Mittwoch, 11. Dezember 2013

Eine ostfriesische Weihnachtsmütze in dichtem Landnebel.



Ach ne, wer hängt denn da zufällig am Ast und guckt in den Nebel hinaus - die aufdringliche rote Weihnachtsmütze . . . 































. . . sie folgt uns auf Schritt und Pfote - soll sie,
irgendwann wird ihr schon langweilig werden. 


Unsere Bäume wirken auch ohne ein einziges Blatt am Ast richtig schön und edel und diese Stimmung im Moor lieben wir alle sehr.




Am Nachmittag waren wir wieder unterwegs - dieses Mal im Moor. Es ist gar nicht richtig hell geworden und der Nebel hat sich noch verdichtet.












Inzwischen trage ich mein blaues Leuchthalsband. Die Bäume in der Entfernung sind als Einzelbäume gar nicht mehr zu erkennen.



Der Mütze weisen wir einen Schlafplatz im Geäst zu und hoffen, dass sie uns morgen vergessen hat - also ich hoffe das sehr.



Als wir das Dorf betreten, da steht in einer kleinen Straße vor einem Privathaus ein riesiger Transporter mit Weihnachtsautos drauf, aber keins ist für mich.































Liebe Grüße
Bente

Kommentare:

  1. Also selbst in den Grautönen Segen eure Bilder traumhaft aus *schwärm*

    Ich an deiner Stelle würde die doofe rote Bommelnütze mal kräftig ausbeulen - aber pssst, nix dem Frauchen verraten ;)

    *wuff* Amber (y)

    AntwortenLöschen
  2. Hier ist auch Nebel und ich muss gleich zur Arbeit...

    Habe ein wenig *die Stille* der Fotos auf mich wirken lassen und die rote Mütze einfach mal übersehen...;)

    ♥liche Grüsse
    Ditschi

    AntwortenLöschen
  3. Der Nebel hat uns hier auch fest im Griff...als passe er sich an...an die Stimmung, die hier zur Zeit viele im Ort bewegt...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hm - nun habe ich was nachzudenken ...

      Liebe Grüße - Monika mit Bente


      Löschen
  4. Sehr schöne Nebelbilder, im Moor wirkt der Nebel ganz besonders. Wir sind froh, dass zur Zeit der Nebel zu unseren Füssen liegt und wir in den Genuss von Sonne kommen.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, diese Mütze - schade, dass euch kein Weihnachtsauto folgt.

    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich, wie Bente konsequent die Mütze ignoriert :)
    Aber auch eure Nebel-Bilder sind wieder sehr schön geworden - es macht immer Spaß bei euch reinzuschauen!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Idee mit der Weihnachtsmütze einfach nur schön. Danke Bente.

    AntwortenLöschen
  8. Oh, da hat sich aber jemand so richtig was gegönnt zu Weihnachten - gleich einen ganzen Transporter voller Autos ;-)
    Die Nebelbilder sind wundervoll, aber der kleine rote Farbtupfer hat was! Lg

    AntwortenLöschen
  9. Wie zauberhaft schön, das Bild Nr. 5, voller Harmonie durch die gedämpften Farben und die filigranen Äste, die das Bild oben einrahmen. Die rote Mütze - gut, dass es sie gibt. Immerhin ist sie der fröhliche Farbtupfer im Nebelgrau.
    Liebe Grüße, 'Franka'

    AntwortenLöschen
  10. Die Mütze ist beseelt:
    der Geist des Weihnachtsmanns guckt in den Nebel und sucht dort Anregungen; irgendwas ist schief gelaufen:
    Autotransporter statt Knochen mit Sahne. Nun gut, Ihr habt die Mütze hängen gelassen, da hat sie Zeit in sich zu gehen
    kichert Renate, die sich an der Stille der Nebelfotos erfreut. Sie hilft den Lärm im Haus zu verdrängen.
    Diese Mütze ist ein Ärgernis….wenn Ihr Menschen sie doch mal mit unseren Augen SEHEN könntet …
    empört sich Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jule - aber riechen könnten wir die Mütze gut und zergeln, ..... zu zweit, oder gar zu dritt...... das wäre ganz wunderbar....
      finden Zola & Frieda

      Löschen
  11. Ja Bente de muts mag overal als jij hem maar niet op hoeft en dat lukt je aardig wat isd de natuur bij jullie vtoch prachtig vooral als het een beetje mistig is, ja en mocht je niet een auto uitzoeken??voor onder de boom?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mijn grote dank.
      We hebben geen cadeaus :-)

      Veel groeten - Bente

      Löschen
  12. Huhu Bente,

    sehr schöne Bilder und vielleicht klaut ja mal jemand die Mütze vom Schlafplatz, damit du sie endlich los wirst ;) Dass aber auch keines der Autos für dich bestimmt war - eine echte Frechheit.

    Wuff-Wuff dein Chris

    AntwortenLöschen
  13. So schön das Nebelbild mit der roten Mütze.

    lg Adele mit Chuma

    AntwortenLöschen
  14. Mensch, die rote Mütze als Farbtupfer im nebligen Moor sieht wirklich toll aus!

    Liebe Grüße

    Melli und die Mädels

    AntwortenLöschen
  15. sehr schöne Fotos! :o))
    glG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  16. Die Mütze ist also immer noch mit von der Partie, Bente. Recht hat sie, ist doch schließlich Weihnachtszeit, da gehört sie einfach dazu. :-)
    Wünschte, wir hätten auch so schönen Nebel wie ihr, aber wir haben nur Hochnebel und der ist einfach nur ätzend, alles grau, grau, grau.
    Dafür genieße ich jetzt bei dir hier Frauchens schöne Fotos.

    Geht ja gar nicht, dass da kein Auto für dich dabei ist. :-0

    Sei ganz lieb gegrüßt von
    Christa und hab einen schönen Abend, Frauchen natürlich auch

    AntwortenLöschen
  17. Oh, Weihnachtsautos....Die Zeit der Schlitten scheint für den Weihnachtsmann vergangen zu sein..... Einen ganzen Fuhrpark scheint er zu brauchen. Sehr interessant und gut, dass Ihr uns das zeigen könnt.

    Die Mütze , ein schöner Kontrast zum Nebel, doch etwas anhänglich die Gute...

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  18. die muetze ist programm :-) kein weihnachtsauto.....wer schenkt sich autos zu weihnachten? :-) sehr schoene serie !

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Bente, liebe Monika,
    wenn ich zum Fenster rausschau und seh so ein Wetter, denke ich oh Mist! Wenn ich aber Euch beide da draußen spazierengehen sehe, denke ich, wie herrlich diese Landschaft, da möcht ich jetzt sein.
    Lieben Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Hihi, ist das süß mit der Mütze ^^
    Tolle Fotos und Geschichten. Hoffentlich werdet ihr jetzt nicht mehr verfolgt ;)

    LG,
    die pinselpfoten

    AntwortenLöschen
  21. Eine Mütze voll Nebel. Wunderbare Fotos. Bin begeistert.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  22. .............................. A L L E N , die so geduldig mit mir und der blöden roten Mütze sind,

    möchte ich herzlich DANKE sagen für die lieben Kommentare und das Interesse am Bildergucken - Bente

    AntwortenLöschen