Donnerstag, 8. Dezember 2016

Fliegen - über rotblaue Landschaft


- oder kalte Pfoten und heiße Ohren.

Morgens ist es in Bodennähe blau - jedenfalls solange es Minustemperaturen gibt,




























und wenn dann die Sonne rauskommt, dann wird der Himmel rot.


Peilen der Lage. 


Die Sonne kommt durch.


Hier leben Rehe und Hasen.


Auf der Wiese ist viel Platz zum Wetzen und wenn ich die 


 Beine hoch genug schwinge, dann werden die Pfoten angestrahlt.


Auf der Suche nach gefrorenen Hasenkötteln,































gefunden habe ich aber eine andere spannende Rehnachricht.

Wir Tiere benutzen auch WhatsApp - das wusstet ihr - oder?


Liebe Grüße - Bente

Dienstag, 6. Dezember 2016

Eiskalt - und dann kommt die Sonne raus ...









. . .  und ein Geruch setzt sich in meiner Nase fest . . . 


. . . und ich komme auf die Idee, den Tag mal nach meinen . . .


Vorstellungen zu gestalten und pinkel auf die Anweisung . . .


des Frauchens . . . 


. . .  lassse sie alleine mit der aufgehenden Sonne . . . 


. . . und dem vereisten Grünzeugs . . . 


. . . nehme Fahrt auf . . . 


. . .  und laufe schon mal nach Hause vor . . . 


























. . .  ein großes Terriermädchen braucht jetzt ein großes Frühstück - basta - lass
sie doch pfeifen was sie will - ich gönne mir zum Nickolaustag
mal eine Extratour.

Allen einen leckeren Nikolaustag !
Liebe Grüße - Bente

Freitag, 2. Dezember 2016

Adventszeit.


Einen schönen zweiten Adventssonntag !


Monika mit Bente

Wir sind heute über den Markt gebummelt - 
und der Bente hat die Wurst auch ohne Brot geschmeckt.



Donnerstag, 1. Dezember 2016

Eine Adventsmütze liegt schutzlos in der Landschaft herum,






























und scheint sich etwas zu ängstigen.


























Da nehme ich sie doch lieber zwischen meine Pfoten, wärme sie durch





























und gebe ihr ein sicheres Gefühl indem ich in alle Richtungen wachsam bin.

Liebe Grüße - Bente

Mittwoch, 30. November 2016

Ich bin - gottseidank - nicht auf der Flucht,

 auch wenn das so aussieht, 
aber ich trage meine Adventsmütze nur schnell zum Frauchen 
und kassiere ein lecker Honorar dafür.


Nachdenkliche Grüße - Monika

Dienstag, 29. November 2016

Sonntag, 27. November 2016

Advent, Advent - ein Mützlein pennt.






























Der Mütze muss ich wohl mal Beine machen . . . 





























. . . sie hat das ganze Jahr nur herumgelegen . . . 





























. . .  und ihren Pommel warm gehalten . . . 


. . .  damit ist jetzt aber Schluss!


Die Mütze wird einmal kräftig durchgewalkt . . . 





























. . .  und dann können wir immer noch mal eine gemeinsame Pause einlegen.

Eine fröhliche und spannende Adventszeit
wünscht euch 
Bente