Freitag, 6. Dezember 2013

„Lustig, lustig, tra la-la-la-la, bald ist Nikolausabend da."





Also, ich wollte ihn mal sehen - den Nikolaus - und habe die geputzten Schuhe vom Frauchen am Abend ordentlich in den Flur gestellt.

Dann habe ich mich im Dunkeln auf die Lauer gelegt - und gewartet und gewartet und - bin wohl mal ganz kurz innedusselt. Na, jedenfalls, als ich mal vorsichtig gepliert habe, ob sich in meiner Umgebung was verändert hat, oder ob irgendwoher ein fremder Ton kommt, oder ein Auto in der Ferne zu hören ist - da trifft mich beinahe der Schlag - gut dass ich schon platt auf dem Boden lag. In einem der Stiefel steckte so eine vertrocknete Dekoration aus dem O-Euro-Laden - kein Leckerlie, kein Knochen - nüscht - in dem anderen war nicht einmal nüscht, der war sowas von nackt, nackter gehts nicht - also der Nikolaus ist geizig - jedenfalls hier bei uns. Ich ärgere mich tüchtig, dass ich mich für so einen Reinfall auf die harten Fliesen ins Dunkel gelegt habe - aber es würde mich schon interessieren, wie der Typ sich ungehört rangeschlichen hat . Ich hoffe, dass es euch besser ergangen ist.



Von wegen:
„Lustig, lustig, tra la-la-la-la, bald ist Nikolausabend da."

Liebe Grüße, oder eher entsetzte Grüße - Bente

Kommentare:

  1. Oh, liebe Bente...der Nikolaus ist wahrscheinlich von Xaver umgepustet worden...habe Mitleid...Dafür ist sicherlich der Weihnachtsmann voll beladen...;-) Ganz lieben Dank, liebe Monika, dein Beitrag war soooo schön! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Autsch, da ist wohl etwas danebengegangen. Ich hoffe du hast dich nicht erkältet auf dem harten Fliessen. Eine Hoffnung bleibt, denn bei uns kommt der "Samichlaus" erst am Abend und bringt seine Geschenke im Sack mit - vielleicht ist das dieses Jahr bei dir auch so.
    Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Das ist hart Bente... zum einen der nackte harte Boden, zum anderen das du den Nikolaus verpennt hast und er dich dann auch noch vergessen hat.

    Wer weiß - der Tag ist noch lang, vielleicht kommt er nochmal der Nikolausi =).

    Wuff, Deco + Pippa

    AntwortenLöschen
  4. Bei dem Wind hat sich der Nikolaus bestimmt verflogen.
    Wie siehts bei euch aus,alles gut überstanden?

    AntwortenLöschen
  5. Oh weh... das ist wirklich nicht schön, liebe Bente.
    Vielleicht sind dem Nikolaus bei Euch die Geschenke weggepustet worden bei dem Sturm.
    Wir haben Glück gehabt und mein Kleiner hat einen leckeren Schokoladennikolaus in seinem Stiefel gefunden.
    Aber vielleicht hast Du ja mit dem Christkind mehr Glück, Bente.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Arme Bente,
    vermutlich hat der Nikolaus die Knochen selbst gefressen.
    Ihr habt dann wohl den Orkan gut überstanden.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  7. Endlich ein Grund zum Lächeln heute!
    Dafür sagen wir DANKE :).
    Bei uns gab es für die 2 Beiner nüscht,aber natürlich was leckeres für die 4 Beiner ;-).
    Liebe Grüße Johanna mit Lila

    AntwortenLöschen
  8. Oh Bente, du hast nix bekommen? Das geht doch gar nicht! Warte mal ab, vielleicht kommt er noch mal zurück, wenn ihm sein unverzeihlicher Fauxpas aufpasst. Ich halte dir die Pfoten!

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  9. What an adorable Christmas boot! We love it!

    Love ya lots♥
    Mitch and Molly

    AntwortenLöschen
  10. Arme Bente - bei mir war er etwas freundlicher, aber gesehen habe ich ihn auch nicht ;)
    Vielleicht konnte er bei dem Sturm einfach nicht richtig bei Dir vorbei schauen ^^ -
    da wollte er noch was ein die Schuhe stecken und es wehte ihn dabei davon.

    Kann man machen nix - muss man gucken zu ;)
    Lieben Gruß Björn :)

    AntwortenLöschen
  11. Also getroffen habe ich den Nikolaus auch nicht aber das war mir auch egal, denn was er mitgebracht hat, das zählt ;-)

    *wuff* Lilly

    AntwortenLöschen
  12. lachlach, liebe Bente!
    Vielleicht gibt es heute Abend doch noch eine Überraschung. Man weiß ja nie.
    Unverhofft kommt oft.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünscht Jaris

    AntwortenLöschen
  13. Oh, die Schuhe sehen zu klein aus, sonst tät ich die glatt vom Nicolaus nehmen. ;)

    AntwortenLöschen
  14. Bente, die Enttäuschung kann ich nachempfinden. Wenn der Niklaus schon sparen muss, dann hätte er wenigstens einen schönen dicken Ast von unterwegs mitbringen können, statt so ein paar vertrockneter Tannenzweige.
    Lieben Gruß und hoffentlich eine Nacht im weichen Körbchen wünscht Dir
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. klasse fotos und super licht im ersten foto. richtig schoenes wochenende Bente das wuensch ich deinen leuten auch :-)

    AntwortenLöschen
  16. Ach du liebes Bentlein!
    Das ist ja wirklich ein Ding! Kein Knochen, kein nüscht?!!
    Vielleicht warst du zu neugierig ;-)
    Ganz viele liebe Nikolausgrüße
    sendet euch Urte :-)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Bente,
    hmmm, ich glaube ja auch, dass der Nikolaus wegen Xaver einfach nicht bis zu Dir durchgekommen ist! Auf jeden Fall wünsch ich Dir als "Ersatz" zu Weihnachten gaaaaanz viele Leckerlis statt nur "vertrocknete" Deko! ;-)
    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  18. .....................................Allen die mich getröstet, bemitleidet oder überhaupt beachtet haben,

    denen möchte ich ein herzliches Danke sagen. Ich hoffe nun auf Weihnachten - Eure Bente

    AntwortenLöschen
  19. Ach, liebe Bente, mir kommen wirklich die Tränen! Was war das denn für ein Nikolaus, außer vertrocknetem Gedöns im Stiefel nichts drin.....tztztz, das geht ja gar nicht!

    Schieb dir virtuell mal ein Leckerli rüber! :-)

    Monika, die Aufnahmen sind aber wunderschön, großes Kompliment! :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  20. oh weh, nun habe ich den 6. Dezember in deinem blog verpasst und damit die schönen Winterstiefel zu spät entdeckt, jetzt sind sie leer, leider.......

    das muss sich ändern.

    schönen 2. Advent,
    egbert

    AntwortenLöschen
  21. Ich hoffe, dein Entsetzen über den geizigen Nikolaus hat sich in der Zwischenzeit gelegt liebe Bente :-) aber ehrlich, lachen musste ich halt trotzdem :-) :-) :-)

    Ein liebes Wuff
    Elisabeth

    AntwortenLöschen