du wohnst einfach in einer tollen Gegend, selbst der Himmel ist anders wie hier :-)

    Seeehr süß die müde Schlafnase....

    AntwortenLöschen
  6. Cool! Ich meine, dieses Schauspiel wird auch "Starenballett" genannt. In Nordfriesland und südlichen Dänemark kann man das im März auch beobachten, wenn man Glück hat.

    Liebe Grüße

    von Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Atemberaubend! Wenn man so was zu sehen bekommt, dann wird man es bestimmt nie wieder vergessen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ich erinnere mich auch an so einen tag vor ein paar jahren, der Himmel wurde plötzlich dunkler - ich war gerade mit meiner Tochter unterwegs - und als wir nach oben schauten, war da dieser riesige Vogelschwarm. Damals habe ich Jana von Hitchcocks Klassiker Die Vögel erzählt...
    Alles Liebe & Fellchenkrauler, Traude

    AntwortenLöschen
  9. waaaaaaahnsinn!!! das sind richtig beeindruckende fotos!

    schlaf gut & gute nacht,
    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  10. Wow...so viele Vögel auf einem Haufen...großartig fotografiert! Und die schlafende Bente...herrlich...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Alfred Hitchcock lässt grüßen...... mich wundert nix mehr..... in Ostfriesland ist alles möglich und alles fotografisch dokumentiert.... GsD ist die Strubbelschnute der ruhende Pool in den unendlichen Gischichten....
    Ich freue mich immer wieder auf's Neue! :-)

    Liebe Grüße
    Birgit und die Schwarznasen, die gerne schon mal ein paar Meter hinter Vögel herlaufen

    AntwortenLöschen
  12. Uhi sooo viele piepsies :)
    Schlabbergrße Bonjo

    AntwortenLöschen
  13. Sensationell.
    Gut, dass Ihr Euch an dieses Fotos erinnert habt! Ich habe so etwas noch nie gesehen.
    Ein wunderbareres Naturereignis!

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Wir haben es erst einmal gesehen und es ist seeehr beeindruckend. Man darf dabei bloß nicht an Hitchcocks 'Vögel' denken... :-)))
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dem schließen wir uns an. Sehr tolle Fotos und eine wunderbare Idee, nun ins Bett zu gehen. Gute Nacht und

      viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  15. wow, wahnsinn
    so was habe ich noch nie gesehen, ich glaube ich hätte Angst bekommen
    es sieht fantastisch aus,
    liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  16. boh so viele Stare auf einen haufen hab ich noch nie gesehen, danke fuers zeigen Bente :-)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Bente,
    Du schläfst so süß, da bekommt man gleich Lust, sich dazu zu gesellen! Es ist in der Tat auch sehr spät, und müde bin ich auch! Aber zuerst muss ich noch was zu den Vögeln sagen!
    Mensch Bente, die Fotos sind so beeindruckend, ich möchte nicht wissen wie atemberaubend dieses Schauspiel live war! Die Natur meint es gut mit Euch, meine liebe Freundin und Deine Mamma hat ein glückliches Händchen zu einem scharfen Auge!
    Ganz liebe Grüße und schlaf schön
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  18. Danke, ich hatte einen ganz kuscheligen Schlafplatz. Die Bilder der Vögel sind einmalig, wir sind immer ganz begeistert wenn wir ein, zwei Stare sehen, doch so ein Schwarm muss ganz speziell sein.
    Danke fürs Zeigen
    Ayka

    AntwortenLöschen
  19. Was für Fotos! Ich bin begeistert. So viele Stars - da kann der Echo ja einpacken.
    Schade, dass ich das Gepiepe und Geschnatter dazu nicht hören kann. Bente hat's jedenfalls nicht gestört.Lg

    AntwortenLöschen
  20. Bentes Traum: Zwischen Erde und Mond und darüber hinaus.

    Eines Abends versammelten sich tausende Stare über einem kleinen ostfriesischen Moor. Sie kamen von überall her, aus den entferntesten Winkeln des Landes. Sie verdunkelten den Himmel, sie saugten die rote Wärme des Himmels auf, formierten sich zu einem gewaltigen Drachen um auch die Kraft der Erde aufzunehmen. So gestärkt flogen sie höher und höher bis zum Mond und darüber hinaus…..
    …und wenn sie nicht….dann fliegen sie noch heute
    Gute Nacht , liebste Bente
    Danke für diesen Traum

    Stare…Himmelsträume ….papperlapapp …
    du träumst von von Meisen..(knödeln)
    vermutet Jule

    AntwortenLöschen
  21. der Morgen danach,
    ja ich bin wieder gut von meinem Schlafbaum herunter gekommen und sehe gerade die vielen Fotos mit den noch viel mehr Staren. Beeindruckendes Szenario, zum Glück sehe ich es erst am Morgen, sonst hätte ich vielleicht die Nacht von Hitchcocks 'Die Vögel' geträumt. :)

    schönes Wochenende,
    egbert

    AntwortenLöschen
  22. Unglaublich - sowohl als Tatsache wie auch in ihrer Schönheit! Deine Fotos sind der Hammer!
    Heb's guät
    ♥-lich brigitte

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Monika,
    die Bilder erinnern ein wenig an den Film "Die Vögel", aber sehr schön sind sie!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  24. starke Fotoserie. Beeindruckend, was die Natur uns bietet. Die Bewegung von verschiedensten Schwärmen, auch Fischschwärmen ist faszinierend.

    AntwortenLöschen
  25. Wow, was für Bilder!
    Das war sicher unheimlich beeindruckend!
    Vielleicht auch ein wenig beängstigend :-)
    Ganz viele liebe Grüße zum Wochenende
    sendet euch Urte

    AntwortenLöschen
  26. Nun ja, wenn viel Platz am Himmel ist ...

    AntwortenLöschen
  27. sort sol - wow! Das wollte ich mir schon so lange mal angucken, aber wir haben es noch nicht in die Marschenge schafft. Deine Fotos spornen an, endlich mal loszufahren!
    Faszinierend!
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  28. What an amazing sight the starlings are - fabulous images!

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Monika und Bente :)

    Das sind ja riesige Schwärme :o
    bei uns sieht man diese Vögel eher nicht, aber in Rheinhessen ind den Weinbergen sind sie ein nicht gern gesehener Gast ;)

    Das Mondbild mit den Vögeln davor finde ich super :)

    Auch wenn es nun schon ein wenig her ist, ich hatte den Weg in mein Bett gefunden ;)

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Björn

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Bente,
    sooo viele Piepmätze auf einmal habe ich in meinem ganzem Leben noch nicht gesehen.
    Danke für's Zeigen - wunderschön!
    MIR gefällt natürlich dein Schlafbild am Besten.
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  31. Waaaaaaaaaaaaahnsinn, das ist aber auch mal eine Flugschau vom Feinsten, So einen beeindruckenden Schwarm habe ich noch nicht beobachten können. Viele Dank auch für den Spaziergang durch deine österliche Blumen und Bilderpracht.
    Deine Fotos sind einmal mehr wunderschön und sehr anrührend.
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Elke / kunstpause! *wink*! :)

    AntwortenLöschen
  32. Die Bilder sind ja der absolute Wahnsinn! Ich bin mehr als begeistert! Klasse!
    LG Calendula

    AntwortenLöschen
  33. ...........................@ Allen ein herzliches Dankeschön für den Besuch, die freundlichen Zeilen und das Interesse an diesem Posting. Es war ein spannendes Erlebnis und überhaupt gar nicht gruselig, sondern nur faszinierend welche Formationen die Vögel fliegen können, wie dicht sie sich kommen und alle irgendwie zu wissen scheinen was zu tun ist.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  34. Wow!
    Wirklich sehr beeindruckend!!!

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  35. Boah, wie toll ist das denn? Solche Riesenschwärme gibt es bei uns nicht. Aber das sieht so toll aus, wenn die fliegen. Wir lieben dieses Schwarmverhalten. Auch bei Fischen. Könnten wir stundenlang zugucken, aber das gibt es für uns nur im Film.

    AntwortenLöschen