Mittwoch, 30. Oktober 2013

Der bunte Wein und grobe Sicherheitslücken im Grenzwall.


Heute nach dem Frühstück, da telefonierte das Frauchen mit dem Jule-Frauchen, stand im Hauswirtschaftsraum und guckte hinüber auf die Weide. Der Bursche war mit mir draußen im Garten. Ich dachte, wir würden was zusammen machen, aber ne, der Bursche sortierte wohl die Weinblätter nach Größe und Farbe . . . 


. . . da habe ich mir auch eine sinnvolle Aufgabe gesucht und sie in der Kontrolle unseres Limes gefunden. Das Frauchen telefonierte derweil weiter und guckte aus dem Fenster  - und - und knallte dem Jule-Frauchen plötzlich den Hörer auf die rote digitale Gabel, denn sie sah mich auf der kleinen Dorfstraße davonschreiten. Nachdem ich ernsthafte Sicherheitslücken in unserer Grenzbefestigung aufgedeckt hatte, da wollte ich mir zur Belohnung auf des Nachbarn Komposter ein kleines Zubrot verdienen - leider haben mich meine Leute recht schnell wieder nach Hause befördert und es war aus mit Lustig.
































Staudenlinde.
Morgendliche Impression.
. . . hat alle möglichen Farben.
Wein. Jedes Blatt . . .



Gegen 17 Uhr sind wir wieder auf Feldwegen unterwegs - wir werden einen schönen Himmel bekommen.


Eine große rosa Wolke über Ostfriesland segelt langsam dahin.



Eine Himmelsfärbung wie gemalt. Links und rechts steht Staudenlinde.




Staudenlinde im Wandel.

So langsam müssen wir an den Rückweg denken.



17.30 Uhr. Der Tag neigt sich dem Ende entgegen, wir werden in absoluter Dunkelheit zu Hause ankommen.




















Liebe Grüße
Bente

Kommentare:

  1. Na, was für ein Glück, liebe Bente, dass du die Sicherheitslücke in eurem Limes entdeckt hast. Aber sie gleich auch auszunutzen, war vielleicht nicht so gut...
    Muss immer noch grinsen über die rote digitale Hörergabel... :-)
    Und wunderschöne Bilder! Die gigantische rosa Wolke (Bild 8) hat es mir wirklich angetan! Wow!, kann ich da nur sagen!
    Einen schönen Abend und liebe Grüße
    Calendula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön - auch dir einen schönen Abend, eine gute Nacht, einen schönen Tag !

      Liebe Grüße ♥ Monika mit Bente

      Löschen
  2. Wieder mal wunderschöne Bilder...:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!

      Liebe Grüße ♥ Monika mit Bente

      Löschen
  3. I like your photos, beautiful!
    Greetings, RW & SK

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you very much !

      Greetings ♥ Monika and Bente

      Löschen
  4. Tja, da möchte Hund mal seine neuen Halsbänder ausführen, schon wird er wieder in seine Grenzen verwiesen,
    diese Leinenenden ..... ;)
    Dein leuchtendes Halsband müßt su unbedingt noch einmal vorführen, gibt es das auch weinachtlich mit Sternen oder so?
    *vollneidischkuckt*
    Herzlichste Päuschengrüße aus einem Deister mit ganz vielen jetzt kahlen Bäumen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ein Halsband mit * das wäre was ! Bente

      Löschen
  5. Your photos are always so beautiful, Bente! We love autumn!

    Love ya lots♥
    Mitch and Molly

    AntwortenLöschen
  6. Also für die Aufdeckung der Sicherheitslücke hast du dir doch eigentlich eine Belohnung verdient. Oder haben das die Zweibeiner wieder missverstanden? Eure Bilder sind wieder toll und die rosa Wolke sieht wunderschön aus ..... neeee, du, liebe Bente, siehst natürlich hübscher aus.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Die richtige Sichtweise hat hier nur ein Vierbeiner !

      Liebe Grüße ♥ Bente

      Löschen
  7. Ja, was denken die Leute denn? Dass wir von des Nachbarn Kompost nicht wieder alleine nach Hause finden oder was? Da muss man doch nicht gleich abgeholt werden. Der Terrier verfügt über ausgezeichneten Spür- und Orientierungssinn, damit kann er Zaunlücken und den Nach-Hause-Weg vollkommen selbstständig finden, vom Aufspüren der Leckereien im Kompost und anderswo ganz zu schweigen. Dem Jule-Frauchen brutal das Gesüräch abzuwürgen und auf die Straße zu rennen wär nun rein gar nicht nötig gewesen,
    meint -Wuff!- der Karlsson.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebster Karlsson,
      recht hast Du, und das Ganze ist ja noch viel schlimmer, denn ich stand, während die Frauchens telefonierten, auf dem Trimmtisch und wurde misshandelt; stell Dir vor, die redet und zupft doch während dessen tatsächlich immer weiter an mir rum. ICH hätte SIE nach Ostfriesland auf die Suche nach Bente schicken sollen, Sie wär eh zu langsam gewesen …kichert Jule

      Löschen
    2. Wow, dass Renate telefonieren und gleichzeitig trimmen kann, beeindruckt uns nun doch! Vielleicht vermittels Freisprecheinrichtung und Jule hält das Telefon während Renates fleißige Hände an der Terrierjacke zupfen???
      Liebe Grüße aus Terrierhausen

      Löschen
    3. Lieber Karlsson, ich sehe es genau so wie du! Bente

      Wir telefonieren mit Knopf im Ohr, weil wir schlecht ein Ende finden können ... Monika

      Löschen
  8. Liebe Bente,
    ahiahiahi! und gleichzeitig ahahahahahah! Du bist eine echte Piratenbraut! Nimmst die erstbeste Gelegenheit wahr und buchst einfach mir nichts, dir nichts, aus! Nachdem wir wissen, dass Du sicher nach Hause geführt wurdest, können wir mit leichtem Herzem sagen, dass wir die Geschichte amüsant finden, auch wenn Deine arme Menschen bestimmt keine schöne Zeit hatten, bis Du wieder in Sicherheit war!
    Fantastische, magische Fotos wie immer gewöhnt! Wir können jetzt mit Augen voll mit Schönheit ins Bettchen gehen!
    Liebe Grüße und gute Nacht
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Arno,
      das Ausbüxen werde ich wohl nicht mehr lassen bevor ich alt und grau bin - befürchten meine Leute.

      Liebe Grüße ♥ Bente

      Löschen
  9. Hallo Bente, ein Zubrot vom Komposter ist ja eh zweite Wahl, nimms nicht tragisch. Eine Belohnung für deine Intelligenz Löcher zu finden hättest du bestimmt verdient. Frauchen ruft noch: "Wunderschöne Himmelsbilder".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... zweite Wahl? Du weißt ja nicht welch Köstlichkeiten auf den Kompostern liegen ... Bente

      Dankeschön - Monika

      Löschen
  10. ich habe ja nur die befürchtung dass diese sicherheitslücke im grenzwall jetzt auch geschichte sein dürfte
    und sich deine chancen auf ein zubrot vom kompost drastisch verschlechtern werden....

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...stimmt, muss nach ner neuen Lösung gucken ... Bente

      Löschen
  11. Ein typisches Beiospiel für die unterschiedliche Betrachtungsweise von Mensch und Hund.

    AntwortenLöschen
  12. Na zum Glück hat das Frauchen trotzdem immer noch ein wachsames Auge...Mensch Bente, gibt es zu Hause nichts zu essen??? ;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Liebste Bente,
    manche Ereignisse redet Mensch sich schön, auch Terriermädchen sind offenbar nicht davor gefeit. Nun ja, unser Gespräch haben Dein Frauchen nach Deiner Rückkehr (kicher) und ich anschliessend weitergeführt, und ich hab die Bäuchleinkontrolle sozusagen am Roten Telefon mitverfolgt.
    Am Abend war ja alles wieder gut und Ihr habt einen fantastischen Abendspaziergang gemacht und ich erfreue mich an traumhaft schönen ostfriesischen Himmelsbildern.
    Liebe Grüße Renate
    ..was ich von all dem halte kannst Du unter Karlssons Kommentar nachlesen… wir sind schon arme gebeutelte Terrierrmädchen, die gründlich missverstanden werden ...
    seufzt Jule

    AntwortenLöschen
  14. Eine Sicherheitslücke... sowas... aber besser, Du weist demnächst Deine Menschen nur darauf hin.
    Das Ausprobieren kann schon mal gefährlich werden...
    Gut, dass Dein Frauchen so schnell reagiert hat.

    Und bei Eurem Abendspaziergang gab es wirklich noch herrliche Fotos.

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und demnächst beginnt wieder die Meisenknödelzeit - diese Knödel stibitzt meine Bente furchtbar gerne aus des Nachbars Garten - oh je ...Monika

      Löschen
    2. Kriegt man da nicht den Schetter von? ;)

      Löschen
  15. Oh je, liebe Bente, sich einfach auf den Weg machen, ohne den Leinenträgern "Bescheid" zu sagen, DAS gibt bei uns auch immer ärger.... Dein Frauchen hat aber wie immer ganz tolle Bilder gemacht!

    Liebe Grüße

    Momo & Naja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... aber beim Bescheid sagen gibt es doch immer ein NO !

      Liebe Grüße ♥ Bente

      Löschen
  16. Sicherheitslücke im Zaun, gut, dass du diese gefunden hast. ;-) Gadi braucht keine Lücke, wenn er wollen würde, käme er oben drüber...

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... dann habt ihr keine interessanten Futterplätze in der Nähe die frei zugänglich sind ... oder er liebt euch so sehr - das wird es sein = schön!

      Liebe Grüße ♥ Monika mit Bente

      Löschen
  17. wat zijn dat toch heerlijke wandelingen gewoon de tijd vergeten en genieten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank ! :-)

      Liebe Grüße ♥ Monika mit Bente

      Löschen
  18. Liebe Bente.

    Dein Satz "nachdem ich ernsthafte Sicherheitslücken in unserer Grenzbefestigung aufgedeckt hatte" - der hat dafür gesorgt, dass mein Monitor jetzt eine Ladung Kaffee abbekommen ;) Jetzt habe ich alles geputzt und bewundere eure Bilder - besonders die rosa Wolke.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Laika und Damon (der auch gerne mal in der Nachbarschaft unterwegs wäre - aber leider noch keine Sicherheitslücken gefunden hat)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ! :-)

      ... er kommt nicht drunter, nicht drüber, nicht mal durch die Beine, huscht nie aus dem Auto, zerreißt nie eine Sicherungsleine, wendet keine Tricks an = er will nicht weg, glaub es mir :-)

      Deine Bente

      Löschen
  19. Huhu Bente,

    du kennst ja jetzt die Sicherheitslücke, das ist schon mal viel wert. Das nächste Mal wartest du, bis dein Bursche und dein Frauchen mit irgendetwas totaal wichtigem beschäftigt sind und nutzt sie dann aus. So hast du vielleicht länger was davon...


    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen
  20. ...hat sich der Sicherheitsbeauftragte vom ordnungsgemäßen Zustand des Grenzwalls überzeugt... - chrchrchr -
    Schade, dass Du den Jackpot im Komposter nicht mehr knacken konntest.

    LG Andrea und Linda, die im Tierheim auch nur in letzter Minute vom 2 m hohen Maschendrahtzaun abgepflückt werden konnte, bevor sie nun ihr Leben, streng überwacht, bei Frau A. aus S. fristen muss

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... 2 Meter ... Respekt!

      Liebe Grüße ♥ Bente

      Löschen
  21. Moin Bente,
    gut, dass du die Grenzwälle kontrollierst. Man müsste dich mal auf die NSA ansetzen.
    Deine rosa Wolke ist zum Träumen.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ich glaube die Menschen wollten gar nicht wissen, was ich erfahren täte ...

      Dankeschön - Deine Bente

      Löschen
  22. Tja, liebe Bente, die Menschen sehen doch immer einiges ganz anders als du. Komisch, oder? ;-)
    LG an Monika.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... überall gibt es viele Sichtweisen der Dinge ...Bente

      Löschen
  23. tolle fotos hat dein menschen frauchen gemacht Bente !!

    AntwortenLöschen
  24. Liebeste Bente,

    gut, dass nichts passiert ist. Solche Geschichten finde ich auch nicht so lustig und kann mich nur Deinem Frauchen anschließen. Bei mir wäre mehr als der Telefonhörer auf die Gabel gefallen.
    Abhauen ist pfui, aber wenn dies nicht der überwiegenden Meinung der bisherigen Kommentare entspricht. Hinter dem Grenzwall gibt es Gefahren, die Du nicht abschätzen kannst....

    Aber die Tatsache, dass nichts passiert ist und die schönen Bilder lassen mich aber sehr zufrieden diesen Kommentar beenden.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, ich bin ein Terriermädchen und nicht ganz unschlau, aber was ist Gefahr?

      Deine Bente

      Löschen
    2. Liebste Bente,

      Du musst nicht wissen, was Gefahren sind. Doch muss Du wissen, dass Du auf Dein Frauchen hören musst und nicht allein das Haus verlassen darfst.
      Und , dass Du schlau bist, das weiß ich wohl.
      GlG Sabine mit Socke

      Löschen
  25. Hallo Bente,
    sehr schöne bunte Blätter und Sonnenuntergänge/Abendhimmel, auch die gestrigen!
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Susi!

      Liebe Grüße ♥ Bente

      Löschen
  26. Dass Du ausgebüxt bist, kann ich verstehen liebe Bente ;)
    Man muss ab und zu mal seinen Horizont erweitern :))
    Aber sag mal... Tut der Bursche wirklich die Weinblätter
    nach Größe und Farbe sortieren? Hat der nix Besseres zu
    tun? Sich mit Dir beschäftigen zum Beispiel? :)))

    Liebe Grüße von der Sigi, die sich mal wieder nicht
    satt sehen kann an den schönen Fotos :)

    AntwortenLöschen
  27. Ts ts ts, was Du auch alles so entdeckst, Sicherheitslücken in Eurem Hauslimes - sowas geht ja auch gar nicht,
    dann machst Du schon eine Kontrolle und schwupp wirst Du wieder eingeholt, ich hoffe sehr man hat Dir dafür eine
    schöne Belohnung gegeben ;)

    Lieben Gruß Björn :)

    AntwortenLöschen