Montag, 13. Januar 2014

Usedom im Rückblick VII. Vom Achterwasser an die Ostsee bis nach Kosorow und zurück - ein Morgenspazierlauf.


Die Sonnenaufgänge am Achterwasser zu erleben ist wirklich etwas besonders schönes.


Leicht gerät Frau hier in einen Fotorausch.





Bei solchen Stimmungen hat sich aus dem Joggen der Morgenspazierlauf entwickelt. Das ist Laufen und Stehen und Fotografieren im Wechsel.






























Am Achterwasser, wenn der Farbenspuk vorbei ist.

Gesehen in Zempin.
Häuschen in Zempin.










und Nasensand gibt es reichlich hier.
Stöckchen . . . 



Am Strand von Kosorow.

 




Fischerboote am Strand von Kosorow.








Liebe Grüße
Bente

Kommentare:

  1. Mein Leben lang hat meine Mutter von Koserow erzählt. Sie war dort als Kind... Aber erst anch der Wende war ich dann auch mal dort. Verrückte Welt...
    Schöne Bilder!
    Cynthia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt - und die Wende hat uns - neben den lieben Menschen - viele wunderschöne Landschaften "geschenkt" :-)

      Liebe Grüße - Monika mit Bente

      Löschen
  2. Wonderful, great photo series! Good job!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bente,
    ich kann mich nicht satt sehen an deinen hübschen Urlaubsbildern!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  4. Das letzte Foto ist echt ein Traum und mir gefallen auch immer die vielen schönen Details, die du fotografierst wie das Seil z.B.
    Auf jeden Fall war das ein toller Urlaub für euch und du, liebe Bente, hast mal dein Näschen zu tief in den Sand gesteckt, gell? *g*

    Liebe Grüße und vielen Dank fürs Zeigen
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Auch Rückblick VII gefällt sehr gut. Ich bin Hoffe, dass Bente von Sockes Anleitung, wie bekomme ich eine Sandschnüss profitieren konnte. Ansonsten wäre sie ein Naturtalent.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieses I-phone macht mich wahnsinnig....zu kleine Tasten und eine unmögliche Wortvervollständigungsfunktion. Und ich kann nicht lesen. Eine ungünstige Kombination.

      Ich wollte schreiben....
      Ich hoffe, ... Und ein Koma fehlt auch :o( Sorry...

      GlG
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Usedom ist eine Reise wert. Tolle Fotos!
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  7. Ach, so herrlich. Während der Mann saunierte, bin ich in aller Ruhe von Kölpinsee bis Koserow gelaufen (und natürlich auch wieder zurück) - sehr schön! Lg

    AntwortenLöschen
  8. Hi Bente,
    so tolle Fotos die du uns mitgebracht hast =).
    Wir sind nur noch am hoch und runter skrollen.....*schwärm*
    Vielen Dnak und wuffige Grüße, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Bente,
    Wenn Du Urlaub machst, folgt Dir dieser Wahnsinnshimmel und langsam neige ich dazu zu glauben, dass es an Dir liegt, dass die Sonne so toll ihre Farben entfesselt, um Dir einfach Guten Morgen zu wünschen!
    Wahnsinnshimmel, Wahnsinnsbilder!
    Auch die banalsten Sachen werden toll bei Frauchens Fotos! Und Du strahlst wie meine kleine Sonne, mit Deiner Sandnase!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  10. Du, ich kann Frauchen gut verstehen! Bei so wahnsinnig schönem Motiv würde ich auch nur noch Fotografieren! Tolle Fotos!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Bild 2 der Hammer. Mit diesem vergoldeten Gras in der Mitte. Wir lieben den Rückblick...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  12. Das sind traumhafte Bilder von einem schönen Fleckchen Erde. Sehnsucht kommt auf.
    Liebste Grüße von steffi

    AntwortenLöschen
  13. Nasensand- das Wort des Tages- und wir sehen, das ein Terriermädchen "den Kopf" in den Sand stecken kann, ohne die Augen vor der Welt zu verschließen…
    ich habe den Morgenlauf mit Fotohürden sehr genossen.
    Liebe Grüße Renate
    WIR nehmen alles wahr und Sand an der Nase billigend in Kauf…und IHR?
    fragt Jule

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Monika und Bente :)
    was soll ich sagen (äh, schreiben) ich kann mich nur wiederholen es ist wunderschön :)
    Auf Usedom war ich noch nie, Koserow hätte vor ein paar Minuten für mich noch als ein Ort irgendwo weit weg in der Tiefe Sibiriens geklungen, aber auf Usedom hätte ich ihn wohl nicht vermutet ;)
    Lieben Gruß und einen schönen Abend wünsche ich Dir
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  15. Ach wie schön...Ich möchte jetzt auch ans Meer...sofort...Vorher allerdings müsste ich mich hier zu Hause noch um die kleineren und größeren Katastrophen kümmern...es wird nie langweilig...Ich habe mich wieder köstlich amüsiert...über deinen Kommentar...grins. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  16. Von so einem Himmelsblick kann ich kaum den Blick lösen. Wie schön, dass Du ihn für uns mitgebracht hast!
    Bente, du bist den Blick wohl schon gewohnt. Da ist der Sand und sein leckerer Geruch interessanter.
    Lieben Gruß von Sabine

    AntwortenLöschen
  17. ..................................................... A L L E N ein herzliches Dankeschön ! Eure Bente

    AntwortenLöschen
  18. W O W was für ein L I C H T !!!
    Das hast Du wie immer soooooo grandios eingefangen !!
    Chapeau !!!
    Ganz liebe Grüße
    Saarel

    AntwortenLöschen
  19. Schöööön, auch der Nasensand ;-)

    AntwortenLöschen