Dienstag, 24. Dezember 2013

Die Weihnachtszeit im Wandel der Zeit und der Interessen und Prioritäten - von städtisch turbulent bis ländlich still.


Bente lässt heute schreiben - sie kann jetzt nicht, sie hat Knochen mit Sahne in Arbeit.

















Als ich noch in der Stadt lebte, da faszinierte mich in der dunklen Jahreszeit der Weihnachtsmarkt mit seinen vielen Lichtern und der stimmungsvollen Dekoration - allerdings nie am Wochenende, da war es mir immer viel zu voll dort.




















       Mir gefiel der Gang zwischen den Buden und das Angebot an Handwerkskunst . . .











       . . . der Geruch von Glühwein und Feuerzangenbowle und die Musik der Straßenmusikanten . . . 




       . . . und mir gefiel der Marktplatz mit seinen historischen Gebäuden besonders gut im Lichterglanz.





       Einige Schritte vom Marktplatz entfernt machte es Spaß im Riesenrad eine Runde zu drehen und all den Glanz von oben zu sehen.




       Für ein gepflegtes Abendmahl waren ebenfalls nur wenige weitere Schritte erforderlich - die Restaurants luden ein.







       Seitdem ich auf dem Land lebe, da zieht es mich nicht einmal mehr zum Einkaufen und Bummeln in die Stadt . . . 








       . . . das gemütliche Teetrinken daheim ist wichtig und richtig geworden . . .






       . . . und seitdem wir mit Bente zusammenleben, verbringen wir die Weihnachtszeit besonders gerne am Meer.







       . . . und die Märkte, die wir gelegentlich am Strand und in den kleinen Orten besuchen, sind sehr viel bescheidener.





Ich wünsche allen Lesern und Bilderguckern ein sehr schönes Weihnachtsfest.

Herzlichst grüßen von unserer Winter-Lieblingsinsel - Monika und Bente




Kommentare:

  1. Liebe Monika,
    liebe Bente,

    auch wir wünschen euch ein frohes Fest, genauso, wie ihr es euch vorstellt. Genießt eure Insel und die Dreisamkeit.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
  2. Ihr lieben,
    ein wunderbares, gemütliches und knochenreiches Weihnachtsfest und vielen Dank für die stimmungsvollen Bilder.
    Lg Caspar und Familie

    AntwortenLöschen
  3. Als ich noch in der Stadt lebte,war ich auch nie am Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt,weil es dann einfach zu voll ist...

    Wir haben in unserer Kreisstadt einen kleinen,aber feinen Weihnachtsmarkt,den ich jedes Jahr besuche...

    Euch wünsche ich ein schönes,besinnliches Weihnachtsfest...

    Danke für die schönen Bilder...

    LG Ditschi

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche euch frohe Weihnachten, ruhige und besinnliche Feiertage im Kreise eurer Lieben.
    Alles Liebe aus Meran
    Magdalena mit Lia

    AntwortenLöschen
  5. Kleine Dörfer, die richtige Weihnachts finden. Frohe Weihnachten an euch alle.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Bente und Leute, das sind wunderschöne Weihnachtsimpressionen! Beide Weihnachtsmärkte versprühen ein jeder auf seine Weise einen ganz besonderen Charme :-) Genießt die Tage ganz nach Eurem Gusto, wir wünschen Euch ein wundervolles Weihnachtsfest, Eure Lucy mit Sylvie

    AntwortenLöschen
  7. auch ich wünsche euch schöne weihnachten - genießt eure insel und knochen mit sahne! :-)

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  8. Ach, Bente, du hast es gut. Du erlebst was. Wir müssen Weihnachten zu Hause bleiben. Immer die gleichen Gesichter angucken. Wie ist das langweilig!

    Den Sahneknochen gönn ich dir, obwohl ich geschmacklich nicht mitreden kann. Habt schöne Feiertage. Genießt die Ruhe und die Abwechslung.

    Euer Max und die Mia

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Wandel klingt wirklich wichitg und RICHTIG!
    Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Liebe Grüße

    Melli und die Mädels

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Monika, Liebe Bente,

    Wir wünschen euch auch ein wunderbares Weihnachtsfest auf der Insel. Geniesst es!

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Monika,
    frohe Weihnacht.

    von Herzen,
    egbert

    AntwortenLöschen
  12. Was für schöne Markteindrücke,DANKE!Ich wünsch euch auch ein friedliches Weihnachtsfest und bleibt gesund.Liebe Grüße,euer muffin

    AntwortenLöschen
  13. Danke für die schönen Impressionen ♥

    Habt ein tolles Fest.
    Liebe Grüße
    Andrea und die Fellnasen

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Du
    Ja, da geht es mir gleich wie Dir. Städte meide ich immer mehr... und das auch ohne Hund :o). Sehr stimmungsvolle Fotos hast Du wieder gepostet, ganz toll!
    Hab eine schöne Weihnachtszeit und gib der Lady einen dicken Knuddler.
    Alles Liebe
    Alex

    AntwortenLöschen
  15. Ein ganz toller Post!
    Ich wünsche Euch ein schönes Weihnachtsfest!
    LG Heidi mit Susi

    AntwortenLöschen
  16. Ihr Lieben,

    Ihr dort wir hier, wir genießen im Stillen und in trauter Dreisamkeit….
    geniesst Eure Zeit
    Renate, Jule und Herrchen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Monika,
    wunderbare stimmungsvolle Bilder sind das. Und wie schön, dass Bente schon Knochen mit Sahne bekommt. Also ist Weihnachten bei Euch in vollem Gange.
    Weiterhin schöne Stunden und ein schönes Weihnachtsfest.
    Das Essen ist fertig und ich mache jetzt Schluss. Seid gewiss, es gibt keine Knochen mit Sahne.

    Viele weihnachtliche Grüße
    Sabine mit Socke


    AntwortenLöschen
  18. hele fijne dagen geniet er maar heerlijk van.

    AntwortenLöschen
  19. Fröhliche Weihnachten...liebe Bente plus Familie!!! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  20. Huhu auch ich wünsche euch fröhliche Weihnachten :)
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  21. Ich kann Dich sehr gut verstehen, Monika.
    Ihr wohnt ja jetzt auch in einer traumhaften Gegend, da wird einem sicherlich der ganze Trubel schnell zu viel, wenn man diese traumhafte Landschaft und die Ruhe gewöhnt ist. Ich selber bin auch ein Landei. Weihnachtsmärkte mag ich zwar, aber nicht die städtischen und viel zu überfüllten. Ich mag da lieber ruhigere und beschauliche.

    Ich wünsche Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und Bente viel Spaß mit ihren Knochen.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  22. Hyvää ja Rauhallista Joulua...
    Eko
    Suomi/Lapland/Kuusamo

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Monika, würde ich in einer so schönen Umgebung wohnen, käme es mir wohl auch nicht in den Sinn, mich im Rummel zu Tummeln :-) Unser Städtchen ist klein so ist es noch auszuhalten.

    Ich wünsche dir und deinen Lieben frohe Weihnachten und freue mich auf neue Erlebnisberichte mit Bente.

    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Monika, frohe Weihnachten wünschen ich euch alle und danke für die wunderschönen Foto-Impressionen.
    Mir geht es ähnlich - früher liebte ich die Städte mit ihrem Glanz und den Lichtern - heute sind wir lieber mit Chiru in der Natur unterwegs und geniesen die kleinen Lichter, die Ruhe und die Gemeinsamtkeit!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  25. Oh das kann ich gut verstehen...auch wenn ich in der Stadt wohne, ich wünsche mir schon öfter, mal etwas weiter außerhalb zu wohnen.
    Und Weihnachtsmärkte mag ich eigentlich gar nicht (mehr). Ich kann dieses Gedrängel in einer viel zu vollen Innenstadt nicht ertragen und ich bevorzuge eh schon immer eher kleinere Fußgängerzonen.

    Ich wünsche euch schöne, ruhige Tage. Knuddel Bente von mir :)

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
  26. Auch wir wünschen euch ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  27. Nun isses ja fast schon vorbei, das Fest. Aber das nächste Fest steht schon vor der Tür. BamBam faulenzt und ich will mal ein bisschen bei unseren Blogfreunden nachlesen. Habt noch eine schöne ruhige Zeit, bis es an Silvester knallt und das neue Jahr beginnt. Bleibt gesund. Alles andere ist zwar nicht unwichtig, aber nebensächlich.

    Auf ein weiteres Jahr im Blog mit euch freuen sich
    Das BamBam und sein wirrköpfiges Frauchen.

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Bente,

    frohe Weihnachten meiner liebsten Airedalefreundin und ihrem Frauchen!

    Frauchen und ich lieben auch die kleinen Weihnachtsmärkte und wir gehen gar nicht mehr auf die großen.
    Obwohl: ich komme ja aus der Weihnachtsmarkt- und Lebkuchenstadt Nürnberg, wo Frauchen und Herrchen mich abholten. So bekommen wir immer noch ein Paket mit köstlichem Lebkuchen von der Tochter meines (verstorbenen) Vorbesitzers. Darüber freuen wir uns.
    Frauchen liebt den Weihnachtsmarkt in Wien, den zwischen Rathaus und Burgtheater! Da will sie unbedingt wieder hin :-)))

    Besonders die Meerfotos haben es Frauchen dieses Mal angetan. Tolle Stimmung!

    Liebe Grüße
    Deine Gipsy

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Bente ! Ich wuensch dir und deinen leuten fuer 2014 alles gute und bedank mich fuer 2013 bei euch. Fuer schoene fotos und die vielen kommentare bei mir. Liebe grusse Dirk :-)

    AntwortenLöschen
  30. Was für unglaublich schöne Bilder! Die fangen die Stimmung so richtig schön ein.
    An den Weihnachtssamstagen mußte ich arbeiten und komme immer ein ganz kleines Stück am Weihnachtsmarkt vorbei, immer so gegen halb vier. Ich muß auf dem Weg zum Bus dort lang, der Prinzipalmarkt und die ganze Innenstadt sind dann immer so brechend voll, das mir echt Angst und bang wird. Mir tun immer die Hunde und die Kinder in den Buggys leid. Die einen sehen nur Füsse und die anderen nur die Hinterteile der Passanten.
    Das tue ich mir nicht an und meinen Hunden erst recht nicht.

    Silvester wird hier noch mal eine echte Nervensache, aber Fips ist mit den Jahren ruhiger geworden. Wir lassen die Fenster geschlossen und er liegt nahe bei uns. Wir wohnen ja auch nicht direkt in der Stadt, da ist das Geböllere flott vorbei.

    Liebe Bente, dir und deiner Familie wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr und viele, viele Knochen für 2014.

    Liebe Grüße vom Fips&Bonny-Frauchen

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Monika und Bente,
    Ihr macht das schon richtig. Die arme Bente auf dem städtischen Weihnachtsmarkt, mit den vielen Gerüchen und so vielen Beinen und Füßen welchen man immer ausweichen muss! Die Zweibeiner haben es da wesentlich besser! Wir lieben den Weihnachtsmarkt der Stadt Dresden, allerdings auch nicht am Wochenende - da sind wir auch lieber in der Natur oder gemütlich zu Hause!
    Euch ein schönes, gesundes Jahr 2014! VG, Christiane

    AntwortenLöschen
  32. ........................... Herzlichen Dank für die sehr netten Kommentare zu diesem Posting, ich habe mich riesig darüber gefreut.
    Hier im Urlaub kann ich etwas in den Blogs lesen, aber für alles andere ist es leider viel zu langsam.

    Liebste Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.